Regelung für VCW 242 E

Diskutiere Regelung für VCW 242 E im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Heizungsexperten, ich suche für meine Kombitherme VCW 242 E einen Ersatz für die witterungsgeführte Steuerung VRC-VCT. Diese funktioniert...

Amako

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
8
Hallo Heizungsexperten,

ich suche für meine Kombitherme VCW 242 E einen Ersatz für die witterungsgeführte Steuerung VRC-VCT. Diese funktioniert zwar noch ist aber sehr unkomfortabel, da mit analoger Uhr und nur einem Tagesprogramm. Ich hätte gern eine digitale Uhr mit Wochenprogramm. Es muß nicht zwingend eine Steuerung von Vaillant sein, wenn auch andere funktionieren. Auch muß es nicht der neueste Stand der Technik sein, die oben beschriebenen Funktionen reichen mir aus. Würde die entsprechend Steuerung dann irgendwo im Netz gebraucht erwerben.

Wer weiß Rat?

Gruß

Andreas
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
29.198
Was beheizt die Therme?
Eien einzelne Wohnung oder mehrere Parteien?
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
Wieviele Kreise wäre Interessant?

Nur Radiatoren (Einkreis Regelung)

Radiatoren + Fußbodenheizung (Zweikreis Regelung)

Radiatoren + Fußbodenheizung + Schwimmbad .... (Mehrkreis Regelung)

lg
 

Amako

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
8
Ich beheize mit der Therme eine Wohnung mit 9 Zimmern über 2 Etagen. Ich habe Flachheizkörper und keine Fußbodenheizung. Zusätzlich denke ich über einen wasserführenden Kaminofen nach um die Heizung zu unterstützen/Gas zu sparen (habe ein Stück Wald und somit reichlich Brennstoff :) )

Gruß

Andreas
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
wie wäre es mit einem Thermostat statt einem Regler?

Ein Regler kostet um ca. 300€ mehr als ein Raumthermostat.
Muss es unbedingt witterungsgeführt sein?

Das VRT 330/230 kann zb. 3 Heizzeiten pro Tag. Wochenprogramm, Ferienprogramm....? (und würde auf deine Therme passen 3,4 bzw 7,8,9)

lg
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
29.198
Diese Lösung würde ich auch vorschlagen.


Die Variante mit wasserführendem Kaminofen ...... wird dann mit einer neuen Anlage realisiert
 

Amako

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
8
Mit dem Vorschlag den wasserführenden Kaminofen mit einer zukünftigen darauf abgestimmten Anlage stimme ich voll überein. Den Raumthermostaten finde ich eher unangebracht, da ich in meinen Wohnräumen Kachel- u. Kaminöfen betreibe, die den Raumthermostaten wohl fehlerhaft beeinflussen. Ich weiß nicht wo ich ihn sonst plazieren sollte, in so einer großen Wohnung braucht man dann wohl mehrere (wohl eher nicht möglich bei einem Kreis), habe einen großen Wohnflur im OG der evtl. in Frage käme aber die Verhältnisse im OG und EG sind zu unterschiedlich (Deckenhöhe unterschied 50 cm). Ich halte die witterungsgeführte Steuerung mit Thermostatventilen für die bessere Lösung. Ich dachte es gäbe eine komfortable Steuerung, die ich evtl. bei einer zukünftigen Anlage weiter nutzen könnte. Könnte alternativ gebraucht eine VRC VCB von Vaillant erwerben und wüßte gern ob die technisch mit meiner Therme kombinierbar wäre.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
29.198
Ich habe sie selbe Ausgangssituation.

Ich beheize den Wohnraum mit einem Ofen.

Für den Rest ist eine VCW 240 da.

Deswegen ist bei mir der Raumthemostat im Bad montiert .
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
was ist ein VRC VCB?

noch nie gehört. schick mal link...

lg
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
der passt aber nicht zu deinem gerät. das ist ein eibauregler für kessel.

lg
 

Amako

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
8
Mein Regler ist auch in der Therme eingebaut, sieht dem relativ ähnlich. Gibt es sowas auch für meine Therme? Wenn ich ihn gebraucht erstehe komme ich sicher eineigermaßen günstig weg, ich plane in ca. 2-3 Jahren eine komplett neue Anlage, möchte bis dahin nur ein wenig mehr Komfort. Über die Idee von Hausdoc mit dem Thermostaten im Bad denke ich auch nach, aber vielleicht wäre der gebrauchte Regler eine Variante ohne zusätzliche Installation.

Gruß

Adreas
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
aber der VRC-CBW passt 100% nicht zu deinem gerät der hat solche stecker:

http://www.meine-waermequelle.de/10_9_11_l.jpg

wennst nicht ein TOP Elektroniker bist kannst das nie umbasteln lassen. Das wird kein Elektriker machen geschweige denn Installateur.
Das dauert sicher Stunden das umzubauen. Müsste man zuerst Stromlaufpläne von dem Regler auftreiben....


lg
 

Amako

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
8
OK, das Argument zieht, es scheint also keine komfortable Steuerung für meine Therme zu geben. Ich werde mich dann mal nach einer Calormatic 230 oder 330 umschauen. Die müßte wenn sie im Bad plaziert wird ca. 20 m Kabel dran haben, ih hoffe das ist nicht zu lang. Welches Kabel ist empfehlenswert (da ja nur kleine Ströme fließen denke ich an max 3x 0,75)? Die höhere Luftfeuchtigkeit im Bad macht dem Gerät hoffentlich nichts aus. Betreibe ich den Thermostaten zusätzlich zur Steuerung, oder kommt die raus? Muß ich dann in dem Raum, wo der Thermostat hängt, den Heizkörperthermostaten voll aufdrehen? Ich finde bei meiner jetzigen Steuerung sinkt die Vorlauftemperatur in den Phasen in denen die Therme nicht heizt ziemlich weit ab, wird dieser Wert von dem Thermostaten mit beeinflusst? Wenn nicht, wo lässt sich das einstellen?

Gruß

Andreas
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
ja ich glaube es gab zu dieser zeit noch keinen digitalen witterungsgeführten regler für das gerät. das nachfolgegeät (atmo tec 1) hatte dann einen.
ich kann mich am montag nochmal bei einem freud umhören der fast alles über regler weiß, aber ich wüsste jetzt mal keinen.

also 0,75 mm² reicht vollkommen!

Wenn du dir das mit dem Kabel ersparen willst es gibt auch ein Funk (VRT 240f oder VRT 340f) ist aber etwas teurer.

http://www.haustechnik-express.de/images/VRT240f_D.jpg?osCsid=06d0b777914de3a82e7b8cf6017a359d

Die alte Steuerung muss vom Gerät komplett abgeklemmt werden.

Ja das VRT sollte in einem Raum hängen wo man sich häufig befindet (Wohnzimmer) und dort sollten die Heizkörper voll offen sein.

Die Schalthysterese bei den Raumthermostaten beträgt 2k (Sprich wenn du 20°C Raumthemperatur einstellst), schaltet sich die Therme bei 18°C wieder ein. Wie hoch dann die Vorlauftemperatur rauf geht bevor sicht das Gerät abschaltet gibt das schwarze Rad am Gerät vor (1-9).

Zum Thema Luftfeutigkeit kann ich dich wenn ich ehrlich bin auch nichts sagen, aber ich denke nicht, dass es Probleme machen wird.

In der Anleitung vom Thermostat welches du dann kaufen wirst, wird aber sicher ein "Betriebsklima" vorgegeben sein. (zb. -20 bis +40°C) vielleicht steht dort auch die Luftfeutigkeit in % :)

lg holle ich konnte dir helfen.

ps: sag dir am montag noch wegen dem Regler bescheid.
 

Amako

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
8
Hallo Ninja,

erst einmal Dank für Hilfe und Tips. Abklemmen der Steuerung ist klar, Vorlauftemperatur müßte wenn ich diesen Link: http://www.mikrocontroller.net/topic/126250

richtig interpretiere von dem Termostaten gesteuert werden (Beitrag Guido Scheidat Datum: 20.04.2010 19:16). Ich halte das auch für sinnvoll, da sonst immer die am schwarzen Rad eingestellte Temperatur, immerhin bis zu 90 Grad erreicht wird und das erscheint mir für die Heizkörperthermostaten verwirrend, denn sie regeln dann sehr schnell runter (vermutlich Strahlungswärme), bevor der komplette Heizkörper warm ist. (Diese Weisheit entnehme ich eigenen Beobachtungen und Kombinationen). Sonst wäre ein Temperaturgesteuerter An/Ausschalter die richtige Wahl, die gibt es im Internet schon für €25 zu erwerben, der müßte dann über Klemme 3 u. 4 funktionieren.

Gruß

Andreas
 

jagogeier78

Mitglied seit
20.02.2011
Beiträge
24
calourmatic 630

hallo habe hier eine calourmatic 630 liegen müßte nur noch schauen ob alle teile drin sind wenn die denn passt oder ist das wieder was anderes was ihr sucht?
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
jagogeier78 schrieb:
hallo habe hier eine calourmatic 630 liegen müßte nur noch schauen ob alle teile drin sind wenn die denn passt oder ist das wieder was anderes was ihr sucht?
ja calormatic vrc 630 meine ich!
ich such aber nicht :)
 

Amako

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
8
Danke für Eure Mühe! Habe mich nach Rücksprache mit meinem ansässigen Heizungsbauer für die Verwendung eines Calormatic 330 Raumthermostaten entschieden und einen gebrauchten für €45 erworben. Werde ihn nächste Woche installieren und meine Erfahrungen posten. Danke-

Gruß

Andreas
 
Thema:

Regelung für VCW 242 E

Regelung für VCW 242 E - Ähnliche Themen

  • Symbolerklärung für Umwälzpumpe (Regelungsart und Kennlinie)

    Symbolerklärung für Umwälzpumpe (Regelungsart und Kennlinie): Hallo, ich habe vor kurzem eine neue Steuerung für meine Buderus Ölheizung bekommen. Es wurden auch 2 Umwälzpumpen eingebaut, welche man...
  • Regelung für Bodenheizung

    Regelung für Bodenheizung: Hallo, wir haben uns vor einigen Jahren ein gebrauchtes Reihenhaus gekauft. In diesem Reihenhaus war im Badezimmer bereits eine Fussbodenheizung...
  • Junkers ZSB 24-5 mit CW100 für Einzelraumregelung konfigurien

    Junkers ZSB 24-5 mit CW100 für Einzelraumregelung konfigurien: Hallo Zusammen, Im Zuge unserer Kernsanierung wurde eine ZSB 24-5 mit Warmwasserspeicher verbaut, die unsere FBH jetzt beheizen soll. Ebenfalls...
  • Regelung für HSS-Energiesparprofi, Fa. Sonnenkraft

    Regelung für HSS-Energiesparprofi, Fa. Sonnenkraft: Schönen Abend! Ich habe seit rd. 20 Jahren eine Gasheizung samt Solaranlage, die über eine Energiekompaktzentrale EP601159 gesteuert wird. Da...
  • Regelung für VKO 246-7 icovit

    Regelung für VKO 246-7 icovit: Hallo zusammen, erstmal einen schönen Abend! Für mich ist das der erste Post hier, ich freue mich auf einen regen Austausch :) Ich habe...
  • Ähnliche Themen

    • Symbolerklärung für Umwälzpumpe (Regelungsart und Kennlinie)

      Symbolerklärung für Umwälzpumpe (Regelungsart und Kennlinie): Hallo, ich habe vor kurzem eine neue Steuerung für meine Buderus Ölheizung bekommen. Es wurden auch 2 Umwälzpumpen eingebaut, welche man...
    • Regelung für Bodenheizung

      Regelung für Bodenheizung: Hallo, wir haben uns vor einigen Jahren ein gebrauchtes Reihenhaus gekauft. In diesem Reihenhaus war im Badezimmer bereits eine Fussbodenheizung...
    • Junkers ZSB 24-5 mit CW100 für Einzelraumregelung konfigurien

      Junkers ZSB 24-5 mit CW100 für Einzelraumregelung konfigurien: Hallo Zusammen, Im Zuge unserer Kernsanierung wurde eine ZSB 24-5 mit Warmwasserspeicher verbaut, die unsere FBH jetzt beheizen soll. Ebenfalls...
    • Regelung für HSS-Energiesparprofi, Fa. Sonnenkraft

      Regelung für HSS-Energiesparprofi, Fa. Sonnenkraft: Schönen Abend! Ich habe seit rd. 20 Jahren eine Gasheizung samt Solaranlage, die über eine Energiekompaktzentrale EP601159 gesteuert wird. Da...
    • Regelung für VKO 246-7 icovit

      Regelung für VKO 246-7 icovit: Hallo zusammen, erstmal einen schönen Abend! Für mich ist das der erste Post hier, ich freue mich auf einen regen Austausch :) Ich habe...

    Werbepartner

    Oben