Raumluftunabhängige Viessmann Tieftemperatur Ölheizung mit Öl Brennwert riecht nach Abgas

Diskutiere Raumluftunabhängige Viessmann Tieftemperatur Ölheizung mit Öl Brennwert riecht nach Abgas im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; .Raumluftunabhängige Viessmann Tieftemperatur Ölheizung mit Ölbrennwert gibt Abgas in den Raum ab Hallo und Grüß Gott, ich habe ein Abgas...

cindybobby

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2010
Beiträge
5
.Raumluftunabhängige Viessmann Tieftemperatur Ölheizung mit Ölbrennwert gibt Abgas in den Raum ab

Hallo und Grüß Gott,


ich habe ein Abgas /Geruchsproblem mit meiner neuen Heizung:
2008 im Herbst ließ ich meine Heizungsanlage erneuern,
eingebaut wurde:
1 Viessmann Vitoladens 300-T, Brenner Vitoflame 300 Typ VGH 1-3
mit nebengestelltem
Vitocell 100-V und Vitoset Kondensathebeanlage Wilo DrainLift CON
die Heizung wird
raumluftunabhängigbetrieben.
Diese Heizung steht in einem Kellerraum der ausschließlich ein Heizungsraum ist. Der Raum hat auch ein Fenster.
der Heizölverbrauch ist seit der Heizungserneuerung geringer!

Aber: seit ich diese Heizung habe riecht es in diesen Raum nach Abgasen was jetzt im Winter natürlich wesentlich stärker ist als im Sommer wenn die Heizung nur auf Warmwasser eingestellt ist.

Die Abgasführung in den Kamin ( wo ja auch die Frischluft herkommt )ist ordentlich gemacht.
Mein Heizungsbaumeister leidet unter chronischer Geruchsinn beeinträchtigung und will/kann nicht riechen
und sagt: mach einfach das Fenster auf und laß es offen..
Genau das will ich nicht, deshalb auch RAUMLUFTUNABHÄNGIGder Bezirksschornsteinfeger war , schon bei mir und wir haben eine Dichtheitsprüfung des Abgassystems durchgeführt.
Hier die Daten des Messprotokolls:
Rohrlänge: 5,7 m
Durchmesser: 70 mm
zulässige leckrate:0,45 l/min
gemessene Leckrate: 0,20 l/min
Prüfdruck: 196 Pa

Weiterhin wurde vom BSFM noch folgendes durchgeführt:

Die Kesseltür sowie Verbindung zur Brennwerteinheit wurden von ihm mittels Rauchgastester und Tauspiegel ohne Ergebnis überprüft.
Gesamtergebnis:im Heizraum riecht es nach wie nach Heizungsabgasen .
wie wir weiter vorgehen werden, wissen wir nicht nicht, Viessmann gibt derzeit keine Hilfestellung sondern verweist auf den Heizungsbauer, dieser riecht aber nichts...

derzeit ist der Raum nur nutzbar bei offenem Fenster


Fragen:Hat jemand mit dieser Art Geruchsbelästigung Erfahrung ?

Darf von dieser Art Heizung überhaupt Abgas( geruchsmäßig) in dem Raum
festgestellt werden ?


Ist dieses Abgas „gesundheitsschädlich“ ? ( denke mal die Konzentration ist nicht allzuhoch )

Hat schon mal jemand davon gehört, daß durch den Einbau des ViessmannSchalldämmset

VGH TD 7833 937

eine Besserung eingetreten ist?

Schon mal vielen Dank, bin gespannt ob ich der einzige bin der dieses Problem hat


freundliche Grüße

WolfgangWagner
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.869
Hallo,

vermutlich ist der Abgaskondensatsifon undicht oder leer, prüf das mal...
 

cindybobby

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2010
Beiträge
5
gerade geprüft

Hallo Hausdoc,



vielen Dank für Info, habe soeben alles überprüft Ablauf und Syphon sind dicht, daher kann es nicht kommen

wo kann denn dieses Gerät Abgase austreten lassen ??? Die Anflanschungen sind /sollten doch alle dicht sein..

ich glaube ich mache eine Wallfahrt und nehme meinen HB mit vielleicht bekommen wir dann die Erleuchtung wo zu suchen ist :p :thumbsup:



Gruß

W.Wagner
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.869
Mit einem "Abgasdedektor" sollte eine Undichte zu finden sein. Dieses Teil besitzt der Kaminkehrer. Es wäre auch seine Aufgabe dies zu prüfen.

Ansonsten kann ja mal dein Heizungsbauer bei laufendem Abgasanalysegerät die verdächtige Stelle langsam(!) abfahren.
Im Falle eines "Lecks" würde hier CO² angezeigt.
 

diplo

Mitglied seit
31.12.2009
Beiträge
136
ja kenne das Problem...300T Schalldämmset kann helfen es sollte aber auch der Entlüfter vom Heizölfilter dann über denn Brenner und nicht in den Heizraum entüftet werden, konnten da schon einige erfahrungen sammeln kannst du Bilder von deiner Anlage einstellen?

Denn Entlüfter am entlüftungsnippel mit einem Schlach 4mm Innendurchmesser an den Brenner (da wo der Flexschlauch angeschlossen ist ein Nippel) anklemmen.
 

cindybobby

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2010
Beiträge
5
http://picasaweb.google.de/cindybobby/Heizung?authkey=Gv1sRgCJ7OxaaL3YC1_gE&feat=directlink


Hallo,

unter diesem Link siehst du meine Heizung,

so nun mal vielen Dank für deine ( und alle anderen )Beträge

So nun mal einige dämliche Fragen:

Kannst du mir mal genau erklären WO und WIE das Dämmset eingebaut wird,

Was hat ein Dämmset für eine Funktion ausser zu dämmen ?? Wieso kann dies Abgase verhindern ?

Da wäre ich dir sehr dankbar mir das genau zu erklären..

Falls das mit dem Link nicht nicht klappt...mache ich neue Fotos ABER wie stelle ich die hier rein ??



Ölfilter werde ich morgen prüfen, wobei in dem Raum nix nach Öl riecht
 

diplo

Mitglied seit
31.12.2009
Beiträge
136


das Schalldämmset hat zusatzlich noch Rückschlagklappen und verhindert rezirkulierendes Abgas...und ist auch nicht teuer. empfehle ich immer wenn der Schornstein sehr hoch oder sehr groß ist wo mit viel Zug zu rechnen ist. Lasst sich in Wartungsposition einfach tauschen sind nur 4 Imbusschrauben und offendsichtlich wo es eingebaut wird.

Würde aber auch gleich den Heizölentlüfter (oben wo die Luft raskommt) durch ein 4mm Schlauch (gibs im Zooladen) mit dem Brenner verbinden, dort muss im Ansaugstutzen (schwarz) ein kleines Loch gebohrt werden (im Nippel an dem Schwarzen Ansaugschlauch links) und dann beide verbinden. In deiner Kondensatleitung sollte noch der Orginal Siphon eingebaut sein...sieht man leider auf den Bildern nicht.
 

cindybobby

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2010
Beiträge
5
Hallo diplo,



habe neue Bilder eingestellt vom Brenner wo soll denn das Teil nun genau hin ? kannst du das mal bitte markieren?



Mir und meinen HB ( Männchen ) will nicht in den Kopf was das bewirken soll ??? 8)

Die verdammte Anlage ist doch Raumluftunabhängig ?(

wie könnten da rezirkulierende Abgase in den Raum gelangen ??



Syphon nicht sichtbar, da Leitung nach aussen geht, Neutralisation nicht notwendig da schwefelfrei geheizt wird :thumbup: Preis ist bei uns gleich wie Öl mit Schwefel zur zeit 0,6522 pro Liter incl. Märchensteuer, habe gerade 4000 LR geordert



Heizölentlüfter wird nach deiner Maßgabe ausgeführt
 

diplo

Mitglied seit
31.12.2009
Beiträge
136


das Schwarze Anschlussstück mit dem Ansaugschlauch machst du ab, und genau wo die Luft dann am Brenner angesaugt wird ist auszutauschen gegen das Schalldämmset. sind 4 Imbusschrauben sieht man erst wenn man den Brenner in wartungsposition hat. Bestell es halt kostet nicht die Welt (20€ glaube). Wenn du rezirkulierendes Abgas hast dann richst du keine Abgase sondern die Weichmachern im Kunststoff die durch die Temperaturen ausgasen, richt wie Abgas, genauso wie Ölgeruch man kann die wirklich nur schwer zu unterscheiden.

weis gerade nicht ob eine Montageanleitung beiliegt...das ist so popelig einfach einzubauen, hab ich mich noch nie drum kümmern müssen. Hab aber meinen eigenen HB angesprochen ob er mal ein Bild machen kann, hab ihm gestern bei der Planung geholfen und einfach ein mitgeordert weils quasie nix kostet und auch nicht schadet.
 

cindybobby

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2010
Beiträge
5
Hi diplo,



hast du das Teil schon ???



würde mich brennend interessieren wie das funktionieren sool mit den Abgasen
 

diplo

Mitglied seit
31.12.2009
Beiträge
136
nein hab noch kein Bild...wenn du Abgasgeruch weghaben möchtest mach es jetzt endlich.

glaub mir es funktioniert...wie ist egal...du wirst es sehen wenn du es in den Händen hast.

innen ist halt eine Klappe die Luft in den Brenner lässt aber nicht mehr raus...somit ist der Zug im Ringspalt (Zuluft) nicht mehr möglich. 8|
 
Thema:

Raumluftunabhängige Viessmann Tieftemperatur Ölheizung mit Öl Brennwert riecht nach Abgas

Raumluftunabhängige Viessmann Tieftemperatur Ölheizung mit Öl Brennwert riecht nach Abgas - Ähnliche Themen

  • Viessmann Vitola Biferral Problem

    Viessmann Vitola Biferral Problem: Hallo, unsere Heizung ist von 1988. Sie steht momentan auf Warmwasserbetrieb. Die Kaltwasser Füllleitung die in den Speicher endet, tropft aus...
  • Habe eine vitocal viessmann 200 günstig zum abgeben, jemand Interesse ?

    Habe eine vitocal viessmann 200 günstig zum abgeben, jemand Interesse ?: 7 Jahre alt im Betrieb
  • Werksfehler Wärmepumpe Vitocaldens 222-F von der Fa. Viessmann

    Werksfehler Wärmepumpe Vitocaldens 222-F von der Fa. Viessmann: Hallo! Ich hoffe sehr dass ich hier richtig bin (!!) und dass ich hier einen Fachmann finden kann der uns einen Rat bzw. Tipp geben kann. Im...
  • Viessmann Eurola EN 677 Brennwert Fehlermeldung 4

    Viessmann Eurola EN 677 Brennwert Fehlermeldung 4: Guten Tag, ich habe eine Viessmann eurola EN 677 Gas Brennwertkessel Typ 1643130, die ca. 23 Jahre alt ist. sie hat bislang tadellos ihren...
  • Viessmann Vertomat VSB13 Kombinierter Alarm “XA-332"

    Viessmann Vertomat VSB13 Kombinierter Alarm “XA-332": Kannst du mir helfen? Ich habe zwei Viessmann VSB 13-Kessel mit einem Bedienfeld, das einen kombinierten Alarm „XA-332“ ausgibt, obwohl beide...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben