Problem mit Logobloc L-UG/LSL-UG / L-UG/LSL-UB

Diskutiere Problem mit Logobloc L-UG/LSL-UG / L-UG/LSL-UB im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Schönen guten Morgen, wir sind im Oktober in ein Haus mit oben genannter Ölheizung gezogen. Diese wurde von uns im November vollgetankt (3000 L)...

Babyblues

Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2011
Beiträge
1
Schönen guten Morgen,

wir sind im Oktober in ein Haus mit oben genannter Ölheizung gezogen. Diese wurde von uns im November vollgetankt (3000 L). Da wir vorher noch nie etwas mit einer Ölheizung zu tun hatten, und sie vermutlich falsch eingestellt ist, ist unser Tank seit einigen Tagen vollkommen leer.
Unser Hausmeister gab uns den Rat, übergangsweise die Heizung mit einem Kanister Diesel zu betreiben was auch gut klappte. Als ich gestern Morgen den leeren Kanister austauschen wollte, wozu ich die Heizung kurz abstellte, springt sie seitdem nicht mehr an.
Vor dem Abstellen wurde kein Fehler angezeigt. Auch nach dem Anstellen wird kein Fehler angezeigt, aber mir ist aufgefallen das die kleine grüne Leuchte für den Ölvorwärmer nicht mehr an ist. Die Kesseltemperatur wird mit 6 Grad angezeigt.
Ist das ein Anzeichen dafür das der Ölvorwärmer defekt ist, oder liegt die Ursache womöglich ganz woanders?
Aufgrund des leeren Tanks und dem Betrieb mit dem Kanister kann ich schlecht einen Heizungsfachmann herholen, ich denke der fällt in Ohnmacht wenn er das sieht :(
Ich hoffe das ich hier schnell einen kompetenten Rat bekommen kann, denn mittlerweile haben wir eine Raumtemperatur von 8 Grad und Wetterbesserung ist nicht in Sicht.
Auch im Namen unserer frierenden Kindern bedanken wir uns schon einmal für Hilfe hier im Forum.

Lieben Gruß
Babyblues
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.743
Das mit dem Dieselkanister ist eine übliche Vorgehensweise. - keine Sorge!

Laß den Tank wieder füllen und 1/2 Tag später den Fachmann kommen, damit er die Anlage wieder in Betrieb nimmt.
 
Thema:

Problem mit Logobloc L-UG/LSL-UG / L-UG/LSL-UB

Problem mit Logobloc L-UG/LSL-UG / L-UG/LSL-UB - Ähnliche Themen

  • Problem bei WW / Buderus GB125-22 mit Logalux LT 160l Wasserspeicher

    Problem bei WW / Buderus GB125-22 mit Logalux LT 160l Wasserspeicher: Liebe Forenmitglieder, Dank Euch habe ich die Heizung schon sehr gut optimieren können. WW Bereitung hatte ich im Sommer einmal Morgens auf 60...
  • Hilfe bei Steuerung / E-BUS Problem?

    Hilfe bei Steuerung / E-BUS Problem?: Guten Morgen liebe Heizungscommunity, ich habe an unserer Heizung seit zwei Tagen ein großes Problem. Da ich nicht der komplette Technik-Profi...
  • Junker Suprastar 1996 Problem

    Junker Suprastar 1996 Problem: Hallo Kollegen, folgendes Problem habe ich von welchem ich berichten möchte. Seit Jahren schalte ich die Gasheizung immer ein, wenn die Eltern...
  • Absurdes Problem bei der H-Gas-Umstellung

    Absurdes Problem bei der H-Gas-Umstellung: Hallo, vielleicht kann uns hier jemand weiterhelfen. Unser Gaskessel De Dietrich DTG K 103 aus dem Jahr 1989 wurde bereits beim Einbau auf H-Gas...
  • Cerapur 14-5C23 Problem

    Cerapur 14-5C23 Problem: Hallo, ich bin neu in diesem Forum und hoffe, dass ich hier richtig bin. Kurz zusammengefasst ist es mein Problem, dass die Therme auch außerhalb...
  • Ähnliche Themen

    • Problem bei WW / Buderus GB125-22 mit Logalux LT 160l Wasserspeicher

      Problem bei WW / Buderus GB125-22 mit Logalux LT 160l Wasserspeicher: Liebe Forenmitglieder, Dank Euch habe ich die Heizung schon sehr gut optimieren können. WW Bereitung hatte ich im Sommer einmal Morgens auf 60...
    • Hilfe bei Steuerung / E-BUS Problem?

      Hilfe bei Steuerung / E-BUS Problem?: Guten Morgen liebe Heizungscommunity, ich habe an unserer Heizung seit zwei Tagen ein großes Problem. Da ich nicht der komplette Technik-Profi...
    • Junker Suprastar 1996 Problem

      Junker Suprastar 1996 Problem: Hallo Kollegen, folgendes Problem habe ich von welchem ich berichten möchte. Seit Jahren schalte ich die Gasheizung immer ein, wenn die Eltern...
    • Absurdes Problem bei der H-Gas-Umstellung

      Absurdes Problem bei der H-Gas-Umstellung: Hallo, vielleicht kann uns hier jemand weiterhelfen. Unser Gaskessel De Dietrich DTG K 103 aus dem Jahr 1989 wurde bereits beim Einbau auf H-Gas...
    • Cerapur 14-5C23 Problem

      Cerapur 14-5C23 Problem: Hallo, ich bin neu in diesem Forum und hoffe, dass ich hier richtig bin. Kurz zusammengefasst ist es mein Problem, dass die Therme auch außerhalb...
    Oben