Pufferspeicher ??

Diskutiere Pufferspeicher ?? im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Habe ein Problem mit meiner Heizung Brötje BGB 28 e. Der Kessel hat eine Mindestabnahmemenge von 5,6 kw , jetzt brauche ich aber nicht so viel...

Martin31282

Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2015
Beiträge
77
Habe ein Problem mit meiner Heizung Brötje BGB 28 e. Der Kessel hat eine Mindestabnahmemenge von 5,6 kw , jetzt brauche ich aber nicht so viel weil ich mit den Kamin heize und der Kessel taktet zu oft oder ich muss mehr Heizkörper aufdrehen was ich aber durch den Kamin nicht brauch . Würde es was bringen wenn ich einen kleinen Pufferspeicher dazwischen bauen lasse um dieses takten zu verhindern? Oder wäre es besser ein Heizungstyp kleiner zu nehmen mit 3,5 Kw denke aber wenn es wärmer wird das ich das gleiche Problem wie mit den 5,6 kw Kessel habe . Fals ich mich irre bitte Berichtigen.
Würde mich über Antworten freuen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.478
Irgendwann wird jedes Gerät takten.

Du bekämst in der Tat längere Laufzeiten wennn du eine Hydraulische Weiche mit 100....200 l (0Puffer) einbaust.

Die Frage ist hald, ob sich das wirtschaftlich auch lohnt. Außer der Weiche/Puffer brauchst du auch noch eine Sekundärpumpe . Diese Pumpe braucht zusätzlich auch noch Strom......
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.269
Standort
Pinneberg
Moin

Entweder die Anlage wird hydraulisch als auch regeltechnisch komplett umgebaut auf Pufferspeicher oder man lebt mit dem Takten.

LG ThW
 

Martin31282

Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2015
Beiträge
77
Was muss da geändert werden ?
 

Stone

Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.455
Was heißt für dich, die Anlage taktet zu oft?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.269
Standort
Pinneberg
Moin

Beide Energiequellen speisen in einen Speicher ein. Dabei sollte das BGB von dem Kamin "wissen".
Verbraucherseitig wird aus dem Speicher gezogen. Da wird einiges benötigt ;)

LG ThW
 

Pfälzer

Mitglied seit
10.12.2010
Beiträge
473
Hi.

@ThW
Ich glaube er hat einen "normalen" Kamin, also ohne Heizungsunterstützung per Wasserführung.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.269
Standort
Pinneberg
Moin

Jo .. stimmt
Ich hätte das "hydraulisch komplett umbauen" besser beschreiben sollen.

LG ThW
 
Thema:

Pufferspeicher ??

Pufferspeicher ?? - Ähnliche Themen

  • Kombipufferspeicher für WW Ofen, Solarthermie und Viessmann Heizung

    Kombipufferspeicher für WW Ofen, Solarthermie und Viessmann Heizung: Hallo Ihr Lieben, ich habe mir einen Hark-WW Kamin gekauft und bin nun auf der Suche, nach einem guten Kombipufferspeicher, an dem ich meine...
  • Wasserführenden Pelletofen in Pufferspeicher einbinden

    Wasserführenden Pelletofen in Pufferspeicher einbinden: Moin Moin, Hab mir die letzten Wochen mal wieder Gedanken um Meine Heizungsanlage gemacht. Zur Zeit betreibe ich eine Gasheizung (niedertemp.)...
  • Vitola 200 - Pufferspeicher als Primärer Temperatur nehmer konfigurieren

    Vitola 200 - Pufferspeicher als Primärer Temperatur nehmer konfigurieren: Hallo zusammen, vielleicht habt ihr eine Idee für mich. Ich habe eine Viessmann 200 Heizungsanlage die wie folgt umgebaut wurde. Der interne...
  • Kein warmes Wasser trotz geladenem Pufferspeicher

    Kein warmes Wasser trotz geladenem Pufferspeicher: Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Warmwasser. Bei mir ist eine ecoTec plus Therme verbaut, die einen Pufferspeicher heizt...
  • Vaillant ecoTEC Plus VC 206/5-5 + VR 70 + VRC 700 + Austria PSR 800 Pufferspeicher

    Vaillant ecoTEC Plus VC 206/5-5 + VR 70 + VRC 700 + Austria PSR 800 Pufferspeicher: Hallo zusammen, wir wohnen seit genau einem Jahr in unserem Neubau (Einfamilienhaus mit Keller). Ich bin immer noch nicht so ganz zufrieden mit...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben