Perlator (Wassersparmousser) und die Vaillant-Therme

Diskutiere Perlator (Wassersparmousser) und die Vaillant-Therme im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Einen guten Tag ins Forum, vielleicht kann mir ein Sanitär-Fachmann einen Rat geben: Habe meine Perlatoren ausgetauscht und jetzt funktioniert...

Yoda

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
216
Einen guten Tag ins Forum,

vielleicht kann mir ein Sanitär-Fachmann einen Rat geben:

Habe meine Perlatoren ausgetauscht und jetzt funktioniert das Warmwasser nicht mehr. Das habe ich vorher nicht bedacht. Vielleicht kann mir bitte jemand mitteilen, wie hoch die Durchflussmenge vom Perlator mindestens sein muss, damit die Therme anspringt --> Vaillant-Kombitherme 242

Gruß
Yoda
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
2.127
Und was machst du dann mit diesem Wert?

Vielleicht reicht es ja, am Druckminderer im Keller ein halbes Bar mehr einzustellen ...
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.407
Habe meine Perlatoren ausgetauscht und jetzt funktioniert das Warmwasser nicht mehr.
Haben deine Perlatoren ein Zulassungszeichen auf dem Chromring ? Für hydraulisch gesteuerte Warmwasserbereitung sind die sonst nicht geeignet.
 

Anhänge

Yoda

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
216
Hallo die Herren,

ich habe die Perlatoren (verschiedener Hersteller) schon des Öfteren ausgetauscht, ging bisher (vielleicht durch Glück !) immer gut. Nun habe ich Perlatoren mit einer Durchflußmenge von ca. 6 l/min. Das geht ja hoch bis 35 Liter. Möchte aber so wenig wie möglich durchlaufen lassen. Man sagte mir, an anderer Stelle, dass die Therme einen min. Durchfluss benötigt. Diesen Wert hätte ich gerne ... wenn möglich ...

Gruß
Yoda
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
2.127
löschen
 

Yoda

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
216
Hallo cephalopod,

ich habe bei Google geschaut und sogar bei Vaillant (erfolglos) angerufen. Sie müssen doch nicht helfen, wenn Sie es nicht möchten. Ich bedanke mich für die Tabelle, kann aber damit nichts anfangen.

Gruß
Yoda
 

Installer

Profi
Mitglied seit
28.11.2021
Beiträge
541
ich habe die Perlatoren (verschiedener Hersteller) schon des Öfteren ausgetauscht, ging bisher (vielleicht durch Glück !) immer gut. Nun habe ich Perlatoren mit einer Durchflußmenge von ca. 6 l/min. Das geht ja hoch bis 35 Liter. Möchte aber so wenig wie möglich durchlaufen lassen. Man sagte mir, an anderer Stelle, dass die Therme einen min. Durchfluss benötigt. Diesen Wert hätte ich gerne ... wenn möglich ...
Geh doch einfach hin wenn es sich um ein Waschbecken oder Spüle handelt und drehe das Eckventil Warmwasser so weit zu bis die Therme gerade noch anspringt. Einfacher geht es nicht. 😉

Gruß Installer🙋‍♂️
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
2.127
Geh doch einfach hin wenn es sich um ein Waschbecken oder Spüle handelt und drehe das Eckventil Warmwasser so weit zu bis die Therme gerade noch anspringt. Einfacher geht es nicht. 😉
Oder einfach Perlator abschrauben und das WW gaaaanz langsam aufdrehen, bis es an der Heizung "WUFF" macht und dann Eimer drunter und auslitern.

Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht 😂
 

Yoda

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
216
@ Installer

Ich bedanke mich für den Hinweis.

Gruß
Yoda

P.S.: @ All --> Würde mich über die Angabe der min. benötigten Durchflussmenge freuen.
 

Yoda

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
216
@ Installer

Danke für die Tabelle. Ich kann daraus nichts erlesen. Die hatte auch cephalopod gepostet.

Gruß
Yoda
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
8.353
Standort
Berlin SW
Therme einen min. Durchfluss benötigt. Diesen Wert hätte ich gerne ... wenn möglich ...
... >7 Liter in der Minute. Je höher die Warmwassertemperatur um so höher auch der Durchfluss. (bis ca. 9 Liter in der Min.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Perlator (Wassersparmousser) und die Vaillant-Therme

Perlator (Wassersparmousser) und die Vaillant-Therme - Ähnliche Themen

  • Vaillant atmotech plus tropft

    Vaillant atmotech plus tropft: Hallo, Ich habe vor ca 1 monat meine gastherme warten lassen. heute hatte meine vaillant atmotech plus gastherme zu wenig druck und als ich eine...
  • suche Emfehlungen Tipps für Brauchwasserwärmepumpen (Viessmen/Vaillant/...)

    suche Emfehlungen Tipps für Brauchwasserwärmepumpen (Viessmen/Vaillant/...): Hallo, ich überlege mir eine Brauchwasserwärmepumpe (3 Personen) zuzulegen. Z.Zt. wird das Brauchwasser noch über einen an meinem Brennwertkessel...
  • Wärmetauscher von Warmwasserspeicher Vaillant VC182 E defekt

    Wärmetauscher von Warmwasserspeicher Vaillant VC182 E defekt: Hallo Leute, ich habe eine VC182 E von Vaillant. Da sich der Druck permanent erhöht gehe ich davon aus daß die Spirale im Warmwasserspeicher einen...
  • Viessmann Rexola biferral mit Vaillant Warmwasserwärmepumpe aroSTOR VWL B 270/5 kombinieren

    Viessmann Rexola biferral mit Vaillant Warmwasserwärmepumpe aroSTOR VWL B 270/5 kombinieren: Guten Tag, Ich möchte die Viessmann Rexola biferral mit der Vaillant Wärmewasserpumpe aroStar VWL B2 270/5 kombinieren. Dazu wollte ich nachfragen...
  • Problem mit Vaillant Ölheizung

    Problem mit Vaillant Ölheizung: Hallo Ihr alle hier im Forum habe ein Problem mit meiner Ölheizung GP 120-23 Baujahr 92 mit VRC-CBW Regler und einem Weishaupt Brenner und hoffe...
  • Ähnliche Themen

    Oben