Remeha Calenta c 28 / Brennerstart und Brennerlaufzeit

Diskutiere Remeha Calenta c 28 / Brennerstart und Brennerlaufzeit im DeDietrich/Remeha Forum im Bereich Heizungshersteller; Erstmal einen schönen guten Abend. Vorab erst mal, Ich bin kein Heizungsinstallateur. Ich habe mein Micro-Energiesparhaus (ca. 84 qm Wohnfläche)...

giesendorfer

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
4
Erstmal einen schönen guten Abend.
Vorab erst mal, Ich bin kein Heizungsinstallateur.
Ich habe mein Micro-Energiesparhaus (ca. 84 qm Wohnfläche) im April 2013 fertiggestellt und bezogen.
Die Heizungs- und WW-Anlage wird durch eine Remeha Calenta 28 c betrieben.
Jetzt wird es langsam kälter und ich notiere zzt . fast tägl. den Gasverbrauch.
Bei einer Nachttemp. von ca. -2,5° C und Tagtemp von 1,0° C verbrauche ich zzt. ca. 4m³ Gas (43,2 kwh).
(Haustemp. 6:00 - 8:00 Uhr = 20° C, 8:00-15:30 Uhr 15° C, 15:30-22:00 Uhr = 21° C, 22:00-6:00 Uhr =16°C)
Vorlauf 60°C, Rücklauf 40°C

Nun meine Fragen:
  1. Ich habe festgestellt, dass der Brenner immer nur für ca. 30-50 Sek. läuft um das Haus auf 21°aufzuheizen.
    Das ist so während der Aufheizphase von 15° zu 21°C, wie auch wenn die 21°C schon erreicht sind und nur gehalten werden.
    Ist das normal?

  2. Am Raumregler kann ich folgende Daten auslesen (seit 1. Inbetriebnahme im April):
    Heizung/Betriebsstunden: 250
    Heizung/Brennerstarts: 12.190
    Sind so viele Brennerstarts normal?
Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand meine Fragen beantworten könnte.

Mit besten (fast schon vorweihnachtlichen) Grüßen
Euer Giesendorfer
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.900
Dieses stundenweise Heizen mach bei einem Brennwertgerät so gar keinen Sinn.

Lieber bei niedrigerer Temperatur durchheizen....


Heizung/Betriebsstunden: 250

Heizung/Brennerstarts: 12.190
Wer hat dieses Gerät ausgesucht? und warum?
 

giesendorfer

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
4
Wer hat das Gerät ausgesucht: Ich selber
Warum wurde das Gerät ausgesucht: Es sollte eine Brennwerttherme mit Durchlauferhitzerfunktion sein.
Von einem WW-Speicher hat mir der Energieberater abgeraten, da ich 1 Pers-Haushalt bin (leidenschaftlicher Single) und ich in meiner damaligen Wohnung durchschnittlich 10 Ltr. WW am Tag benötigte. (Ja, ich wasche mich tägl.). Ein elekt. Durchlauferhitzer geht nicht, da ich kein Drehstromanschluss erstellen durfte (Kleinsiedlung). Das von der Siedlung betriebene private Stromnetz soll erst in ca. 10 Jahren erneuert und entsprechend verstärkt werden.
Bei der Auswahl spielte eine große Rolle, dass das die einzige Combi- Therme sein soll, die sich bis auf 2 KW runter regeln lassen soll.
(Sie ist aber noch nicht so extrem runter geregelt worden. Wenn das so sein soll, will ich den Werkskundendienst damit beauftragen)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.900
Schade. Für dieses Gebäude ist das verbaute Gerät nur suboptimal.


Welche notwendige Heizleistung hast du??? 3KW....4 KW....? Auf jeden Fall ausserhalb des Modulationsbereiches des Gerätes.


Daher wird dieses Gerät immer takten

Von einem WW-Speicher hat mir der Energieberater abgeraten
Derartige Aussagen sind unsinnig und unverschämt.
die sich bis auf 2 KW runter regeln lassen soll.
2 KWwär ja gut. Knapp 6 KW kleinste Leistung hat dein Gerät.

Das takten könntest du nur etwas umgehen, wenn man vor den Rücklauf einen kleinen Reihenpuffer setzt.

Wenn dir das Takten nicht auf den Senkel geht - laß es so. Schädlich ist es auf jeden Fall nicht.
 

giesendorfer

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
4
Sorry, Sie soll sich bis auf 3,5 kW runter regeln lassen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.900
Nö- meines Wissens ist bei 5,6 KW Schluß

Aber auch 3,5 KW wären für dein Gebäude zu viel.......
 

giesendorfer

Threadstarter
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
4
Danke für die promte Beantwortung.
Die hohe Taktfrequenz habe ich nur mitbekommen, weil ich an der Außenwand wo der Abgaszug ist gearbeitet habe.
Im Haus selber merke ich davon nicht.
Wenn es nicht schädlich ist, mache ich mir erst mal keine Bauchschmerzen darüber.
Ich werde aber meinen Monteur nochmal ansprechen, insbesondere bezügl. des Reihenpuffers.
Nochmals danke!
 
Thema:

Remeha Calenta c 28 / Brennerstart und Brennerlaufzeit

Remeha Calenta c 28 / Brennerstart und Brennerlaufzeit - Ähnliche Themen

  • Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha

    Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha: Hallo zusammen, bei uns steht eine Neuanschaffung an. Ich würde mich über die Erfahrungen und Kaufempfehlung der Heizungstechniker-Profis freuen...
  • Remeha Tzerra

    Remeha Tzerra: vom Fachbetrieb 2013 eingebaut ( siehe Foto ) zu verkaufen . Die Brennwertheizung ist noch in Betrieb , wird aber in der KW 17 ausgebaut . Grund...
  • 200qm zu groß für Remeha Calenta 15s ?

    200qm zu groß für Remeha Calenta 15s ?: Hallo, für ein 2015 saniertes Haus von 1864 mit 200qm Grundfläche nur EG. wird eine Calenta 15S eingesetzt. Aktuell sind an dieser Anlage ca...
  • Bedienung Remeha Calenta 25 DS

    Bedienung Remeha Calenta 25 DS: Hallo zusammen, ich werde wohl in Kürze Eigentümer einer neuen Gasheizung (siehe Überschrift) und habe (mehrere) Probleme mit der...
  • Remeha Calenta 25DS

    Remeha Calenta 25DS: Hallo ! Habe nun seit ende April meine neue Brennnwertheizung. :D Sie läuft ohne Probleme. Nun ist auch alles so eingestellt wie ich es brauche...
  • Ähnliche Themen

    • Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha

      Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha: Hallo zusammen, bei uns steht eine Neuanschaffung an. Ich würde mich über die Erfahrungen und Kaufempfehlung der Heizungstechniker-Profis freuen...
    • Remeha Tzerra

      Remeha Tzerra: vom Fachbetrieb 2013 eingebaut ( siehe Foto ) zu verkaufen . Die Brennwertheizung ist noch in Betrieb , wird aber in der KW 17 ausgebaut . Grund...
    • 200qm zu groß für Remeha Calenta 15s ?

      200qm zu groß für Remeha Calenta 15s ?: Hallo, für ein 2015 saniertes Haus von 1864 mit 200qm Grundfläche nur EG. wird eine Calenta 15S eingesetzt. Aktuell sind an dieser Anlage ca...
    • Bedienung Remeha Calenta 25 DS

      Bedienung Remeha Calenta 25 DS: Hallo zusammen, ich werde wohl in Kürze Eigentümer einer neuen Gasheizung (siehe Überschrift) und habe (mehrere) Probleme mit der...
    • Remeha Calenta 25DS

      Remeha Calenta 25DS: Hallo ! Habe nun seit ende April meine neue Brennnwertheizung. :D Sie läuft ohne Probleme. Nun ist auch alles so eingestellt wie ich es brauche...
    Oben