Pufferspeicher (Holz, Öl, Solar)

Diskutiere Pufferspeicher (Holz, Öl, Solar) im Holz, Pellets, Biomasse Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo! Da ich mich in den letzten Tagen mit der Heizung meines Hauses beschäftigt habe, sind natürlich sehr viele Fragen aufgetaucht. zum Haus...

christian98

Threadstarter
Mitglied seit
22.11.2020
Beiträge
1
Hallo!

Da ich mich in den letzten Tagen mit der Heizung meines Hauses beschäftigt habe, sind natürlich sehr viele Fragen aufgetaucht.

zum Haus:

Baujahr: 1 Bauteil ca. 1960, 2 Bauteil ca. 1980

EG: 170 m² Wohnfläche, Vollwärmeschutz, neue Fenster
OG: 270 m² Wohnfläche, 3 Wohneinheiten (2 isoliert und mit neuen Fenster, 1 alt)

Die Heizung besteht momentan aus:

Ölofen 35 kW BUDERUS G205U (ca. 27000 Betriebsstunden)
Festbrennstoffkessel
Solaranlage (wurde vor 2 Jahren dazugebaut)
Boiler 500l (auch vor 2 Jahren eingebaut)

Alle Wohnräume werden momentan über Heizkörper beheizt, welches über ein Ein-Rohr-System (wenn ich das richtig verstanden habe) läuft.

Verbrauch:
ca. 3000-4000 Liter ÖL/pro Jahr, kommt darauf an wieviel Holz dazugeheizt wird.

Nun zu meinen Fragen:

Ich habe mir nun überlegt ob eine Nachrüstung eines dementsprechend großen Pufferspeichers sinnvoll ist. Einerseits würde die Solaranlage, meiner Meinung nach,
effizienter laufen im Sommer. Momentan ist es so, dass der Boiler am Abend/in der Nacht wenn viel Warmwasser benötigt wird trotzdem noch mit Öl teilweise geheizt werden muss.
Zweitens möchte ich den Ölverbrauch etwas absenken und mehr Holz heizen da ich dieses in meinem Fall wesentlich günstiger bekomme. Lagerfläche, Geräte zur Verarbeitung etc. sind bereits vorhanden.

Und wie es momentan in der Übergangszeit ist, kann ich ausschließlich mit Öl heizen da der Ofen bei geringerem Wärmebedarf sofort in Überdrück geht. Mit einem Pufferspeicher könnte ich, wenn ich das richtig verstanden habe, auch bei geringem Wärmebedarf den Puffer aufheizen und diesen dann nach und nach wie es benötigt wird entladen.


Der Heizungsraum ist derzeit zwar ziemlich voll, kann aber ohne größere Aufwände erweitert werden.


Bin über jede Hilfestellung/Erklärung sehr froh!
Danke im Voraus!

mfG
 
KlausJ

KlausJ

Mitglied seit
27.01.2020
Beiträge
116
Da würde ich mir erstmal den energetischen Zustand des Hauses etwas genauer berechnen lassen...dazu die Heizlast...
Dann kann man weitersehen wo man am sinnvollsten eingreifen kann ....
 
Thema:

Pufferspeicher (Holz, Öl, Solar)

Pufferspeicher (Holz, Öl, Solar) - Ähnliche Themen

  • Wolf CGB2-20 inkl Solar / Mischerkreis / Pufferspeicher + Holzofen mit Wassertaschen

    Wolf CGB2-20 inkl Solar / Mischerkreis / Pufferspeicher + Holzofen mit Wassertaschen: Moin Alle Zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit meinen Holzvergaser mit der Wolfanlage zu steuern. Hier eine kleine Beschreibung...
  • Einbau einer Holzvergaserkesselanlge und Pufferspeicher mit Schornsteinfegereinbeziehung

    Einbau einer Holzvergaserkesselanlge und Pufferspeicher mit Schornsteinfegereinbeziehung: Hallo, ich möchte eine neue Holzkesselanlage einbauen lassen. Ich habe gelesen, dass man parallel zum Kessel ein Puffervolumen von 55 Litern pro...
  • Schaltplan/Hydraulik Holzkessel, Ölkessel, Pufferspeicher

    Schaltplan/Hydraulik Holzkessel, Ölkessel, Pufferspeicher: Hallo Zusammen, wir haben im letzten Jahr einen Festbrennstoffkessel (Ullmann UK15, 15 kW) mit einem Pufferspeicher (800 Liter)in einen...
  • ÖL und Holzkessel mit Pufferspeicher verbinden

    ÖL und Holzkessel mit Pufferspeicher verbinden: Guten Tag, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen. Momentaner Stand der Dinge ist wie Folgt: Ölheizung Buderus mit Steuerung R2107M...
  • Holz/Öl Kombi BF 18 macht ein Pufferspeicher einen Sinn?

    Holz/Öl Kombi BF 18 macht ein Pufferspeicher einen Sinn?: Hallo zusammen, ich hab eine Holz/Öl Kombiofen mit einem einem 300l Brauchwasserbehälter. Ich heize zu 90% mit Holz. Nur in der Nacht und...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben