Pufferspeicheraufladung

Diskutiere Pufferspeicheraufladung im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo zusammen, es geht um folgendes - ich würde gerne wissen ob es einen Weg gibt die direkte Aufladung vom Pufferspeicher zu umgehen? Also...

Uwe82

Threadstarter
Mitglied seit
04.11.2012
Beiträge
1
Hallo zusammen,

es geht um folgendes - ich würde gerne wissen ob es einen Weg gibt die direkte Aufladung vom Pufferspeicher zu umgehen? Also sprich - erst muss mein Festbrennstoffkessel das obere viertel des Pufferspeichers erhitzt bevor dann mal das Warme Wasser das Mischerventil vom Heizkreislauf erreicht. Das Problem ist das es mir halt zulange dauert wenn der Pufferspeicher (2000L) über Nacht auf 25Grad abgefallen ist und ich früh Feuer mache. es gehen gute 2Stunden ins Land bis beim Mischerventil >45Grad anliegen und die Heizkörper im Haus spürbar anfangen die Räume aufzuheizen...

Ich hoffe es gibt einen Fachmann hier - der vielleicht eine Lösung hat - über ein 3 Wegeventil und Anlegefühler oder irgendsowas....

Mein Heizungsbauer konnte mir nichts anbieten... Aber heutzutage geht doch eigentlich alles mit bissl Elektrik ;)
 
Thema:

Pufferspeicheraufladung

Werbepartner

Oben