Regelmäßig kommt Wasser aus der Heizungsanlage!

Diskutiere Regelmäßig kommt Wasser aus der Heizungsanlage! im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Hallo! Erstmal Sorry, dass ich mich hier so laienhaft ausdrücke... Wir haben in unserem Haus eine Fernwärme Heizung. Bzgl. meines Problems habe...

Rudi

Threadstarter
Mitglied seit
01.11.2010
Beiträge
6
Hallo!

Erstmal Sorry, dass ich mich hier so laienhaft ausdrücke...

Wir haben in unserem Haus eine Fernwärme Heizung. Bzgl. meines Problems habe ich ein paar Bilder angefügt:







Das Rohr auf dem ersten Bild (oben links das Rohr) und der Wasserhahn kommen von der ganz normalen Kaltwasser-Hausversorgung.

Das "mittlere Rohr" (gut zu sehen auf dem 3. Bild zwischen Schlauch und Rohr ganz rechts) endet am Fußboden als offenes Rohr. Dort habe ich einen Eimer unter gestellt.

Alle 1-2 Tage ist dieser Eimer voll. Prinzipiell ist der Aufbau auf den Bildern für mich recht unlogisch, hat aber mit Sicherheit einen Sinn.

Wer kann mir sagen:
- Wozu ist dieser "Aufbau" da?
- Ist es normal das "soviel" Wasser da aus dem offenen Rohr rausläuft?
- Wenn "Nein", welche Lösung oder Ursachen gibt es

Vielen Dank schonmal!

Viele Grüße,
Rudi :p

P.S.: Wenn Ihr noch näher Info's braucht sagt es mir!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.980
Hallo,

dieses Gebilde ist die Sicherheitsgruppe für den Warmwasserspeicher.

Immewr wenn Wasser erwärmt wrd, dehhnt sich Dieses dabei aus.
Damit der Speicher nicht platzt, macht dieses Sicherheitsventil aus.

Es darf also nur während der Speicherbeheizung tropfen.

Falls es immer tropft ist das Sicherheitsventil zu tauschen.

Frage von mir: Wo endet das andere Ende des gelben Schlauches??
 

Rudi

Threadstarter
Mitglied seit
01.11.2010
Beiträge
6
Hausdoc schrieb:
Immewr wenn Wasser erwärmt wrd, dehhnt sich Dieses dabei aus.
Damit der Speicher nicht platzt, macht dieses Sicherheitsventil aus.

Es darf also nur während der Speicherbeheizung tropfen.
Danke erstmal für Deine Antwort!

Das würde das sporadische "auslaufen" erklären. Mit eigene Augen habe ich noch nie Wasser dort rauskommen sehen. Nur alle 1-2 Tage ist der Eimer voll.
Das ist normal? Also die Menge an Wasser (ca. 5 Liter)!?

Zu Deiner Frage:
Der gelbe Schlauch geht an ein Rohrsystem zum Befüllen des Heizungskreislaufes. Ich muss den "Wasserhahn" dazu öffnen und ein rotes Absperrventil am anderen Ende des gelben Schlauches!

Wozu Deine Frage!? Stimmt da etwas nicht? 8|
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.980
Daß der Eimer alle 2 Tage voll ist, ist vollkommen normal.

Aber der gelbe Schlauch muss auf einer Seite ab!

Grund:
Heizwasser hat die selbe Wassergefährdungsklasse wie Fäkalien. Kein Mensch auf der Welt käm auf die Idee Fäkalien mit Trinkwasser zu verbinden - du tust es damit.

Wenn es Zusässig wäre , könnte man ja eine stabile Rohrverbindung verwenden , oder??? ;)

Der Schlauch wird nur für die 2 Minuten des Auffüllens angeschlossen.
Die restlichen 525598 Minuten des jahres bleibt er weg.
 

Rudi

Threadstarter
Mitglied seit
01.11.2010
Beiträge
6
Super!

Vielen Dank für den Hinweis!

Werd ich umgehend ändern!!!

Danke...!

:thumbsup:
 

Rudi

Threadstarter
Mitglied seit
01.11.2010
Beiträge
6
So... ein Jahr ist vorüber...

Der Gelbe Schlauch ist ab... :D

Dennoch habe ich festgestellt, bzw. hat mein Vater mir gesagt, dass an dem WW-Speicher ein kleines Ausdehnungsgefäß (grün) hängt, welches das Wasser, wie Du beschrieben hast, beim ausdehnen "auffängt". Demnach sollte aus dem Ventil nichts rauskommen.

Er vermutet, dass das Ventil oder das grüne Ausdehnungsgefäß defekt ist.

Richtig Ahnung haben wir aber beide nicht. :rolleyes:

Kann das sein!?

VG
Rudi
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.980
Wenn das kleine grüne MAG defekt ist, laß es ersatzlos weg.


Auch wenn die Fernwärmeleitung im Winter heißer ankommt, "verbrauchst" du nicht mehr Energie.

Der eingebaute Wärmemengenzähler ermittelt aus Durchflußmenge und Temperaturdifferenz zwischen Vor und Rücklauf stets die korrekte "verbrauchte" Energiemenge.
 
Thema:

Regelmäßig kommt Wasser aus der Heizungsanlage!

Regelmäßig kommt Wasser aus der Heizungsanlage! - Ähnliche Themen

  • Sicherheitstemperaturbegrenzer springt regelmäßig an

    Sicherheitstemperaturbegrenzer springt regelmäßig an: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit einer Brötje Heizanlage zu der ich leider nur zeitlich begrenzt Zugang habe, da sie in einem Ferienhaus...
  • Viesmann vitodens heizt speicher unregelmäßig

    Viesmann vitodens heizt speicher unregelmäßig: Guten Abend, Ich hatte gestern das Problem das der Speicher nach der wasserentnahme nicht mehr nachgeheizt wurde. Heizung vitodens 300 und...
  • Atola schaltet sich unregmäßig aber regelmäßig aus

    Atola schaltet sich unregmäßig aber regelmäßig aus: Hallo Zusammen. Ich habe ein dickes Problem mit meiner Atolla Heizung. Seit einigen Wochen schaltet sie sich immer unregelmäßig aus. Manchmal geht...
  • Viessmann VITODENS 300 regelmäßiger Druckabfall / Mischer sinnvoll? / Heizung Austausch oder Reparieren?

    Viessmann VITODENS 300 regelmäßiger Druckabfall / Mischer sinnvoll? / Heizung Austausch oder Reparieren?: Hallo, Meine Heizungsanlage (19KW) ist von 2006 (Neubau Einfamilienhaus mit Einliegerwohung). Das Haus hat 200qm (komplett Fussbodenheizung)...
  • Neue WTC-GW 25 B Ausf. W kracht und rauscht unnregelmäßig in den Heizkörpern

    Neue WTC-GW 25 B Ausf. W kracht und rauscht unnregelmäßig in den Heizkörpern: Hallo , ich bin neu in diesem Forum und erhoffe mir ein Tip oder Lösung meines Problems. Wir wohnen in einem Reihenhaus und haben im Dezember 2020...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben