Smart-Thermostate wie Evohome, Tado oder Netatmo mit Viessmann Biferral Heizkessel möglich?

Diskutiere Smart-Thermostate wie Evohome, Tado oder Netatmo mit Viessmann Biferral Heizkessel möglich? im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, ich habe folgende Frage: Wir haben einen Viessmann Biferral Heizkessel mit einer Trimatik MC Steuerung (60er Jahre Bungalow mit EG und...

taleen

Threadstarter
Mitglied seit
13.07.2020
Beiträge
1
Hallo, ich habe folgende Frage:
Wir haben einen Viessmann Biferral Heizkessel mit einer Trimatik MC Steuerung (60er Jahre Bungalow mit EG und Keller, kein DG, kein Ausbau).
Heizung funktioniert einwandfrei, daher wollen wir gern den Heizkessel belassen, und auch die (Röhren-) Heizkörper in der Wohnebene wollen wir nicht unbedingt gegen "moderne" tauschen. Dennoch möchten wir aber schon gern die Heizungssteuerung und -Einstellungen, sofern möglich, auf "smart" upgraden.

Frage nun, ob folgendes möglich ist:
- Schritt 1: Austausch Trimatik MC Steuerung am Kessel gegen eine Vitotronic 200 Steuerung
(ist kein Muß, aber wir erhoffen uns hierüber einen Weg, smarte Heizkörper-Thermostate in der Wohnebene hieran koppeln zu können)
- Schritt 2: Austausch des alten Heizungspanels (jetzt passend zur Trimatik-Steuerung, Kommunikation vom Wohnzimmer zum Kessel im Keller) gegen eine Viessmann Vitotrol 200A (oder Honeywell Home Evohome o.ä.)
- Schritt 3: Anbringen von "smarten Thermostaten wie Honeywell Evohome / Tado oder Netatmo o.ä. an den Heizkörpern im EG (6-7 Stück HK, sonst im Keller noch 2 HK), die mit dem Heizungspanel und dem Heizungskessel" kommunizieren können. Von Viessmann selbst haben wir leider keine gefunden.
=> Uns wäre aber nicht ganz klar, ob die externen Thermostate mit eigener Bedieneinheit (proprietäre Technik) überhaupt mit Viessmann Vitotrol & Vitotronic zusammengeschaltet werden können, um so miteinander kommunizieren zu können? (Kein Alexa o.ä. vorgesehen)

Gibt es für unseren Fall (andere) Möglichkeiten, "smarte" Thermostate zu integrieren, die in der Lage sind, mit der "alten" Technik (Biferral Heizkessel) zu kommunizieren?
Macht ein Eintausch der Trimatik in eine Vitotronic überhaupt Sinn?

Unser jetziger Installateur hat uns Handrad-Thermostate mit Einzelraum-Raumfühler (Herz TS-90) vorgeschlagen (jetzt haben wir auch Handräder an den Heizkörpern, aber in Bodennähe, nicht auf halber Höhe). Das finden wir aber nicht wirklich eine Verbesserung, von den Stemmarbeiten für das Verlegen eines Kupfer/Kapillarkabels je Raum mal abgesehen.

Kennt sich hier jemand aus und kann bitte weiterhelfen, welche Lösung es hier gäbe?

Danke im Voraus.
#taleen
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.817
Macht ein Eintausch der Trimatik in eine Vitotronic überhaupt Sinn?
Nein, Trimatik MC ist seit Herbst 1988 im Markt. Das ist rausgeschmissenes Geld. Wie lange soll denn der Biferral-Kessel denn noch halten ? Ich empfehle hier eine Erneuerung, da kann man dann auch elektronischen Schicki-Micki anschließen. Wer`s braucht wird selig. Alle anderen kommen mit der aktuellen Regelung des neuen Wärmeerzeuger aus.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.144
Standort
immer ganz tief drin
Macht ein Eintausch der Trimatik in eine Vitotronic überhaupt Sinn?
Das wäre durchaus eine erhebliche Verbesserung. Lohnt sich aber monetär nicht, das Ding kostet meiner Erinnerung nach 1200-1300 EU. Und auf eine Nachfolge-Anlage kann es auch nicht übernommen werden.
Der biferral düfte auch so um die 30 Jahre alt sein.....so ganz EWIG wirds auch DER nicht machen. Daher würde ich, wenns unbedingt sein muss, die alte funktionierende Regelung belassen und nur die Heizkörper umrüsten.
Aber egal ob Hand-Thermostatventil oder Tado ff, viel wichtiger wäre die Durchführung eines hydraulischen Abgleiches, denn erst DAMIT wird eine Anlage richtig regelbar, jetzt und auch in Zukunft.
 
Thema:

Smart-Thermostate wie Evohome, Tado oder Netatmo mit Viessmann Biferral Heizkessel möglich?

Smart-Thermostate wie Evohome, Tado oder Netatmo mit Viessmann Biferral Heizkessel möglich? - Ähnliche Themen

  • Smarte Steuerung Fußbodenheizung ecoTEC exclusive VC 25 CS/1-7 E/LL

    Smarte Steuerung Fußbodenheizung ecoTEC exclusive VC 25 CS/1-7 E/LL: Hallo Zusammen, Habe eine tolle neue Heizung, bin aber absoluter Laie und habe leider einen nicht sehr innovativen Heizungsinstallateur...
  • SmartHeat Bravour 008 bwi

    SmartHeat Bravour 008 bwi: Hallo zusammen, wir haben vor 8 Jahren gebaut und uns damals für eine WP Sole/Wasser Anlage entschieden. Die SmartHeat Anlage hat unser...
  • Software Smarthandwerk, Wie kann ich unsere vorgedruckten Briefbogen benutzen?

    Software Smarthandwerk, Wie kann ich unsere vorgedruckten Briefbogen benutzen?: Hallo, bin neu hier und hoffe, mir kann jemand schnell helfen. Ich habe smarthandwerk. Wie kann ich unsere vorgedruckten Briefbogen benutzen...
  • Meross Smart-Thermostate in Altbau - Ventiladapter?

    Meross Smart-Thermostate in Altbau - Ventiladapter?: Hallo zusammen, es folgt ein wahrscheinlich relativ spezielles Anliegen: Ich wollte in meiner Altbauwohnung Smart-Thermostate des Herstellers...
  • Thermostate mit umgekehrter Flussricht - Smarthome?

    Thermostate mit umgekehrter Flussricht - Smarthome?: Hallo, wir wohnen in einem alten Haus und hatten im Obergeschoss Probleme mit Klopfgeräuschen in der Heizung. Laut Heizungsmonteur wurde oben beim...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben