RC200 an Logomax plus GB172-24-T50 (mit angeschlossener RC300 am Brenner) "Nachrüsten"

Diskutiere RC200 an Logomax plus GB172-24-T50 (mit angeschlossener RC300 am Brenner) "Nachrüsten" im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Guten Tag in die Runde. Ich hoffe hier kann mir ein Fachmann Hilfestellung leisten, bin selbst Laie mit etwas Freude an Technik. Jetzt in Rente...

DerUsedomer

Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2019
Beiträge
7
Guten Tag in die Runde.
Ich hoffe hier kann mir ein Fachmann Hilfestellung leisten, bin selbst Laie mit etwas Freude an Technik. Jetzt in Rente, komme aus einem technischen Beruf.
Jetzt zu meinem Anliegen.
Gastherme Logomax plus GB172-24-T50 wurde 2015 in einem Einfamilienhaus montiert.
Fußbodenheizung mit einem Heizkreis und 5 Heizschlangen mit Verteiler, nur Erdgeschoss.
Steuerung am der Therme fest montiert Logomatic RC300.
Außen geführte Temperaturfühler mit Heizkurve gesteuert.
Gerät sitzt im Anbau mit seperaten Eingang (Technikraum)
Funktion bis heute super und ohne Störungen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jetzt will ich um den Komfort zu erhöhen eine zweite Bedienungseinheit im Haus montieren, damit ichim Winter nicht immer überden Hof und zum Technikraum laufen muß, wenn ich die Wärme etwas anpassen möchte.
Aus den Buderus Unterlagen habe ich herausgelesen, dass ich mit einem Modul RC200, angeschaltet als Fernbedienung einer RC300 meinen Wunsch erfüllen kann.
Gestern wurde das Modul von Buderus (Originalverpackt) geliefert.
Ich habe die Wandhalterung montiert und mit einer 2 Draht Verbindung 1,5mm² angeschlossen.
Therme stromlos gemacht und den BUS (orangener Stecker) mit der Therme EMS verbunden.
Therme mit Strom versorgt.
Spannung an der Wandhalterung für RC200 gemessen = 15V DC
Therme wieder stromlos gemacht und das RC 200 Modul in die Wandhalterung aufgesteckt.
Therme mit Strom versorgt.
Uhrzeit 01.01.2017 konnte am Modul RC200 blinkend abgelesen werden.
Mit dem Menue das Modul auf Fernbedienung für Heizkreis 1 konfiguriert.
Uhrzeit und Datum wurde geladen, Funktionen beschrieben für "Fernbedienung" waren ebenfalls abruf/einstellbar.
LEIDER kam nach einiger Zeit eine A11 3061 Fehlermeldung am RC200 Modul
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aktuell habe ich nach dem ich das RC200 Modul als Regler konfiguriert hatte und wieder zurück als Fernbedienung folgende Fehlermeldung-.
A11 3081 am Display der Therme und den Hinweis Fehler A11 3081 am Bedienmodul RC 300.
Das Modul RC200 zeigt zur Zeit keine Fehlermeldung.

WAS HABE ICH FALSCH GEMACHT? WER kann mir eine Hilfestellung geben?
Vielen Dank im Voraus. Gruß in die Runde.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
29.300
WAS HABE ICH FALSCH GEMACHT?
Du versuchst dem Tier 2 Köpfe aufzusetzen.

Jetzt will ich um den Komfort zu erhöhen eine zweite Bedienungseinheit im Haus montieren, damit ichim Winter nicht immer überden Hof und zum Technikraum laufen muß, wenn ich die Wärme etwas anpassen möchte.
Diesen Satz verstehe ich nicht.
Eine Anlage muss nicht ständig irgendwie bedient werden.
Wenn du das Bedürfnis hast regelmäßig was verstellen zu müssen, feht etwas Veständnis zu vorhandener Technik.

Einen Kühlschrank musst du ja auch nicht ständig nachregulieren....
 

DerUsedomer

Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2019
Beiträge
7
Danke für die Antwort, hilft mir leider nicht recht weiter....
Ich möchte nicht "ständig" nachregulieren!
Das Bedürfnis zum regelmäßigen Verstellen habe ich auch nicht!
Mir fehlt allerdings das Verständnis dafür warum ich eine solche Antwort erhalte - schade für Zeit und Energie.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich hoffe die anderen teilnehmenden Forumsmitglieder können mir trozdem einen qualifizierten Hinweis geben.
Warum steht in den Serviceunterlagen von Buderus das der RC200 als Fernbedienung einer RC300 als übergeordneten Bedieneinheit verwendung finden kann??
Gruß und noch einen schönen Abend in die Runde...
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.527
Manchmal wäre es einfacher den rc300 zu versetzen... Aber nun gut.

Irgendwo ist da ein konfig fehler...

Spontan aus der Ferne:
Fernbedienung auf hk1 stellen.
Konfiguration Assistenten starten.

Nach dem der durchgelaufen ist prüfen ob was unter hk1: bedienen Einheit. Dort sollte dann der rc200 schon stehen..

Man muss dann noch mal die anderen Einstellungen prüfen ggf korrigieren.

Z.b. eine eventuelle raumaufschaltung.....

Oder sind mehrer heizkreise vorhanden?
 

DerUsedomer

Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2019
Beiträge
7
Hallo mad-mike.
Danke für die schnelle Reaktion! Ich freue mich besonders, daß Du dich meinem Thema angenommen hast.
Ich habe im Vorfeld lesen können, daß Du und andere Kollegen sehr geduldig und kommunikativ bei hilfesuchenden Unterstützung leistet.
Speziell beim Fehlercode A11 3061 eines Nutzers aus dem kalten Vogelsberg :)

Zu deinen Fragen:
1. Ich wollte den RC300 an der Anlage lassen, weil eine umfangreichere Menueführung (mit RC300) an der Therme auch seinen Vorteile hat.
2. Es ist nur ein Heizkreis vorhanden.
3. Raumaufschaltung (ich denke es ist damit der Einfluss der Raumtemperatur bei Außenfühler gemeint) ist nicht beabsichtigt.

Aber noch einmal die grundsätzliche Frage: Kann bei nur einem Heizkreis HK1 und einem vorhandenen RC 300 Bedienmodul an der Therme ein RC200 zusätzlich als"Fernbedienung" (mit natürlich eingeschränkter Funktionalität) am BUS verwendung finden (ohne sich gegenseitig zu stören?
Danke für die Antwort.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.527
Eigentlich schon....

Ich gehe da etwas ""junkers"" mäßig dran.

Der CW400 entspricht deinem RC300
der RC200 ist der C(xx)100.

Und da ich mein Haus auch mal erweitern will kann ich das mal ausprobieren.

Mein Hauptregler ist der CW400 welcher im Wohnzimemr hängt, ins Bad kommt der CR100.
Ich will mal schauen ob ich denn so konfigurieren kann.

Generell soll der CR100 jedoch als Zonen Regler der Fussbodenheizung vom Badezimmer dienen.


A11 3061= sucht das Mischermodul. Vermutlich ist aber kein vohanden... = konfig fehler...
 

DerUsedomer

Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2019
Beiträge
7
Danke, ja bin gespannt ob es dann das gleiche Problem wiebei mir gibt.

Nach RESET am RC200.....ist übrigens nur noch die Fehlermeldung A11 3081 zu sehen (an beiden Modulen)
Funktionen sind aber, soweit ich erkennen kann, alle wie sie sein sollten. Nur die Fehlermeldung stört.
Eventuell ein veralteter Software Stand meiner Therme die Ursache?

Ist es richtig, das ses nur ein Anschaltpunkt für den EMS Bus in der Therme gibt (Beschrieben auf Seite 9 der I+W für den Fachmann) an dem externe Regelsysteme angeschlossen werden können? Oder habe ich den RC200 am falschen BUS angeschlossen ?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.527
Soo,

Musste erst noch das Kabel austauschen...

Nach dem das nun installiert wurden ist hatte ich die gleichen Fehlermeldungen wie bei dir.

Konfig Assistent gab kein Erfolg.

Fehler war bei mir CR100 (RC200) das unter ""Service - System - Bedieneinheit"" Fernbedienung stehen muss. Weiter muss am CW400 (RC300) unter Heizkreis 1 "Bedieneinheit" auf CR100 (RC200) gestellt werden...

Und siehe da keine Störungen mehr...

EMS Bus ist korrekt...
 

DerUsedomer

Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2019
Beiträge
7
Super, hört sich gut an...
Danke für das "Nachstellen" und die Zeit!
Ich werde es am RC300 genau so für den HK1 einstellen...
...melde mich wenn es gemacht ist und wie das Ergebnis ist.
 

DerUsedomer

Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2019
Beiträge
7
So, auch ich habe die Einstellung wie beschrieben konfiguriert.
Und Juhuuu es ist wie von mad-mike getestet auch bei mir.
Keine Fehlermeldungen mehr!!!

Ich danke vielmals für die Unterstützung, war mir eine große Hilfe und es war mir auch wichtig es selbst zu versuchen.
Wenn man ein Auto mit Bordcoputer hat möchteman ja auch möglichst nicht dauernd zur Fachwerksatt rennen um das Fahrzeug zu beherrschen!
Allerdings kenne ich als Laie auch meine Grenzen - am Gas und Wasseranschluß werde ich nur einen Fachmann bemühen, nie selbst herumfummeln!!

Also, vielen Dank noch mal für die schnelle Hilfe - ein tolles Forum (besonders
 

DerUsedomer

Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2019
Beiträge
7
an mad-mike - schön daß du auf meine Problematig eingegangen bist!
Ich werde die nächsten Tage noch Fragen zum Pumpenkennfeld, Pumpenleistung und der Pumpenschaltart stellen müssen.

Einen schönen Abend und herzlichen Gruß von der Insel!
 

Owambo

Mitglied seit
26.01.2020
Beiträge
75
Hallo zusammen,

ich würde mich einfach mal kurz hier einklinken.

Folgendes Szenario:

Buderus GB182i mit KM200 und RC310. Jetzt würde ich gerne noch einen RC100 im Wohnzimmer als Fernbedienung installieren.

Der RC100 ist als FB im HC1 konfiguriert. Am RC310 habe ich für den HC1 den RC100 als Bedienteil/Fernbedienung eingerichtet.

Leider bekomme ich nun die folgende Fehlermeldung: A11 3111 (Falsche Fernbedienung).

Wenn ich im RC310 den RC310 für den RC100 auswähle, dann kommt der Fehler A11 3081.

Was mache ich denn nun falsch?

PS: der RC100 ist zusammen mit dem KM200 an dem EMS Bus angeschlossen.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.527
Jop, Rc100H ist ausschließlich für Wärmepumpen. Sorry...

Wie Wäre es den RC310 zu versetzen??
 

Owambo

Mitglied seit
26.01.2020
Beiträge
75
Kann ich den einfach rausnehmen und auch mit nur mit dem Bus verwenden?
 
Thema:

RC200 an Logomax plus GB172-24-T50 (mit angeschlossener RC300 am Brenner) "Nachrüsten"

RC200 an Logomax plus GB172-24-T50 (mit angeschlossener RC300 am Brenner) "Nachrüsten" - Ähnliche Themen

  • Steuerung der Heizung mit der Systembedieneinheit Logomatic RC200

    Steuerung der Heizung mit der Systembedieneinheit Logomatic RC200: Wir haben einen Buderus Gasbrennwertkessel GB 212-40 mit einer Systembedieneinheit Logomatic RC200. Welche Einstellung hat Vorrang, die am Kessel...
  • GB172-20 + RC200

    GB172-20 + RC200: Hallo, wie kann ich die Heizkurve einstellen oder sagen wir mal so der Vorlauf ist auf maximal 80C eingestellt aber die Heizung heizt nur mit 60C...
  • GB125 mit RC200 - Für den Urlaub einfach ausschalten?

    GB125 mit RC200 - Für den Urlaub einfach ausschalten?: Hallo Allerseits. Wir werden 2 Wochen in den Urlaub fahren und da wollte ich mich mal erkundigen was die einfachste Spar-Einstellung für die...
  • Extrem viel Kondenswasser - GB125 mit RC200 Steuerung & Speicher

    Extrem viel Kondenswasser - GB125 mit RC200 Steuerung & Speicher: Halli hallo, Allerseits. Ich hätte mal eine Frage über das Kondenswasser. Unsere Heizung läuft nun über die RC200 Steuerung so wie erwünscht. Nun...
  • Komplettpaket GB125 mit RC200 Steuerung & Speicher - Fehler A61 - Heizkörper laufen ???

    Komplettpaket GB125 mit RC200 Steuerung & Speicher - Fehler A61 - Heizkörper laufen ???: Hallo liebe Leute. Hoffentlich bin ich hier richtig und finde jemanden der mir helfen kann. Im März 2017 kauften wir ein Buderus Komplettpaket...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben