Ölheizung raus neue Heizung rein nur welche

Diskutiere Ölheizung raus neue Heizung rein nur welche im Holz, Pellets, Biomasse Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo zusammen Wir müssen nach vielem Rat unsere alte Ölheizung raus schmeißen und sind jetzt am überlegen, welche Heizungsart wir einbauen und...

Marc84

Threadstarter
Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
9
Hallo zusammen

Wir müssen nach vielem Rat unsere alte Ölheizung raus schmeißen und sind jetzt am überlegen, welche Heizungsart wir einbauen und hoffe ihr könnt uns dabei vielleicht etwas Beraten.

Eine Gasheizung wäre möglich, dafür müsste nur das Gas ins Haus gelegt werden, was kein Problem wäre.
Pelletheizung wäre auch nicht das Thema, denn ein Großer Öltankraum als Pellettank wäre vorhanden. Nur sehr Teuer
Kamin wäre auch kein Problem an Scheitholz kommt man hier immer ran.

Größe des Hauses ca 130m² BJ 1964 die Heizkörper sind schon neu gemacht, Warmwasser soll später mit über die Heizung laufen.

Wir hatten zuerst überlegt, eine Pelletheizung zu nehmen, da wurde uns aber gesagt, dass sich das nicht lohnt, weil die Anschaffungskosten und die Wartungskosten so hoch wären, das sich das nicht bezahlt macht.
Dann haben wir an eine Gasheizung gedacht, was den vorteil hat, das man nicht an den Tank denken muss und man immer Gas zur Verfügung hat.
Jetzt sind wir am überlegen, eine Gasheizung mit zusätzlichem Wasserführendem Kamin im Wohnzimmer

Wie ihr seht wir sind am hin und her überlegen und wissen echt nicht weiter, weil uns auch irgendwie jeder etwas anderes sagt und deshalb versuche ich es jetzt mal hier vielleicht könnt ihr mir da ja ein wenig bei helfen und mir Tipps und etwas Beratung geben das wäre echt super von euch

Vorab schon mal vielen Dank

MFG
Marc :?: :?: :?:
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.950
Bei der Vollkostenrechnung hat die Gasbrennwertheizung derzeit die Nase voll.
Ein wasserführender Kaminofen versaut oft diese Rechnung. Das bedeutet, daß diese paar KW Leistung letztlich unverhältnismäßig viel Geld kosten.
Ein normaler Kaminofen wär keine Option?
 

Jörg55

Mitglied seit
23.11.2013
Beiträge
102
Ich habe eine Pelletheizung, gut mußt alle 8 wochen mal asche entfernen und mal schauen ob der brennraum ok ist, aber sonst, keine mehrkosten gegenüber der ölheizung.
Pellets im öltank, das vergiss. Entweder kaufen, oder selber bauen wie bei mir mit 25m³ lager.
 

Marc84

Threadstarter
Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
9
Hallo zusammen

Erst mal vielen dank für eure antworten
Klar normaler Kamin wäre natürlich auch eine Option hatte nur gedacht um Heizkosten zu sparen.
Ich hatte mich vielleicht unverständlich ausgedrückt natürlich käme der Öltank vorher raus und im Raum wo der Öltank stand käme der Pellettank

MFG Marc
 

Jörg55

Mitglied seit
23.11.2013
Beiträge
102
hol dir mal einen fachmann ran, heizlastberechnung, inkl. warmwasser. Danach berechnet sich die heizung und der speicher.
Wir hier bei ca 400m² benötigen ca 11m³ pellets mit einem 1500 liter speicher, selbst mit den heizkörpern kann ich die vorlauf temp. das ganze jahr bei 50°C belassen.
Das ist klar sehr abhängig, was ist gemacht worden. Wir haben fenster getauscht, dach mit 2x 200mm gedämmt, dazwischen die dampfsperre. Hol die einen fachmann, nur mit heizung auswechseln, das kannst du vergessen.
 

driver1707

Mitglied seit
05.06.2012
Beiträge
47
Hallo Marc84,

meine Ölheizung war über 26 Jahre alt als ich sie austauschte (Sommer 2013). Zuvor suchte ich über ein Jahr nach einer neuen Heizung. Ich habe mir alles angeschaut und hatte viele Fachmänner in meinem Haus. BHKW, Wärmepumpe, Pellets, Gas-Brennwerttherme oder wieder Öl. Am Ende hatte ich die Auswahl zwischen Pellets und Gas. Ich habe mich dann für eine Gasheizung (Viessman Vitodens 300W) entschieden. Die Kosten der Pelletsheizung waren mir einfach zu hoch. Ich hatte Angebote zwischen 22 und 24T€. Was mich aber weiterhin davon abhielt waren die Unterhaltskosten der Pellettsheizung. Ein Servicemann steckte mir auf einer Messe (fast heimlich) den Preis für den Service pro Jahr: Zwischen 250 und 300€. Bei Gas zwischen 120€ und 150€. Das war mir einfach zuviel. Ich rief auch meinen Schornsteinfeger an weil ich wissen wollte was der Kostenunterschied zwischen Pellet und Gas bei der Messung und Reinigung des Kamin sei. Bei Pellets wird der Kamin 2x im Jahr gereinigt. Die kosten sind dann 2x 45€. Alle zwei Jahre wird gemessen, das kostet 80-90€. Das sind durchschnittlich 132€ pro Jahr. Bei Gas wird gemessen und das kostet 35€ alle zwei Jahre, das macht durchschnittlich 17,50€. Und was ist wenn die Feinstaubmessung bei Pellets kommt? Filter einbauen? Was wieder zu Mehrbelastung führt. In der Pelletsheizung ist viel Mechanik. Ab und zu gibt es dann auch hier Störungen. Bin ich weg im Urlaub und es kommt zu so einer Störung weil irgendwo in der Förderschnecke ein Pellet klemmt, ist mein Schwiegerpapa mit 83 Jahren überfordert. Gas hatte ich bereits in der Straße. Die Heizung kostete mich mit Gasanschluss 10500€. Gas haben wir auch noch für ein paar hundert Jahre. Was ich auch gewonnen habe ist ein Raum der dazu kam. Durch den Wegfall der Öltanks konnte ich den Raum neu gestalten und habe jetzt mehr Platz. Auch das hat einen bestimmten Wert.
Ich möchte andere Heizsysteme nicht schlecht reden. Alles hat seine Vor- und Nachteile. Jedes eingebaute Heizsystem hat mit Sicherheit seine Begründung warum sich der eine oder andere Hausbesitzer sich für ein bestimmtes System entschieden hat. Das muss jeder für sich entscheiden.
Viel Spass bei der Entscheidung!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.950
driver1707 schrieb:
Bei Gas wird gemessen und das kostet 35€ alle zwei Jahre
Bei der Vitodens beträgt die Prüffrist 3 Jahre. ;)
 

driver1707

Mitglied seit
05.06.2012
Beiträge
47
Hallo Hausdoc,

das stimmt was du sagst, das hab ich auf der HP von Viessmann gelesen. Ich hatte den Bezirksschornsteinfeger deswegen angerufen und er sagte mir das er sowieso alle zwei Jahre wegen einer bestimmten Sache kommen muss. Ich weiß bloß nicht mehr was er da genau gemeint hatte.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.950
Nein- dein Kaminkehrer kommt alle 3 Jahre . Falls er die Abgaswegeprüfung meint - die ist bei dir auch alle 3 Jahre.
 

driver1707

Mitglied seit
05.06.2012
Beiträge
47
Danke für die Info Hausdoc!
falls es die Abgaswegeprüfung ist. Worauf kann ich mich berufen dass diese alle 3 Jahre ist?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.950
in der Verordnung über die Kehrung und Überprüfung
von Anlagen (Kehr- und Überprüfungsordnung -
KÜO)


Dort ist zu lesen:

Anlage nach 3.2 oder 3.3 mit selbstkalibrierender kontinuierlicher
Regelung des Verbrennungsprozesses..............einmal in
jedem dritten Kalenderjahr
 

driver1707

Mitglied seit
05.06.2012
Beiträge
47
KÜO

Hallo Hausdoc,

ich hab mal nach der KÜO gesucht und das gefunden was ich als Bild eingefügt habe, da steht was von alle 2 Jahre.
Hab ich was übersehen oder bin ich auf der falschen Spur?

[attachment=o1951]2.JPG
 

driver1707

Mitglied seit
05.06.2012
Beiträge
47
KÜO

Hallo Hausdoc,

war zu vorschnell. Ich habs gefunden. Werde mich mit dem Kaminkehrer in Verbindung setzen. Gilt das solange ich die Heizung habe und sich nicht das Gesetz ändert?
3.JPG

Danke für den Hinweis!!! :thumbsup:
 
Thema:

Ölheizung raus neue Heizung rein nur welche

Ölheizung raus neue Heizung rein nur welche - Ähnliche Themen

  • Unerklärbarer Brennerfehler, Buderus Ölheizung

    Unerklärbarer Brennerfehler, Buderus Ölheizung: Guten Tag allerseits, ich habe ein langjähriges Problem mit unserer Ölheizung, welches nicht in den Griff zu bekommen ist. Erst einmal ein paar...
  • Wasserführenden Kaminofen an Ölheizung anschließen

    Wasserführenden Kaminofen an Ölheizung anschließen: Hallo Zusammen, wir sind seit 3 Jahren in unserem umgebauten Haus eingezogen, aber meine Heizung will nicht so wie ich das gerne hätte. im Anhang...
  • Angebot für neue Ölheizung

    Angebot für neue Ölheizung: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe bzw. Meinungen zu Angeboten für eine neue Ölheizung. Kurz zum Hintergrund: Wir besitzen ein isoliertes...
  • Ölheizung läuft nur aus Kanister

    Ölheizung läuft nur aus Kanister: Servus, mein körting brenner geht auf störung bei normalen Betrieb. Leg ich zu und Rücklauf in den Kanister läuft die Heizung ohne probleme. Hab...
  • Ölheizung - Probleme - meine Ideen, Eure Meinung

    Ölheizung - Probleme - meine Ideen, Eure Meinung: Guten Tag ins Forum....such ganz grundsätzlich Ratschläge und Austausch zu meinem Problem wie folgt: Ölheizung Rotex A1 BO 20i mit Elco Klöckner...
  • Ähnliche Themen

    • Unerklärbarer Brennerfehler, Buderus Ölheizung

      Unerklärbarer Brennerfehler, Buderus Ölheizung: Guten Tag allerseits, ich habe ein langjähriges Problem mit unserer Ölheizung, welches nicht in den Griff zu bekommen ist. Erst einmal ein paar...
    • Wasserführenden Kaminofen an Ölheizung anschließen

      Wasserführenden Kaminofen an Ölheizung anschließen: Hallo Zusammen, wir sind seit 3 Jahren in unserem umgebauten Haus eingezogen, aber meine Heizung will nicht so wie ich das gerne hätte. im Anhang...
    • Angebot für neue Ölheizung

      Angebot für neue Ölheizung: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe bzw. Meinungen zu Angeboten für eine neue Ölheizung. Kurz zum Hintergrund: Wir besitzen ein isoliertes...
    • Ölheizung läuft nur aus Kanister

      Ölheizung läuft nur aus Kanister: Servus, mein körting brenner geht auf störung bei normalen Betrieb. Leg ich zu und Rücklauf in den Kanister läuft die Heizung ohne probleme. Hab...
    • Ölheizung - Probleme - meine Ideen, Eure Meinung

      Ölheizung - Probleme - meine Ideen, Eure Meinung: Guten Tag ins Forum....such ganz grundsätzlich Ratschläge und Austausch zu meinem Problem wie folgt: Ölheizung Rotex A1 BO 20i mit Elco Klöckner...

    Werbepartner

    Oben