Ölheizung in Hygiene Schichtenspeicher mit wasserführenden Ofen und Solarthermie einbinden

Diskutiere Ölheizung in Hygiene Schichtenspeicher mit wasserführenden Ofen und Solarthermie einbinden im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo an alle, mein momentaner Heizungsbestand ist wie folgt. Ein Viesmann HariCell-HG mit 160 Liter Brauchwasser da darauf sitzt der Viesmann...

PowerScream80

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
14
Standort
Wilhermsdorf
Hallo an alle,

mein momentaner Heizungsbestand ist wie folgt. Ein Viesmann HariCell-HG mit 160 Liter Brauchwasser da darauf sitzt der Viesmann Vitola biferral-FB und gesteuert wird es mit einer Buderus Logamatic R2107 SO. Im Erdgeschoß benutze ich eine Fußbodenheizung die eine eigene Mischergruppe hat. Im 1 Obergeschoß sind Heizkörper montiert die über einen ich sag mal Drehgriff von kalt bis heiß geregelt werden dieser besteht aus 4 festen Anschlüssen wo Vorlauf und Rücklauf vermischt wird. Und eine Pumpe ist noch logischerweise mit dazwischen geschaltet. Und eine Zirkulationsleitung ist auch noch mit im Bestand.

Jetzt habe ich mir eine Solarthermie gekauft mit zwei Röhrenkollektoren einen Hygiene Schichtenspeicher mit 900 Liter und einen wasserführenden Ofen mit 11kW. Mein Problem ist nur dieses wie binde ich meine Ölheizung diesbezüglich mit ein.

Ich habe mich soweit schon eingelesen der Speicher ist der Mittelpunkt der Anlage wo alles zusammen läuft. Sprich am Speicher wird meine Solaranlage montiert mit der zugehörigen Steuerung. Der wasserführende Ofen wird mit der Rücklaufanhebungsgruppe montiert. Mein Brauchwasser vom alten Heizungskessel kommt auf den Speicher genau wie die Vorläufe und Rückläufe. Aber woher weiß dann meine Ölheizung wann sie nachheizen muss oder auch nicht weil mein wasserführender Ofen in Betrieb ist.
Und bei der installation hilft mir ein guter Freund der Heizungsbau gelernt hat. Aber ich möchte gerne die Kupferrohre vorher schon selbst soweit verlegen damit er nicht so viel Arbeit mehr hat und mich würde die Funktion eben auch interessieren. Ich selber bin gelernter Elektriker und kenne mich auf dem Gebiet gut aus.

Was für mich wirklich hilfreich wäre ein Schema von euch wie was wo genau montiert werden sollte damit sich keine Fehler einschleichen. Weil bei meiner Hausrenovierung hatte ich leider erst eine Fachfirma hier die mir an den Heizkörpern den Vor und Rücklauf vertauscht hat und diese wollte dann noch Geld um dieses auszubessern. Drum selber machen was geht.

Ich bedanke mich vielmals wenn mir jemand helfen könnte und möchte.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.323
Moin. Also, bei soviel durcheinander eine perfekte Lösung?

Ist die Regelung eine 2107 m? M also für Mischer Regelung?

Werden also 2 Heizkreis geregelt?

So wie ich das rauslese, wird das zwar irgendwann irgendwie warm werden, aber vernünftig geregelt nie...

Welche Art von Wärmeerzeuger?
Viesmann Vitola biferral-FB
Keine Ahnung was das im Detail ist, aber wohl kein Brennwerter.

Ich denke da wird's noch eine gescheite neue Regelung on top.

Scheibe mal im Detail welcher Puffer es ist.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.532
da darauf sitzt der Viesmann Vitola biferral-FB und gesteuert wird es mit einer Buderus Logamatic R2107 SO
Eigentlich geht das nicht.
Die dicken Dehnstoffkörper von Buderus STB + Kesselthermostat passen nicht in die dünnen Viessmann Tauchhülsen. Wie wurde das denn gelöst?
 

PowerScream80

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
14
Standort
Wilhermsdorf
zu 1. Antwort:
Ob die Lösung perfekt ist weiß ich leider nicht. Aber nach drei Jahren wo ich Meinungen eingeholt habe von Firmen und anderen wurde diese Lösung als gut empfunden. Die Buderus Regelung ist eine 2107 M SO also mit M. Es wird meine Fußbodenheizung geregelt und die Heizkörper also zwei Kreise ja. Meine Heizung ist von Baujahr 1991 also noch ein älterer Schinken aber möchte diesen noch gerne beibehalten. Der Hygiene Schichtenspeicher ist von der Firma Schindler und Hofmann mit 1 Solarwärmetauscher. Brauchwasser wird im Edelstahlrohr im Durchlaufprinzip erwärmt. Nettoinhalt 829 Liter.

zu 2. Antwort: ich kann dieses beim besten Willen nicht beantworten da dieses auch die sogenannte Fachfirma machte die mir die Hahnblöcke schon verkehrt angeschlossen hatte und noch mehr Murks gemacht hatte.

Wie gesagt ich wäre dankbar für einen hydraulischen Plan oder wie man das nennt und ob und welche Steuerung ich noch brauche oder ob es erstmal auf einfachem Wege ginge. Da ich das ganze Material schon bestellt habe und dieses auf dem Weg ist und ich im Herbst gerne den Umbau machen möchte.
Ich würde auch für einen hydraulischen etwas bezahlen da dieses ja auch Zeit kostet. Es sollte eben nur sauber gelöst sein. Und ich denke so falsch sind die neuen Komponennten nicht.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
11.109
Der orange Heizkessel hat so mit dieser blauen Regelung keine Bauartzulassung mehr, da der Sicherheitstemperaturbegrenzer (STB) und der Temperaturregler (TR) vom Hersteller Viessmann keine Freigabe für ihre Produkte haben.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.532
.......und die Ölversorgung passt auch nicht.:oops:

Da gibts aktuell einige Baustellen die dich im Schadenfall wirtschaftlich ruinieren können.
 

PowerScream80

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
14
Standort
Wilhermsdorf
ja toll. Ich wollte nur wissen wie ich meine neuen Komponennten einbinde. Und nicht was noch für Baustellen anstehen. Wäre diese möglich ???
Das die Heizung irgendwann mal erneurt werden muß weiß ich auch aber nicht jetzt.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
11.109
Du begreifst die die Tragweite dieses IST-Zustands nicht. Du betreibst eine Feuerstätte ohne Versicherungsschutz ! Darum solltest du dich schleunigst kümmern und nicht um irgendwelche Zusatzbastelarbeiten !
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.323
Moin, ich habe auch schon Fremdregelung an Heizgeräte montiert, das ist ja kein Problem meiner Meinung.

Zu meist wird sowas ja wegen defekt einer Regelung durchgeführt.

Aber dennoch ist die alte Regelung montiert, wo die neue mit eingebunden ist. So ist der originale STB und TR noch weiter in Betrieb, und über einen Kontakt Kontakt der Regelung wird dann die 2te Regelung mit eingebunden. Kommt etwas drauf an was kaputt ist, ob man Kontakt zur externen Ansteuerung nehmen kann.

Aber Schornstein Feger Funktion und Einbindung in T1T2 ging immer...

In der Tat ist es nicht so einfach, den Puffer mit einzubinden. Einzige eine klassische Rücklauf Anhebung würde mit da einfallen.

Den zentralen Punkt Puffer kannst du hier vergessen.

Und ob die Rücklauf Anhebung bei diesem speziellen Kessel funktioniert, habe ich keine Erfahrung. (Seperate heizschlange für Fussboden Heizung)

Alles andere würde meiner Meinung nach nur eine Erneuerung der Heizung Sinn machen....

Und dann muss das wieder alles neu aufgebaut werden...

Zur Öl Versorgung: es lässt sich nicht Zweifelsfrei erkennen ob dies unzulässig ist. Aber es ist tatsächlich schon sehr naheliegend, was man es auf den Fotos vermuten kann...
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
11.109
Ein Vitola biferral ist ein Tieftemperaturkessel und Kaltstart fähig. Deshalb ist eine Rücklaufanhebung nicht erforderlich.
 

PowerScream80

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
14
Standort
Wilhermsdorf
Rücklaufanhebung habe ich mit da. Also zu mir kommt einmal jährlich der Schornsteinfeger da wurde noch nix genannt das irgendwas nicht passt. Desweiteren wird einmal jährlich mein Brenner und Feuerraum gewartet da wurde auch noch nix festgestellt.
 

PowerScream80

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
14
Standort
Wilhermsdorf
Die Rücklaufanhebung kommt zwischen wasserführenden Ofen und meinen Speicher. Und ja die Steuerung wurde getasucht da die alte kaputt war und läuft seit 2007. Ich habe bei der Ölversorgung einen Vorlauf und Rücklauf ja aber dieses muß ich nur erneuern wenn ich meine Tanks tausche dieses wird auch irgendwann passieren.
Weil ich stell mich auch nicht in ein Elektrikerforum zum Beispiel und sage alle eure Sicherungskästen sind falsch montiert. Da die neue Verordnung sagt B13 automaten und keine B16 mehr. Also dann reißt mal alles raus weil es könnte was passieren.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.323
Das ist mir bewusst. und sowas ähnliches kommt zwischen öler und puffer.... zusammen mit einer Delta T steuerung...
Nur ob die Fussbodenheizung halt wärme aufnehemen kann über eine Rücklaufanhebung, keine ahnung.

der Ofen hin gegen hat ein Regelthermostat zur Rücklaufanhebung....
 

PowerScream80

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
14
Standort
Wilhermsdorf
Also das wäre mein komplett neuer Aufbau den ich so gekauft habe. Und laut dem Fachwissen von euch kann dieses bei mir nicht in den Ölheizungskreislauf mit eingebunden werden.
Und bitte blendet mal aus ob meine Heizung zulässig ist oder sonst was. Es geht mir nur darum geht oder geht nicht.
 

Anhänge

mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.323
Wenn die Fussboden Heizung denn ohne Trennung Betrieben werden kann...?

Diese hat durch diesen speziellen Kessel ja eine Systemtrennung.

Weiter ist keine Regelung für dieses alles vorhanden. Also Mischerkreis Heizkörper müsste noch erweitert werden.

Ich bin der Meinung das bei den Komponenten hier nicht der Puffer als "zentraler" Punkt laufen sollte.


Dieses Bild habe ich über die Google Suche Mal eingebunden:



Ich kann es persönlich überhaupt nicht haben, wenn viele Regelungen eine Anlage steuern sollen. Habe ich persönlich eine Abneigung.

Gestern erst wieder ärger mit so was gehabt. 5 Regelungen haben sozusagen an einer Anlage gewirkt. Ich kanns einfach nicht verstehen.

Du brauchst eine Regelung solar, 2 Mischer Kreise, Holz, Warmwasser, Brenner Ansteuerung, und Rücklauf Anhebung siehe Schema oben.

Und das sollte vom Heizgerät kommen, damit der weiss, geht an, oder nicht.

Macht bei wiederum bei deinem Heizgerät keinen Sinn mehr. Resol, TA, Honeywell, oder aber auch Bosch, Buderus können sowas.

Viessmann hat da mit Sicherheit auch was im Programm.

Leider ist das ganze mit dem Heizgerät dann in der Tonne...


Also ich würde sagen:

Kaufe dir eine billige original Regelung für deinen Kessel, damit das ganze wieder eine Zulassung hat, und weiter eine universal Regelung der das Projekt oben komplett Unterstützt.

Die Einbindung auch wie oben. Dann ist das gut.
 

PowerScream80

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
14
Standort
Wilhermsdorf
also sprich eine technische Alternative zum selber programmieren dann ?? oder gibt es da schon was fertiges ???
Darf ich noch fragen zwecks der Zulassung seit wann ist den das weil das ist seit 2007 umgebaut und jedes Jahr kommt der Schornsteinfeger und eine Firma zum sauber machen mir wurde noch nie was gesagt diesbezüglich.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
11.109
Darf ich noch fragen zwecks der Zulassung seit wann ist den das weil das ist seit 2007 umgebaut und jedes Jahr kommt der Schornsteinfeger und eine Firma zum sauber machen mir wurde noch nie was gesagt diesbezüglich.
Minimum seit 50 Jahren, da gab es schon Kesselschaltfelder mit TR und STB.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
11.109
Und ja die Steuerung wurde getasucht da die alte kaputt war und läuft seit 2007. Ich habe bei der Ölversorgung einen Vorlauf und Rücklauf ja aber dieses muß ich nur erneuern wenn ich meine Tanks tausche dieses wird auch irgendwann passieren.
Und da hat der ausführende Fachmann einen Fehler begangen. Er hätte die defekte Viessmann-Regelung da sitzen lassen müssen wegen der Bauartzulassung. Den elektronischen Teil hätte man mit einer einfachen Regelung ergänzen können.
Du als Anlagenbetreiber bist verpflichtet deine Heizungsanlage auf dem Stand der Technik zu halten. Schau mal in deine Versicherungspolice der Gebäudeversicherung nach, welches Risiko wie hoch abgedeckt ist. Ölversorgung im Zweileitungssystem ist nicht mehr zeitgemäß. Im Havariefall könnte es mit deiner Versicherung Probleme geben. Es gibt allerdings keine Änderungspflicht, es sei denn auf behördlicher Anordnung (z. B. im Wasserschutzgebiet).
 
Thema:

Ölheizung in Hygiene Schichtenspeicher mit wasserführenden Ofen und Solarthermie einbinden

Ölheizung in Hygiene Schichtenspeicher mit wasserführenden Ofen und Solarthermie einbinden - Ähnliche Themen

  • Ölheizungsregler Drehknopf abgebrochen

    Ölheizungsregler Drehknopf abgebrochen: Hallo liebes Forum, danke für die Gelegenheit sich an Profis zu wenden. An der Steuerung für meinen Olymp Ölbrenner ist am Regler der Drehknopf...
  • Suche Ölheizung Ideal Standard 2101

    Suche Ölheizung Ideal Standard 2101: Hallo, wer hat eine Ideal Standard 2101 Heizung oder Teile davon ?
  • Brötje Ölheizung schaltet morgens nicht ein

    Brötje Ölheizung schaltet morgens nicht ein: Hallo zusammen, Zunächst einmal hoffe ich, dass es Euch gut geht ! Ich hoffe auf Anregungen und Hilfe mit einer Brötje Heizung - und bedanke...
  • Siega Steuerung s55d Ölheizung

    Siega Steuerung s55d Ölheizung: Steuerung schaltet Stromzufuhr ein und wieder aus und wieder ein und aus und so geht es weiter?
  • Austausch Ölheizung

    Austausch Ölheizung: Hallo zusammen, Ich habe mal eine Frage und hoffe ihr könnt mir helfen. Wir haben ein Einfamilienhaus - Wohnfläche ca. 170 m² / Personen -...
  • Ähnliche Themen

    • Ölheizungsregler Drehknopf abgebrochen

      Ölheizungsregler Drehknopf abgebrochen: Hallo liebes Forum, danke für die Gelegenheit sich an Profis zu wenden. An der Steuerung für meinen Olymp Ölbrenner ist am Regler der Drehknopf...
    • Suche Ölheizung Ideal Standard 2101

      Suche Ölheizung Ideal Standard 2101: Hallo, wer hat eine Ideal Standard 2101 Heizung oder Teile davon ?
    • Brötje Ölheizung schaltet morgens nicht ein

      Brötje Ölheizung schaltet morgens nicht ein: Hallo zusammen, Zunächst einmal hoffe ich, dass es Euch gut geht ! Ich hoffe auf Anregungen und Hilfe mit einer Brötje Heizung - und bedanke...
    • Siega Steuerung s55d Ölheizung

      Siega Steuerung s55d Ölheizung: Steuerung schaltet Stromzufuhr ein und wieder aus und wieder ein und aus und so geht es weiter?
    • Austausch Ölheizung

      Austausch Ölheizung: Hallo zusammen, Ich habe mal eine Frage und hoffe ihr könnt mir helfen. Wir haben ein Einfamilienhaus - Wohnfläche ca. 170 m² / Personen -...

    Werbepartner

    Oben