Probleme mii Speicherladepumpe und Wärmetauscher

Diskutiere Probleme mii Speicherladepumpe und Wärmetauscher im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, hatte das Problem das ich im normalen Automatikbetrieb bei meiner ZBS16/83S keine Heizleistung mehr hatte. Wenn ich das Warmwasser...

Pegasus

Threadstarter
Mitglied seit
12.04.2011
Beiträge
4
Hallo,

hatte das Problem das ich im normalen Automatikbetrieb bei meiner ZBS16/83S keine Heizleistung mehr hatte. Wenn ich das Warmwasser abgestellt habe funktionierte es wieder.

Der Werkskundendiensttechniker war sich nicht ganz sicher ob es an der Ladepumpe oder am Wärmetauscher lag. Obwohl das Problem bekannt war hatte er keine passenden Ersatzteile dabei. Er wollte sie noch am selben Tag bestellen und dann einen neuen Termin vereinbaren. Der war dann geschlagene 5 Wochen später. Und das nur, weil ich nach mehreren tel. Nachfragen ohne Erfolg ich mich schriftlich beschwerte.

Nachdem der Techniker die Pumpe ausgetauscht hatte klappte es immer noch nicht. Daraufhin schraubte er den Wärmetauscher ab und stellte fest daß das Verbindungsrohr (warm) total zugewachsen war. Anschließend mußte die Pumpe dann doch getauscht werden die offensichtlich dadurch kaputt gegangen ist. Der Monteur konnte sich das eigentlich nicht erklären, da das Rohr schon verbessert wurde und aus Edelstahl besteht.

Ist es normal das bei einer erst 5 Jahre alten Heizung so etwas passiert? Ist es zumutbar 5 Wochen auf denn Monteur zu warten der dann noch nicht einmal die passenden Ersatzteile dabei hat. Der ganze Spass soll fast 600 Euro kosten. Finde das etwas viel.

Pegasus
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
33.263
Das könnte ein Montagefehler sein.

Ich kenne das Phämomen. Das Zugewachsene ist das Magnesium der Schutzanode.
Beim neuen Speicher sind die Anschlüsse durch Kunststoffkappen geschützt.
Einige Monteure entfernen nicht nur diese Kappen, sondern auch die Kunststoffhülsen, die in den Rohren steckten.
 

Pegasus

Threadstarter
Mitglied seit
12.04.2011
Beiträge
4
Habe meinen Installateur nochmal gefragt. Er meint es wäre kein Magnesium sondern Kalk.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
33.263
Meint er das nur oder hat er das getestet??
Kalk wär nämlich sehr unlogisch.
Zudem ist das Phänomen mit der Anode bekannt.
 
Thema:

Probleme mii Speicherladepumpe und Wärmetauscher

Probleme mii Speicherladepumpe und Wärmetauscher - Ähnliche Themen

  • Probleme mit niedriger Vorlauftemperatur und großer T-Spreizung

    Probleme mit niedriger Vorlauftemperatur und großer T-Spreizung: In dem 3-Fam.-Haus in dem wir wohnen gibt es eine konventionelle Ölheizung (keine Brennwerthzg.) 4 Heizkreise, 3 für die Wohnungen und 1 für die...
  • Probleme mit der Fördermenge (m³/h)

    Probleme mit der Fördermenge (m³/h): Hallo, ich habe Inverter Wärmepumpe 5 – 12,5 kW mit innen liegenden Pufferspeichern (80L) Ich bekomme leider nicht die benötigte m³/h mit meiner...
  • aroTHERM plus und VWL 75/6 Probleme Sommerabschaltung

    aroTHERM plus und VWL 75/6 Probleme Sommerabschaltung: Ich bin die letzten Tage am verzweifeln. Steuergerät VR71 Außentemperatur 2 Grad. 1. Einstellung. Bivalenzpunkt Heizen und Warmwasser + 8 Grad...
  • Probleme mit Nachspeicherheizung und Wicomatic von Vaillant

    Probleme mit Nachspeicherheizung und Wicomatic von Vaillant: Hallo zusammen, ich besitze in unserem Haus 5 Nachtspeicherheizungen und eine Aufladesteuerung von Vaillant (wicomatic EC-R/1). Alle Heizungen...
  • Vitoladens 300-c Probleme mit Erweiterungsplatine 7827858

    Vitoladens 300-c Probleme mit Erweiterungsplatine 7827858: Hallo, ich habe mit einem Vitoladens 300-c erhebliche Probleme mit der Elektronik! Vor drei Wochen hat sich die Hauptplatine verabschiedet, das...
  • Ähnliche Themen

    Oben