Raumthermostat tauschen

Diskutiere Raumthermostat tauschen im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, ich möchte an meine Vaillant VCW 240 XEU Therme das Raumthermostat tauschen. Es hängt da nur so ein Uralt-Teil mit Rädchen, und ich habe...

Mike1976

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2011
Beiträge
50
Hallo,

ich möchte an meine Vaillant VCW 240 XEU Therme das Raumthermostat tauschen.
Es hängt da nur so ein Uralt-Teil mit Rädchen, und ich habe jetzt ein VRT 320 gekauft.

Nun habe ich geschaut, das alte Teil ist an der Therme auf 3-4-5 gelegt.
Wenn ich nun das neue dranbaue, muss ich doch an der Therme auf 6-7-8 umpolen, oder?

Worauf sollte ich noch achten?

Viele Grüße.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.842
beides ist möglich

3-4-5 2-Punkt Regelverhalten 230V
7-8-9 3-Punkt Regelverhalten 24V

Letzteres ist vorzuziehen.
wenn das geschieht, muss zwischen 3+4 eine Drahtbrücke rein.
 

Mike1976

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2011
Beiträge
50
Danke.

Wie ich die Therme umstelle, weiß ich jetzt.
Allerdings habe ich das alte Thermostat aufgeschraubt und komme da mit der
Kabelbelegung gar nicht klar. Welches Kabel verbinde ich mit 6-7-8 des neuen RT?

Nützt es was, wenn ich ein Foto einstelle?

Viele Grüße.
 

Mike1976

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2011
Beiträge
50
Habe den VRT 320.

Fotos mache ich heute Abend.

Nur schon mal zum Verständnis: Ich pole die Kabel an der Therme von 3-4-5
auf 7-8-9 um. Muss dabei 3 an 7, 4 an 8 und 5 an 9?

Grüße.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.842
Nein! nicht so!!!


3 - 4 - 5 abklemmen . Zwischen 3 + 4 kommt eine Drahtbrücke rein. Vorsicht ! Hier liegen 230V an

Das andere ist Selbsterklärend . Die Klemmen 7 - 8 - 9 befinden sich sowohl in der Therme als auch im Raumtermostaten und werden 1:1 angeschlossen.
 

Mike1976

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2011
Beiträge
50
Hallo Hausdoc,

hä??? Verständnisproblem.

Wenn ich die Therme aufmache, dann sehe ich 3 Drähte, die in 3-4-5 stecken.
Diese 3 Drähte klemme ich ab und stecke sie auf 7-8-9, oder nicht?
Die Kabel laufen doch hoch zum Thermostat.
Dann brücke ich 3-4.

Somit dürfte das Uralt-Thermostat nicht mehr laufen, da es keine 230V mehr bekommt.
Dieses klemme ich dann ab und klemme die Kabel an das neue RT an.

Oder habe ich da einen Denkfehler? Muss ich etwa neue Strippen ziehen von der Therme zum
neuen RT für 7-8-9?

Grüße.

P.S.: Wenn ich es mir alternativ vom Fachbetrieb anschließen lasse, was würde mich der Spaß kosten?
Oder gibt es hier einen Fachkundigen aus meiner Nähe? (Kreis Neuss/Düsseldorf)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.842
Genau so machst du es!
 

Mike1976

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2011
Beiträge
50
Hi Hausdoc,

habe es erfolgreich angeschlossen bekommen.
Vielen vielen Dank für Deine Hilfe !!!!!

Dennoch habe ich ein paar weitere Fragen, auch wenn es nervt ;o)

Nun kann ich am RT mittels eines Kippschalters A oder Z einstellen.
Eines von beiden (glaube A) ist die Stetigregelung. Was ist das und
wie stelle ich es am besten ein? Es steht jetzt auf A.

Mir ist aufgefallen, dass die Therme nun hochheizt, dann irgendwann
ausgeht und immer mal wieder nachheizt. Allerdings nie mit voller
Drehzahl wie auf den Klemmen 3-4-5, sondern niedriger. Ist das
korrekt so?

Beispiel: Ich stelle 19 Grad am RT ein. Bei 18 Grad geht die Therme
aus, springt kurze Zeit später wieder an...aus...an etc.

Verpulvert man so nicht viel zu viel Gas?

Viele Grüße,
Mike
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.842
Du stellst auf Stetigregelung.

Daß der Brenner nun in der Leistung moduliert ist gewollt und Vorteilhaft.

Der Gasverbrauch richtet sich nicht nach dem Raumthermostaten, sondern nach dem Heizverhalten sowie dem Wärmeverlust des Gebäudes
 

Mike1976

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2011
Beiträge
50
Hi,

ich habe bei Wiki nun gelesen, dass Stetigregelung Sinn macht bei genau abgestimmtem Wärmebedarf der Therme auf das Gebäude.
Ansonsten würde der Brenner zu oft takten, was zu teuer wäre!??? Kannst Du ein paar Worte dazu sagen?

Wir haben im Moment 3 Grad draußen.
Soll ich die Vorlauftemp. an der Therme auf 5 Stellen wegen der Stillstandsverluste?
Dauert es dann länger, bis die gewünschte Temp. am RT erreicht ist.
Und ab welcher Temp. wieder auf 7 stellen?

Fragen über Fragen... ?(

Danke und Grüße.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.842
Wo steht das Genau??????

Die Stetigregelung ( oder 3 Punkt Regelung) ist der 2 Punkt Regelung immer vorzuziehen.
Die Vorlauftemperatur an der Therme stellst du stets so niedrig wie möglich ein.
 

Mike1976

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2011
Beiträge
50
Bei Wikipedia unter "Heizungsregler":

Stetigregler: Als stetige Stellgröße kann die Vorlauftemperatur kontinuierliche Werte zwischen Minimal- und Maximalwert annehmen. Eine Stetigregelung ist in der Regel nur dann sinnvoll, wenn die Leistung des Heizgerätes annähernd auf den aktuellen Wärmebedarf des Gebäudes angepasst werden kann. Ansonsten kommt es zu starken Überschwingungen der Vorlauftemperatur, die allein durch Modulation der Heizleistung nicht mehr ausgeglichen werden können. In der Folge kommt es zu häufigen Brennerstarts ("Takten"), wodurch kein optimal wirtschaftlicher Betrieb gewährleistet ist. In diesem Fall wird die 2-Punkt-Regelung empfohlen, um längere Brennerlaufzeiten zu erreichen. Viele Heizungsregler können zwischen 2-Punkt- und Stetigbetrieb umgeschaltet werden.

Was meint Du mit "so niedrig wie möglich"? Wovon ist das Mögliche denn Abhängig?

Grüße.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.842
Oh Gott - hat diesen Wiki Beitrag auch der Freiherr von und zu reinkopiert???? :D
In dem beschriebenen Zusammenhang ist die Beschreibung der Stetigregelung falsch!.
Der Autor geht bei einer Stetigregelung nur von Temperaturen - nicht aber von Leistungen aus.......

Unter so niedrieg wie möglich meine ich so niedrig, daß die gewünschte Raumtemperatur gerade noch erreicht wird.
 

Mike1976

Threadstarter
Mitglied seit
14.01.2011
Beiträge
50
Ja, ist quasi ein Wiki-Plag :p

Zitat: "Der Gasverbrauch richtet sich nicht nach dem Raumthermostaten, sondern nach dem Heizverhalten sowie dem Wärmeverlust des Gebäudes"

Klar, aber eine falsch eingestellte Therme bzw. zu hohe Vorlauftemperatur führt doch zu Mehrverbrauch, oder?
 
Thema:

Raumthermostat tauschen

Raumthermostat tauschen - Ähnliche Themen

  • Altmodisches Raumthermostat austauschen

    Altmodisches Raumthermostat austauschen: Hallo allesamt, ich wohne in einem älteren Haus mit Ölheizung. Als Raumthermostat habe ich ein "Windhager RAM382F-20". Da dies aber sehr alt ist...
  • Raumthermostat anschließen Junkers Therme

    Raumthermostat anschließen Junkers Therme: Hallo, ich möchte mein Raumthermostat an meine Junkers Therme anschließen, die Drähte sind drin aber nicht angeschlossen. Habe es auf der Platine...
  • Junkers TR21 gegen modernes Raumthermostat tauschen

    Junkers TR21 gegen modernes Raumthermostat tauschen: Hallo alle zusammen, In meiner letztes Jahr gekauften Eigentumswohnung habe ich noch ein Junkers TR21 verbaut. Ich bräuchte allerdings ein...
  • Raumthermostat VRT QTA/4 gegen calorMatic330 tauschen

    Raumthermostat VRT QTA/4 gegen calorMatic330 tauschen: Hallo, Habe gestern an einer älteren Vaillant VCW Therme (genauere Typen Bezeichnung hab ich im Moment nicht hier) das Raumthermostat VRT QTA/4...
  • Standart-Raumthermostat gegen digitales tauschen??

    Standart-Raumthermostat gegen digitales tauschen??: Hallo. Hat jemand Erfahrungen gemacht mit dem Tausch eines Standart (analog) Raumthermostaten gegen einen digitalen Raumthermostaten? Ist das...
  • Ähnliche Themen

    • Altmodisches Raumthermostat austauschen

      Altmodisches Raumthermostat austauschen: Hallo allesamt, ich wohne in einem älteren Haus mit Ölheizung. Als Raumthermostat habe ich ein "Windhager RAM382F-20". Da dies aber sehr alt ist...
    • Raumthermostat anschließen Junkers Therme

      Raumthermostat anschließen Junkers Therme: Hallo, ich möchte mein Raumthermostat an meine Junkers Therme anschließen, die Drähte sind drin aber nicht angeschlossen. Habe es auf der Platine...
    • Junkers TR21 gegen modernes Raumthermostat tauschen

      Junkers TR21 gegen modernes Raumthermostat tauschen: Hallo alle zusammen, In meiner letztes Jahr gekauften Eigentumswohnung habe ich noch ein Junkers TR21 verbaut. Ich bräuchte allerdings ein...
    • Raumthermostat VRT QTA/4 gegen calorMatic330 tauschen

      Raumthermostat VRT QTA/4 gegen calorMatic330 tauschen: Hallo, Habe gestern an einer älteren Vaillant VCW Therme (genauere Typen Bezeichnung hab ich im Moment nicht hier) das Raumthermostat VRT QTA/4...
    • Standart-Raumthermostat gegen digitales tauschen??

      Standart-Raumthermostat gegen digitales tauschen??: Hallo. Hat jemand Erfahrungen gemacht mit dem Tausch eines Standart (analog) Raumthermostaten gegen einen digitalen Raumthermostaten? Ist das...

    Werbepartner

    Oben