Rohre geeignet??

Diskutiere Rohre geeignet?? im Sonstiges / News Forum im Bereich Allgemein; Hi Leute, Könnt ihr mir bitte bitte sagen ob diese “Alu Pex” für Heizkörper geeignet sind so wie die verbunden sind auch??
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.416
Ja aber....


Dämmung und Entkoppelung ist nicht so den Ding?? ;)
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.884
Novo25 schrieb:
Könnt ihr mir bitte bitte sagen ob diese “Alu Pex” für Heizkörper geeignet sind so wie die verbunden sind auch??
Also Maulwurf und Co. sind erfreut über diese Art : "Erderwärmung" !
 

Novo25

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2011
Beiträge
42
Achso, sry das ist im 1.OG. Im EG sollen damit Fußbodenheizung verlegt werden darin sehe ich keine Bedenken aber oben ob es für die HK geht bin ich mir nicht sicher?
Lieber wieder raus und Kupfer verlegen lassen oder was habt ihr für Tipps?
Ich bin echt dankbar für Hilfe.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.416
Novo25 schrieb:
Achso, sry das ist im 1.OG.
Trotzdem sollte das so nicht verlegt werden.


Fußbodenheizung verlegt man nicht mit diesen Leitungen. Wer soll das bezahlen?

Achtung: Als Anbindeleitung zum Fußbodenverteiler ist diese Leitung wie sie im 1. OG verlegt ist zu klein.
 

Novo25

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2011
Beiträge
42
Hausdoc ich bin Laie bitte so das ich mitkomme sry.
Die Leitungen sind aus Polen und das soll so gehen angeblich. Was schlägst du vor für die Verbindungen? Raus und aus Kupfer neulegen?
Man kann doch 2 heizkreise machen?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.416
Novo25 schrieb:
Die Leitungen sind aus Polen und das soll so gehen angeblich.
Die Leitungen an sich gehen schon - nur die Verlegung ist unter aller Sau
Für Fußbodenheizung sind diese Leitungen zu teuer - da verwendet man eigene diffusionsdichte Schläuche.
Als Zuleitung für die Fußbodenheizung ist der Querschnitt der Leitung - wie sie für Heizkörper verwendet wird - zu klein
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.884
Hausdoc schrieb:
Als Zuleitung für die Fußbodenheizung ist der Querschnitt der Leitung - wie sie für Heizkörper verwendet wird - zu klein
Hausdoc, da nimmste halt eine 16 Meter-Pumpe für. Dann geht das Wasser auch durch Strohhalme :D
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.416
tricotrac schrieb:
Hausdoc, da nimmste halt eine 16 Meter-Pumpe für. Dann geht das Wasser auch durch Strohhalme
Ach das geht? - Aber so hoch ist doch das Haus gar nicht........?
( Wir hatten in einer früheren Firma man einen Ingeneur der im Altbau für einen Heizkörperkreis eine 23 m Pumpe (Trockenläufer) ausgewählt hat, weil das Haus 18 m hoch war und demnach eine 16 m Pumpe nicht reichte.. :D :D :D - für die Mitlesenden: Sowas ist natürlich vollkommen unsinnig)
 

Novo25

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2011
Beiträge
42
Ich werde heute Nachmittag mal den innendurchmesser messen und mich melden.
Dein link mit den Rohren sind doch fast die gleichen was ich habe?
Was passt genau bei der Verlegung oder Verbindung nicht?
Sry das ich so viel frage
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.416
Novo25 schrieb:
Dein link mit den Rohren sind doch fast die gleichen was ich habe?
Stimmt , das kannst du verwenden.
Novo25 schrieb:
Was passt genau bei der Verlegung oder Verbindung nicht?
Leitungen nicht isoliert + direkter Kontakt zu Bauteilen (Durchführung durch die Balken.)
Das Rohr muss mit Isolierung durch die Balken geführt werden. -> ggf Statikprobleme.....
 

Novo25

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2011
Beiträge
42
Ok also meine Rohre kann ich beruhigt verwenden für Hk und Fbh?? Von Durchmesser auch ok?
Ich werde Rohre isolieren dann ok?
Die Verbindungsstücke müssen gepresst sein??
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.416
tricotrac schrieb:
Aber bitte mit 100% Dämmstärke und nicht das dünne Zeugs aus dem Baumarkt !
Da wo die Rohre herkommen gibts nur Zeug mit min. 40% ;)
 

Novo25

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2011
Beiträge
42
Oben sagst du stimmt sind die gleichen die kann ich verwenden und jetzt doch nicht oh man:S
Meine sind 16x2mm und die von deinem link sind 17x2mm macht das denn so viel Unterschied für die fbh? Was heißt Zuleitung? Ich will diese Rohre als fbh verlegen? Ich habe 500 Meter von den Rohren für 600€ gekauft!
Achja und wasserzuleitungen dann noch damit
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.416
Novo25 schrieb:
Meine sind 16x2mm und die von deinem link sind 17x2mm macht das denn so viel Unterschied für die fbh?
Das passt schon. Du kannst die 16 x 2 bedenkenlos verwenden.
Novo25 schrieb:
Ich habe 500 Meter von den Rohren für 600€ gekauft!
Achja und wasserzuleitungen dann noch damit
In welcher Gegend wohnst du denn?
 

Novo25

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2011
Beiträge
42
Warum willst mir helfen :D
Bayern Oberpfalz aber die Sachen haben meine polnischen Arbeiter besorgt
Für die fbh ok jetzt?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.416
Novo25 schrieb:
Warum willst mir helfen
Bayern Oberpfalz aber die Sachen haben meine polnischen Arbeiter besorgt
Zieh hier die Notbremse!!!

Das wird eine Totgeburt.
Derartiges Material ist in Polen genauso teuer wie bei uns......- Außer es fällt dort vom LKW..

Zudem:
Viele Versicherer verlangen heute vor Vertragsabschluss einer Fachunternehmererklärung einer Fachfirma.
Wenn du das selbst zusammenschusterst, vergeigst du dir ggf die Möglichkeit Versicherungsschutz ( Hausratversicherung, gebäudeversicherung...) zu bekommen.

Oberpfalz wo genau? So weit hab ich da nicht hin.... ;)
 

Novo25

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2011
Beiträge
42
Amberg kennst du? Wo bist du genau?
Oh man hausdoc, was nun du siehst wie weit die sind mit der Renovierung? Hast du keinen Chat oder ?
 
Thema:

Rohre geeignet??

Rohre geeignet?? - Ähnliche Themen

  • Heizungskörper rauscht und Heizungsrohre gluckern.

    Heizungskörper rauscht und Heizungsrohre gluckern.: Hallo Leute, ich habe schon länger das Problem das bei mir in der Wohnung die Heizung rauscht und die Heizungsrohre gluckern obwohl die nicht...
  • Wie verschließt man diese Heizungsrohre zur Demontage des Heizkörpers?

    Wie verschließt man diese Heizungsrohre zur Demontage des Heizkörpers?: Hallo, wie verschließt man diese Heizungsrohre auf den Bildern ohne einen Handwerker zu holen oder unten die Zentralheizung auszuschalten? Ich...
  • Lüftungsrohre reinigen

    Lüftungsrohre reinigen: Hallo, wir haben eine Tecalor-Luft-Wasser-WP/zentrale Lüftungseinheit, welche aus einzelnen Räumen die Luft absaugt und zur WP leitet. Die Rohre...
  • Empfehlung Röhrenkollektoren Solarthermie

    Empfehlung Röhrenkollektoren Solarthermie: Ich bin noch auf der Suche nach vernünftigen Röhrenkollektoren für meine Solarthermie, wo das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Es müssen also...
  • Fussbodenheizungsrohren, welche Hersteller bei geringen Abstandam besten geeignet

    Fussbodenheizungsrohren, welche Hersteller bei geringen Abstandam besten geeignet: Hallo, bitte nicht falsch verstehen. Selbstverständlich werde ich einen Installateur beauftragen. Mir ist wichtig, dass ich mich vorab...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben