"Pro Press" O Ringe, Lebensdauer?

Diskutiere "Pro Press" O Ringe, Lebensdauer? im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Was ist die Lebensdauer fuer Press Systeme wie Mannesmann/Viega? Ich weiß das die Qualitaet der system befuellung und wartung eine rolle spielt...

ColoradoRichard

Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2021
Beiträge
16
Standort
Dillon
Was ist die Lebensdauer fuer Press Systeme wie Mannesmann/Viega?
Ich weiß das die Qualitaet der system befuellung und wartung eine rolle spielt.
Hat jemand eine Katastrophische Versagen gehabt ? Und warum?
 

Techniker 2

Experte
Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
553
Dann Schauen Sie mal hier in dieser Technischen Unterlage weiter... Denn eine jede Press oder O Ring Verbindung hat Ihre Vorgesehene Gebrauch Lebensdauer...

Zitat: Hat jemand eine Katastrophische Versagen gehabt ? Und warum?

Das musten (Leider) die in der USA im Space Shuttle Erfahren, das die mehrfache Wiederverwendung eines Gummi Dichtung Element am Boster Letzlich zum komplett Ausfall und Absturz geführt hatte.

Unser Alter Innung Obermeister Chef, hatte Damals bei der Einführung dieser Viega Press Technik immer Gesagt. Wir sind doch Gelernte Installateure und haben das Schweissen und Löten von der Pike auf Gelernt, und sind damit immer Gefahren. In der Firma, wurden diese Neumodischen Pressverbindungen nur Im gut Sichtbaren Bereich, mit einer Vernünftigen Rohrbefestigung Ausgeführt.

Eine weitere Ausnahme gab es noch, im Landwirtschaflichen Betrieben oben auf dem Stroh oder Heuboden, dort wo sich bei den Offenen Heizung Anlagen, das Heizung Ausdehnung Gefäß wie auch der Stand Warmwasser Speicher sich Befand. Wenn dort es mal zu einer Haverie kam, so durfte in dieser Feuer Gefärdenden Zone diese Press Verbindung Eingesetzt werden.

Alles andere (in der Wand oder Fußboden) da waren Pressverbindungen nicht von dem Innung Obermeister Installateur Meister so Erlaubt. Das hat sich bis Heute dort so Durchgesetzt, was sich dann auch durch sehr wenige Schaden Fälle damit Bestätigt hatte... Bedenken Sie, jede Installation hat eine Vorgebendene eine Gewisse Lebensdauer.

Und hier, können Sie noch etwas mehr..... über das O Ring Schäden Thema Erfahren....


1637769260445.png
 
Zuletzt bearbeitet:

ColoradoRichard

Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2021
Beiträge
16
Standort
Dillon
Vielen Dank Techniker 2
Ich finde es auch besser das diese Verbindungen nicht in der wand zu begraben sind.
Die ersten Mannesmann press Verbindungen die ich in meiner lehre in 1980 gepresst habe sind auch alle in keller in Sicht gewesen.
Alles andere wurde mit Sand gefühlt, gebogen und Geschweißt..
 
Defrost

Defrost

Experte
Mitglied seit
28.01.2021
Beiträge
1.290
Vielen Dank Techniker 2
Ich finde es auch besser das diese Verbindungen nicht in der wand zu begraben sind.
Die ersten Mannesmann press Verbindungen die ich in meiner lehre in 1980 gepresst habe sind auch alle in keller in Sicht gewesen.
Alles andere wurde mit Sand gefühlt, gebogen und Geschweißt..
Habt ihr da immer etwas Sand im Serviceauto gehabt?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
12.346
Habt ihr da immer etwas Sand im Serviceauto gehabt?
Bei uns nicht. Weil Rheinsand gab es auf jedem Neubau. Nur trocken musste der sein. Da wurde den Maurern nicht nur der Sand gemopst, sondern auch eine Schüppe. Die wurde in den Schraubstock eingespannt und mit einer Maurerkelle der Sand darauf flächig verteilt. Dann wurde das autogene Schweißgerät in Betrieb gesetzt und der Sand getrocknet. Der trockene Sand wurde anschließend in einem verzinkten Blecheimer mit Deckel aufbewahrt.
 
Defrost

Defrost

Experte
Mitglied seit
28.01.2021
Beiträge
1.290
Eisenrohre hab ich auch aber nur in meiner Lehre in der Werkstatt mit Sand gebogen, deswegen frage ich wie das beim Kunden gemacht wurde.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
12.346
Bei Rohrbruch wurde häufig mit Anschweißfittingen gearbeitet oder auch mit Reparaturkupplungen System Gebo-Verschraubungen. Die gab es auch für Siederohrmaße. Waren die nicht lagermäßig vorhanden, so bin ich zu einer mechanischen Werkstatt nach Schwelm gefahren. Dort hatten die passende Dichtungssätze und konnten die Konusse entsprechend bearbeiten. Deshalb gab es bei uns im den Kundendienstfahrzeugen keinen Biegesand.
 

harryR

Mitglied seit
28.11.2021
Beiträge
1
Im ernst...ihr habt die Rohre mit Sand gefüllt...
Ich habe meine Gas Wasser Heizungs Installateurlehre 1959 bis 1962
gemacht... aber Sand hats bei uns keinen gegeben.
Am Rohr den Biegeradius angezeichnet...mit Schweissbrenner erhitzt ... im Schraubstock gebogen ... Winkel dran gehalten ... fertig.
Wahrscheinlich war die Donau zu weit weg...
 

ColoradoRichard

Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2021
Beiträge
16
Standort
Dillon
Was hat die Donau damit zu tun ?
Meine Erfahrung mit Sand war sehr positive.. Die bogen waren sehr uniform und der widerstand war auch gering..
Bei großere Durchmesser haben wir vorgefertigte scheissbogen benutzt..
Wahrscheinlich wird diese diese art von Verrohrung nicht mehr gelehnt ??
 
Thema:

"Pro Press" O Ringe, Lebensdauer?

"Pro Press" O Ringe, Lebensdauer? - Ähnliche Themen

  • Glockenpressverfahren

    Glockenpressverfahren: Darf der Schornstein mit dem Glockenpressverfahren saniert werden? Möchten einen Pelletofen anschliessen.
  • Presszange

    Presszange: Hallo Leute ich habe letztes Jahr meine Komplette Warmwasser/Kaltwasser Installation neu gemacht da es noch alte Stahlrohre waren. Hat relativ gut...
  • REMS-Pressbacken Baujahrbestimmung

    REMS-Pressbacken Baujahrbestimmung: Moin in die Runde. Ich habe eine Frage zu REMS-Pressbacken - und hoffe hier richtig damit zu sein. Ich müsste ca 30 Backensätze zur Überprüfung...
  • Wasserleitung neu verpressen

    Wasserleitung neu verpressen: Hallo Ich bin gerade dabei die Fliesen in der Dusche raus zu stemmen um den alten unterputz dusch Thermostaten entfernen zu lassen für eine neue...
  • "Kompressor" in der Trinkwasserleitung

    "Kompressor" in der Trinkwasserleitung: Mal knallhart nachjefracht: Bei uns im Haus "rattern" gelegentlich die Wasserrohre, wenn irgendwo im Haus Wasser gezapft wird. Das kann die...
  • Ähnliche Themen

    • Glockenpressverfahren

      Glockenpressverfahren: Darf der Schornstein mit dem Glockenpressverfahren saniert werden? Möchten einen Pelletofen anschliessen.
    • Presszange

      Presszange: Hallo Leute ich habe letztes Jahr meine Komplette Warmwasser/Kaltwasser Installation neu gemacht da es noch alte Stahlrohre waren. Hat relativ gut...
    • REMS-Pressbacken Baujahrbestimmung

      REMS-Pressbacken Baujahrbestimmung: Moin in die Runde. Ich habe eine Frage zu REMS-Pressbacken - und hoffe hier richtig damit zu sein. Ich müsste ca 30 Backensätze zur Überprüfung...
    • Wasserleitung neu verpressen

      Wasserleitung neu verpressen: Hallo Ich bin gerade dabei die Fliesen in der Dusche raus zu stemmen um den alten unterputz dusch Thermostaten entfernen zu lassen für eine neue...
    • "Kompressor" in der Trinkwasserleitung

      "Kompressor" in der Trinkwasserleitung: Mal knallhart nachjefracht: Bei uns im Haus "rattern" gelegentlich die Wasserrohre, wenn irgendwo im Haus Wasser gezapft wird. Das kann die...
    Oben