schamotte gebrochen

Diskutiere schamotte gebrochen im Holz, Pellets, Biomasse Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; hallo, leider sind meine Schamottsteine gebrochen. Diese kann man nicht mehr nachkaufen. Deshalb möchte ich auf Vermiculit, welches die Wärme...

ökomix

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2020
Beiträge
21
hallo,
leider sind meine Schamottsteine gebrochen. Diese kann man nicht mehr nachkaufen. Deshalb möchte ich auf Vermiculit, welches die Wärme abstrahlt, umsteigen.
schon mal Einer getestet?
 
socko

socko

Profi
Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
777
Irgendwelche Materialien irgendwo einbauen?

Eher nicht, schon gar nicht in bestehende Geräte mit entsprechender Zulassung.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.676
Standort
Pinneberg
Moin

Versuchees bei Oeltec ... jetzt Tecfield ... die verkaufen gerne ihre Ladenhüter.

Prinzipiell sollten die Gedanken aber in andere Investitionswege gehen ....

LG ThW
 

ökomix

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2020
Beiträge
21
mein Schornsteinfeger hatte nichts gegen Vermiculit. Ist auch billiger, wie Schamott und man kann es selbst schneiden bzw. bohren
 

ökomix

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2020
Beiträge
21
kein kamin, sondern Holzkessel. Ob es ein Vergaser ist, kann ich nicht sagen.
 

ökomix

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2020
Beiträge
21
womit könnte man die Steine wieder zusammenkleben? Habe schon von speziellen Mörtel, der 1400 grad Celsius aushält, gelesen.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.137
Standort
immer ganz tief drin
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.137
Standort
immer ganz tief drin
Prima Bilder! 👍
Wenn ich mich nicht täusche, dann werden ja auf dem Rost die Holzscheite aufgeschichtet und dann brennt der unten auf dem Rost nach links weg. Also Holz-Vergaser, denn es brennt immer nur die unterste Schicht. Hier kommt dann noch Luft, wohl über ein Gebläse von hinten durch die Düsenlöcher des gerissenen Steines. Diese Risse wirken sich aber auf das ganze praktisch gar nicht aus, da die Luft nach wie vor durch die Düsenlöcher kommt. Daher brauchste da nichts machen, erst wenn das mal wirklich zerbröselt.
 

ökomix

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2020
Beiträge
21
vor 3 Wochen war nur ein Hauch von einem Riss zu sehen. Jetzt sind es schon mehrere durchgehende Risse.
woher kommt das, heize ich zu viel?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.567
woher kommt das, heize ich zu viel?
Nein aber falsch.

Ich sehe hier auch Glanzruß.

Der Kessel wird zu kalt betrieben. Zudem scheint die Wärmeabfuhr in den Pufferspeicher unzureichend.
Welche Pufferladepumpe ist denn verbeiut? wie ist diese Pumpe eingestellt?
 

ökomix

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2020
Beiträge
21
ich teste derzeit den Teillast-Schalter.
bei Vollast bzw. Nennlast ist mir das Holz zu schnell verbrannt und ich hatte entweder keine Glut oder die Temperatur lag bei 70 Grad Celsius am Kessel und da soll man nicht nachlegen.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.137
Standort
immer ganz tief drin
Ich sehe hier auch Glanzruß.
Ja, DA ist auch Glanzruß. Aber das ist im "Ent-gasungsraum"/Füllschacht völlig normal. Hier wird das aufgeschichtete Holz erst getrocknet (dieser Wasserdampf kann an den Kesselwänden kondensieren), dann weiter erwärmt und die leicht flüchtigen Gase ausgetrieben (die ebenso an den Kesselwänden kondensieren können), so kommt halt doch was zusammen im Laufe der Zeit. Und da HIER nunmal keinerlei Verbrennung statfindet, brennt auch dieser Glanzruß hier niemals ab. Isso, macht auch nichts.
 

ökomix

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2020
Beiträge
21
wie mache ich richtig 2 mal Feuer am Tag?
mit Holz nachlegen, oder Feuer immer frisch anschüren?
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.137
Standort
immer ganz tief drin
Kommt halt auf den sich einstellenden zeitlichen Abstand dazwischen an. Besser wäre natürlich mit zwei Ladungen quasi nacheinander zu fahren. Kommt drauf an was der Puffer halt so schlucken kann.
 

ökomix

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2020
Beiträge
21
wenn die erste Ladung durchgebrannt ist, ist der Kessel auf 70 Grad Celsius.
wäre dieser kälter, wenn die Puffer-Pumpe stärker läuft?
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.137
Standort
immer ganz tief drin
na dann hat ja der Puffer auch eher so 70 voll oder?
nun theoretisch geht der ja bis 90....
 

ökomix

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2020
Beiträge
21
die Plastikrohre der Fußbodenheizung sind bei hohen Temperaturen sehr empfindlich.
 
Thema:

schamotte gebrochen

schamotte gebrochen - Ähnliche Themen

  • Brennkammerisolierung durchgebrochen; Heizung ausschalten?

    Brennkammerisolierung durchgebrochen; Heizung ausschalten?: Hallo, da meine ECOTHERM wts 15 mal wieder in Fehler 133 gegangen ist, wollte ich die Ionisationsdiode säubern. Beim öffnen der Brennkammer ist...
  • Weishaupt WTC-OW 15-A Vormischkammer, Halterung abgebrochen

    Weishaupt WTC-OW 15-A Vormischkammer, Halterung abgebrochen: Guten Abend, wir haben seit 2 Jahren eine neue Heizungsanlage und u.a. einen Weishaupt WTC-OW 15-A. Vor zwei Wochen hatten wir eine Störung und...
  • Basisstation BC10 - Kesseldrehknopf abgebrochen

    Basisstation BC10 - Kesseldrehknopf abgebrochen: Guten Morgen zusammen, ich habe eine Buderusanlage mit Basisstation BC10 und der Fernbedienung RC 30 nebendran. Mein Problem ist folgendes: Vor...
  • Seitliches Blech von Heizung fällt ab weil Plastikhalter abgebrochen

    Seitliches Blech von Heizung fällt ab weil Plastikhalter abgebrochen: Mir ist schon vor längerem bei einem HK aus versehen das seitliche Blech am flach HK abgerissen und dabei wurden die Plastik Halter so beschädigt...
  • Schamotte für alten Kessel gesucht

    Schamotte für alten Kessel gesucht: Hallo, ich Suche eine neue Schamottauskleidung bzw. Schamottplatten und Formstücke für unseren alten Kessel vom Typ Buderus-Lollar...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben