Sieger HG10 Heizkreislauf nur nach Reset umgewälzt

Diskutiere Sieger HG10 Heizkreislauf nur nach Reset umgewälzt im Sieger Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, wieder einmal stehe ich mit meiner betagten Dame auf Kriegsfuß. Aber diesmal stehe ich vor einem Rätsel und muss auch ehrlich...

dnbsound

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2017
Beiträge
6
Hallo zusammen,

wieder einmal stehe ich mit meiner betagten Dame auf Kriegsfuß. Aber diesmal stehe ich vor einem Rätsel und muss auch ehrlich gestehen, dass ich das Gefühl habe das unserer über Jahre kommender Fachmann, den Fehler nicht versteht oder mich nicht.

Vor einer Weile ging die Therme immer in einen Fehlercode der sagte das sie überhitzt ist und aufgrund dessen abschaltet, soweit so gut das wurde behoben durch den Tausch des Magnetventils.

Nun ist es so das die Therme keinen Fehler anzeigt, jedoch den Heizungskreislauf sporadisch erst nach einem Reset anspricht.

Das Fehlerbild sieht wie folgt aus:

Die Therme heizt normal ohne Fehlermeldung Brauchwasser wie auch Heizung, jedoch kommt es in unregelmäßigen Abständen dazu das der Heizkreislauf nicht angesprochen wird, er heizt ganz kurz im normalen Heiz Modus und geht dann aus weil das Wasser Betriebstemperatur erreicht hat, jedoch aber nur in dem kleinen Kreislauf in der Therme.

Pumpe wurde getauscht es ist eine Alpha II verbaut, Magnetventil wurde getauscht schon beim letzten Fehler wegen dem überheizen.

Nach meinem Verständnis ist es so, das die Therme irgendwie das Ventil nicht öffnet und somit der große Kreislauf sprich die Heizkörper nicht angesprochen werden, er heizt dann das Wasser auf was sich in der Therme befindet, sagt dann nach noch nicht mal einer Minute so Betriebstemperatur ist erreicht, was ja logisch ist die paar Milliliter heizt er natürlich schnell auf.

Dann schalte ich die Therme einmal aus und wieder an und siehe da die Temperatur fällt rapide ab, da der große Kreislauf, also die Heizkörper nun angesteuert werden und sie geht normal in den Heizmodus.

Das ganze klappt dann mal nur nen paar Minuten, Stunden oder ganze Tage und dann geht es wieder von vorne los!

Nun äußerte unser Fachmann das Überströmventil solle es sein, aber das erschließt sich mir nicht ganz da es ein rein Mechanisches Teil ist und es dann nicht direkt nach dem reset der Therme wieder gehen würde.

Ich vermute das entweder der UBA ne Macke hat oder die Steuerung welche im Wohnzimmer hängt.

Eventuell kann mir ja jemand helfen und weiß einen Rat ?

Vielen Dank im voraus!

Lg robert
 

dnbsound

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2017
Beiträge
6
Schade das niemand eine Antwort hat, aber eventuell habe ich es auch einfach zu kompliziert erklärt ?

Gehen wir einfach mal anders an die Sache heran!

Das Magnetventil wurde ja getauscht, der Anschluss des Magnetventils erfolgt über zwei identische Kabelschuhe, kann es sein das die Pole vertauscht wurden?

Oder ist es einfach nur ein Stromkreis der dort geschlossen wird und es ist egal in welche Richtung der Strom fließt Hauptsache er fließt ?
 

dnbsound

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2017
Beiträge
6
Wer an der Lösung des Problems interessiert ist, es war der UBA!

Nach dem Tausch funktioniert die betagte Dame wieder einwandfrei!
 

dnbsound

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2017
Beiträge
6
Das macht die Anlage ja beim Starten selbst, also wenn ich sie aus und wieder einschalte, jedoch verlief dieser einwandfrei und ohne irgendwelche Fehlermeldung. Dort werden wohl lt. Anzeige Relais, der rt und der UBA geprüft, aber wie gesagt ohne jegliche Beanstandungen.

Oder gibt es da noch einein anderen?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
6.293
Standort
dem Süden von Berlin
Oder gibt es da noch einein anderen?
Du hast die Möglichkeit an der Heizung alle eingestellten Werte auf Grundeinstellung zurücksetzen. (Achtung muss gespeichert werden) Dann erfolgt ein Neustart mit Anlagentest und Fehlerausgabe.
Das macht man natürlich nur wenn der Fehler in der UBA vermutet wird. Vorher natürlich alle Einstellungen aufschreiben. Keine Angst, die Heizung muss mit ihrer Grundeinstellung laufen, natürlich nicht angepasst und optimal.
Ich mache das auch nur wenn ich nicht weiter komme und die Fachmanndokumentation braust du dann auch um den Fehler zu deuten.
Ansonsten ist noch eine Schnittstelle auf der UBA, da kannst du mit einem PC und entsprechender Software, Fehler auslesen.
Für den Nutzer sollte aber ein Neustart ausreichen.
 
Thema:

Sieger HG10 Heizkreislauf nur nach Reset umgewälzt

Sieger HG10 Heizkreislauf nur nach Reset umgewälzt - Ähnliche Themen

  • Sieger eStar eS 73

    Sieger eStar eS 73: schönen guten abend, ich habe folgendes problem und zwar versuche ich seit einiger zeit meine heizung richtig einzustellen ( haus gekauft ) aber...
  • Sieger HG11 Gasumstellung L auf H

    Sieger HG11 Gasumstellung L auf H: Moin , haben eine 20 Jahre alte Sieger HG11 und wohnen in NRW. Hier wird das Gas umgestellt von L auf H Gas , jetzt frage ich mich , ob es für...
  • Sieger HG10 WG24 Raumcontroller CRC50 zeigt hauptsächlich nur noch V.2.06

    Sieger HG10 WG24 Raumcontroller CRC50 zeigt hauptsächlich nur noch V.2.06: Hallo liebes Forum, ich habe folgende Problemstellung: Sieger HG10 WG24, Raumcontroller CRC50 zeigt nur fast nur noch V.2.06 (und blinkt...
  • SIeger HG10 Heizung schaltet ständig ein und aus

    SIeger HG10 Heizung schaltet ständig ein und aus: Hallo, seit einiger Zeit tritt folgendes Problem auf: Die Heizung schaltet bei einer Vorlauftemperatur von unter 80 Grad den Brenner vom HG10 ein...
  • Sieger HG10 Brauchwasser wird kochend heiß

    Sieger HG10 Brauchwasser wird kochend heiß: Hallo, in unserer Doppelhaushälfte betreiben wir seit 1999 ein Sieger HG10 für Heizung und WWasser. Wir haben keinen ext. Warmwasserspeicher...
  • Ähnliche Themen

    • Sieger eStar eS 73

      Sieger eStar eS 73: schönen guten abend, ich habe folgendes problem und zwar versuche ich seit einiger zeit meine heizung richtig einzustellen ( haus gekauft ) aber...
    • Sieger HG11 Gasumstellung L auf H

      Sieger HG11 Gasumstellung L auf H: Moin , haben eine 20 Jahre alte Sieger HG11 und wohnen in NRW. Hier wird das Gas umgestellt von L auf H Gas , jetzt frage ich mich , ob es für...
    • Sieger HG10 WG24 Raumcontroller CRC50 zeigt hauptsächlich nur noch V.2.06

      Sieger HG10 WG24 Raumcontroller CRC50 zeigt hauptsächlich nur noch V.2.06: Hallo liebes Forum, ich habe folgende Problemstellung: Sieger HG10 WG24, Raumcontroller CRC50 zeigt nur fast nur noch V.2.06 (und blinkt...
    • SIeger HG10 Heizung schaltet ständig ein und aus

      SIeger HG10 Heizung schaltet ständig ein und aus: Hallo, seit einiger Zeit tritt folgendes Problem auf: Die Heizung schaltet bei einer Vorlauftemperatur von unter 80 Grad den Brenner vom HG10 ein...
    • Sieger HG10 Brauchwasser wird kochend heiß

      Sieger HG10 Brauchwasser wird kochend heiß: Hallo, in unserer Doppelhaushälfte betreiben wir seit 1999 ein Sieger HG10 für Heizung und WWasser. Wir haben keinen ext. Warmwasserspeicher...

    Werbepartner

    Oben