Schnellentlüfter an Heizung austauschen - geht das?

Diskutiere Schnellentlüfter an Heizung austauschen - geht das? im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, an einem etwa fünfzig Jahre alten Heizungskörper muss ich aus Platzgründen einen automatischen Schnellentlüfter demontieren (s. Foto). Ich...

Gerste

Threadstarter
Mitglied seit
04.04.2020
Beiträge
6
Hallo,

an einem etwa fünfzig Jahre alten Heizungskörper muss ich aus Platzgründen einen automatischen Schnellentlüfter demontieren (s. Foto). Ich wollte ihn gegen so einen kleinen automatischen Entlüfter direkt am Heizkörper austauschen. Meine - laienhaften - Fragen dazu:

- Kann man das überhaupt machen? Ich weiß nicht, inwieweit die sich von der Funktion unterscheiden. Sonst würde doch jeder wohl eher die kleinen Entlüfter bevorzugen?
- Das Gewinde am Heizkörper kann ich nicht bestimmen. Aber ich denke mal, da wird sich in den fünfzig Jahren nichts geändert haben?
- Ich habe das bisher nur an neueren Heizkörpern gemacht. Da gab es eigentlich immer eine Möglichkeit, das Wasser kontrolliert abzulassen. So etwas sehe ich hier nicht?

Die Heizung wird übrigens sehr selten benutzt, eigentlich überhaupt nicht.

Gruß,
 

Anhänge

Gerste

Threadstarter
Mitglied seit
04.04.2020
Beiträge
6
Oha, danke für den Hinweis. Also einfach rausdrehen und auslaufen lassen? Wird eine hübsche Sauerei.
 

Gerste

Threadstarter
Mitglied seit
04.04.2020
Beiträge
6
Geht leider nicht so ohne weiteres, da Mehrfamilienhaus...
 

elo22

Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
245
Wenn Du den HK nicht zudrehen kannst geht nur einfrieren.

Lutz
 

Gerste

Threadstarter
Mitglied seit
04.04.2020
Beiträge
6
Oha, also diese Entlüfter sind an sämtlichen alten Heizkörpern auf dieser Etage verbaut. Lediglich der vor ein paar Jahren eingebaute Badheizkörper hat so ein kleines, manuelles Entlüftungsventil. Wir sind der oberste Stock, ich dachte, daran liegt das. Nur an diesem Heizkörper muss der Entlüfter auf jeden Fall aus Platzgründen weg. Hätte man mit der Strangsanierung vor fünf Jahren machen sollen... :-(

Wenigstens hat die Heizung bei der Sanierung neue Anschlüsse und ein Absperrventil bekommen. Also vereisen muss ich da nichts. Ich dachte mir das eigentlich so: Thermostatventil zu, Absperrventil zu. Eimer und Waschlappen ergreifen. Winkelstück mit Entlüfter vorsichtig nach vorne drehen. Entlüfter langsam abschrauben, Wasser aus dem HK ablaufen lassen. Neues Ventil einhanfen, reinschrauben, Absperrventil auf, Luft ablassen. Oder ist da ein Denkfehler drinn?

Danke schon einmal für die vielen Hinweise!

Gruß
 
Heizer87

Heizer87

Fachmann
Mitglied seit
18.12.2018
Beiträge
185
Kannste so machen 👍
 

Gerste

Threadstarter
Mitglied seit
04.04.2020
Beiträge
6
Ich bin es noch einmal. Leider hat es nicht geklappt und ich weiß nicht wieso. Thermostat war natürlich zu. Das Zulaufventil habe ich mit einem Schraubendreher mit dem Uhrzeigersinn zugedreht. Als ich das Entlüftungsventil abschrauben wollte kam aber munter Wasser nachgeflossen. Keine Ahnung, warum da noch Druck drauf ist. Kann es vielleicht sein, dass das Thermostat nicht richtig schließt?

Gruß
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.438
Ich begreife nicht warum du da auf eigene Regie hand anlegst.

Das ist ein schwerer Installationsfehler an Gemainschaftsanlage. Demnach solte die Hausverwaltung hier einen Fachmann beauftragen der diese Entlüfter entfernt
 

Gerste

Threadstarter
Mitglied seit
04.04.2020
Beiträge
6
Bevor die HV was macht muss das Gebäude schon zusammenfallen. Solange möchte ich nicht warten. Jedenfalls weiß ich jetzt, warum die Monteure bei der Strangsanierung mit den Augen rollten.
 

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
773
Du muß den Rücklauf am HK auch zu drehen. Sonst kommt das Wasser aus dem RL in den HK und dann oben raus, das solange bis das Wasser, welches über dem HK steht raus ist und das System drucklos ist.
 
Thema:

Schnellentlüfter an Heizung austauschen - geht das?

Schnellentlüfter an Heizung austauschen - geht das? - Ähnliche Themen

  • 42-84kw Zentral Heizungsanlage benötigt, warum mal nicht komplett anders Aufbauen? Leistungsstark, simple, günstig und Effizient.

    42-84kw Zentral Heizungsanlage benötigt, warum mal nicht komplett anders Aufbauen? Leistungsstark, simple, günstig und Effizient.: Hallo Heizungsexperten und Querdenker, Ich will mit euch einen Entwurf teilen, wie ich gerne meine Heizung aufbauen würde und würde gerne eure...
  • Schnellentlüfter Flamco tauschen - Gas-Viessmann Vitodens 200-W

    Schnellentlüfter Flamco tauschen - Gas-Viessmann Vitodens 200-W: Tachchen, ich will auf Grund Unrichtigkeit den jetzigen Schnellentlüfter (Werkseitig) durch einen Flamco ersetzen. Ich habe das WWW bereits...
  • Vaillant Dampfross Schnellentlüfter

    Vaillant Dampfross Schnellentlüfter: Hallo zusammen, ich bräuchte mal bitte Eure Hilfe: Und zwar mit dem Schnellentlüfter an unserem guten, alten treuen Vaillant Dampfross Baujahr...
  • Schnellentlüfter im Betrieb offen lassen ?

    Schnellentlüfter im Betrieb offen lassen ?: Hallo ! Sollte ein Schnellentlüfter (siehe Bild schwarze Kappe) im Betrieb immer offen sein ? Habe festgestellt, dass dieser bei meiner Therme...
  • Fehler 28 nach Schnellentlüfterwechsel

    Fehler 28 nach Schnellentlüfterwechsel: Hallo liebe Forenteilnehmer, ich habe heute an einer Vissmann Vitondens 200, ohne Warmwasser, mit Raumsteuerung, (Gerärt ist ca.3 Jahre alt) einen...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben