Problem mit Eberle INSTAT 3R

Diskutiere Problem mit Eberle INSTAT 3R im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hi, Ich habe Problem mit Eberle INSTAT 3R. Es sind drei Kabel vorhanden. schwarz - strom vorhanden braun blau Laut dem Bild wird der Motor...

matteo

Threadstarter
Mitglied seit
23.10.2013
Beiträge
7
Hi,

Ich habe Problem mit Eberle INSTAT 3R.
Es sind drei Kabel vorhanden.

schwarz - strom vorhanden
braun
blau

Laut dem Bild wird der Motor eingeschaltet aber schaltet sich nicht aus.
Bitte um Hilfe.
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.667
Um welchem Motor oder welche Anwendung geht es denn?
 

matteo

Threadstarter
Mitglied seit
23.10.2013
Beiträge
7
Der Motor

Hallo,


Der Motor ist:

Honeywell Synchronmotor 230V für V4044C V4044F Ventil Antrieb für Orkli Zonenventil 2-Wege 3/4"
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.667
Und wie genau hast du das angeschlossen?
 

matteo

Threadstarter
Mitglied seit
23.10.2013
Beiträge
7
an der linken Seite (Blaue Klemme)
schwarz und bllau Anschluß

an der rechten Seite:
braun in oberem Anschluß
schwarz in mitlerem Anschluß
frei unterer Anschluß

Es soll ein Zonenventil (Heizung) mit Motorantrieb geöffnet und zugemacht werden.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.667
Kannst du da ein Bild davon machen?
 

matteo

Threadstarter
Mitglied seit
23.10.2013
Beiträge
7
Schaltplan

kürze Erklärung zum Bild.

links: Kabel blau: angeschloßen an blaue Klemme -links.
mitte: Kabel schwarz: angeschloßen (auf dem Bild) an blaue Klemme (schwarz gemahlte Verlängerung des schwarzes Kabel
- phase (strom vorhanden) und an pos 2. auf der rechten Seite)
rechts: Kabel braun: angeschloßen an Anschluß pos. 1 (braunes Kabel - Verlängerung des braunes Kabel)

Die so angeschloßenen Kabeln - schalten den Motor ein (Ventil auf) aber schalten den Motor nie aus obwohl Thermostat zeigt, dass der Motor ausgeschaltet werden sollte.

Antrieb für (Heizung) Orkli Zonenventil 2-Wege 3/4" (5 Adern) ist Synchronmotor 230V. Der Motor ist mit blaue und braune Adern angeschloßen.
 

matteo

Threadstarter
Mitglied seit
23.10.2013
Beiträge
7
Kann es sein, dass ich das Gerät zerschoßen habe mit Sicherungsausfall (verkehrte Anschluß)?
Kann ich das überprüfen?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.667
Kann es sein, dass ich das Gerät zerschoßen habe mit Sicherungsausfal
Davon hattes du nichts erwähnt.

Wenn nach Kurzschluß der Antrieb nicht mehr abschaltet, kannst du den Thermostaten in die Tonne treten.
 

matteo

Threadstarter
Mitglied seit
23.10.2013
Beiträge
7
super schnell beantwortet! danke :(

Ist schaltplan wie am Bild korrekt?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.667
Die Verschaltung sieht erst malOK aus.
 

matteo

Threadstarter
Mitglied seit
23.10.2013
Beiträge
7
das neue Gerät wurde geliefert!

Angeschloßen wie am Bild oben und das war's.
Es ist im Nachhinein sehr easy.
Aber ein Gerät habe ich zerschossen.
Vielen Dank für support!

:thumbsup:
 
Thema:

Problem mit Eberle INSTAT 3R

Problem mit Eberle INSTAT 3R - Ähnliche Themen

  • Probleme mit dem Brenner G124X (FEH)

    Probleme mit dem Brenner G124X (FEH): Hallo, wir haben einen G124X. Leider kommt es in der Vergangenheit immer wieder zu der Anzeige FEH. Vor ca. 4 Wochen kam es zu einem...
  • Buderus HS3220 Problem

    Buderus HS3220 Problem: Hallo, ich habe ausgiebig das Forum studiert, aber ein ähnlichen Problem habe ich nicht gefunden. Es handelt sich um eine HS3220 mir den Modulen...
  • Problem - Eberle INSTAT+ 3R

    Problem - Eberle INSTAT+ 3R: Bitte Doppelpostings vermeiden. Eine Antwort ist beim anderen Beitrag vorhanden. In ca 15 Minuten werde ich deshalb diesen Beitrag löschen
  • anschlussproblem: eberle FITnp 3r + Atmotec II vcw at 204/ xe h

    anschlussproblem: eberle FITnp 3r + Atmotec II vcw at 204/ xe h: hi leute, mit googlen bin ich nicht fündig geworden, beim vaillant kundendienst wird mit nur zur calormatic xy geraten und bei eberle krieg ich...
  • Problem mit Eberle INSTAT 3R

    Problem mit Eberle INSTAT 3R: Hallo zusammen, ich habe ein großes Problem mit dem Anschluss meines Raumthermostat... Auf dem 1. Bild sieht man den Schaltplan aus der...
  • Ähnliche Themen

    • Probleme mit dem Brenner G124X (FEH)

      Probleme mit dem Brenner G124X (FEH): Hallo, wir haben einen G124X. Leider kommt es in der Vergangenheit immer wieder zu der Anzeige FEH. Vor ca. 4 Wochen kam es zu einem...
    • Buderus HS3220 Problem

      Buderus HS3220 Problem: Hallo, ich habe ausgiebig das Forum studiert, aber ein ähnlichen Problem habe ich nicht gefunden. Es handelt sich um eine HS3220 mir den Modulen...
    • Problem - Eberle INSTAT+ 3R

      Problem - Eberle INSTAT+ 3R: Bitte Doppelpostings vermeiden. Eine Antwort ist beim anderen Beitrag vorhanden. In ca 15 Minuten werde ich deshalb diesen Beitrag löschen
    • anschlussproblem: eberle FITnp 3r + Atmotec II vcw at 204/ xe h

      anschlussproblem: eberle FITnp 3r + Atmotec II vcw at 204/ xe h: hi leute, mit googlen bin ich nicht fündig geworden, beim vaillant kundendienst wird mit nur zur calormatic xy geraten und bei eberle krieg ich...
    • Problem mit Eberle INSTAT 3R

      Problem mit Eberle INSTAT 3R: Hallo zusammen, ich habe ein großes Problem mit dem Anschluss meines Raumthermostat... Auf dem 1. Bild sieht man den Schaltplan aus der...

    Werbepartner

    Oben