Oelbrenner Problem

Diskutiere Oelbrenner Problem im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Kessel ist ein CNU(CB)-40 Premio mit Brenner Premio Brenner 02.1.MH und Regelung R16 Digi. Wenn der Brenner anspringt geht er bis zu 5 mal wieder...

Dirkusg

Threadstarter
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
11
Kessel ist ein CNU(CB)-40 Premio mit Brenner Premio Brenner 02.1.MH und Regelung R16 Digi.
Wenn der Brenner anspringt geht er bis zu 5 mal wieder aus um dann nach rund 1 Minute wieder zu starten.
Der Brenner ist Anfang des Jahres komplet neu justiert und gewartet worden.
Ich verstehe nicht warum der Brenner das macht.
Ich denke mal dies wird auch einiges an Oel Sinnlos verbrennen.
Hat jemand eine Idee?

Gruß Dirk
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
30.462
Befindet sich am Kessel ein Messprotokoll??

Wenn ja würde mich der CO² Gehalt und die Abgastemperatur interessieren.
 

Dirkusg

Threadstarter
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
11
Hallo,
ja Meßprotokoll ist vorhanden.

AT 186 Grad
C02 12,4 %

Gruß Dirk
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
30.462
Die Agastemperatur ist etwas zu hoch. Das dürfte die Folge eines verschmutzten Kessels sein.

Der CO² Gehalt ist minimal zu niedrig.

Ist an der Anlage ein Kaminzugregler verbaut???
 

Dirkusg

Threadstarter
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
11
Da kann ich nichts zu sagen.
Glaube aber eher nicht.
Sitzt der im Abgasrohr? Dann nicht.

Was wären denn die optimalen Werte?


Gruß Dirk
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
30.462
Wenn kein Kaminzugregler verbaut ist, laß den einbauen. Preiswerte liegen bei ca 50€.

Zu den optimalen Werten:
ein Ölkessel braucht mindestens 80° Abgastemperatur - alles darüber hinaus ist Weltraumheizung.

Realistisch sind Werte von 140 - 160° (bei deinem Kessel)
Der CO² Gehalt muss 12,5% betragen - das gemessen jedoch ohne Kaminzug.
 

Dirkusg

Threadstarter
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
11
Soweit dazu, aber das klärt mein Problem nocht nicht.
Oder liegen die Startprobleme am Zugregler bzw können daran liegen?


Gruß Dirk
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
30.462
ja - deswegen frag ich ja danach.


Öffne mal testweise die untere Kamintür und laß sie offen.

Gibts dann immer noch diese Probleme??
 

Dirkusg

Threadstarter
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
11
Ok, jetzt versteh ich so langsam.
Noch etwas zu dem Thema.
Ich meine , je kälter es draussen ist um so öfter muß die Heizung starten.
Würde dies dazu passen?
 
Thema:

Oelbrenner Problem

Oelbrenner Problem - Ähnliche Themen

  • Mischerheizkreis wird nicht aktiviert - Seltron Promatik D20 an SBS Ölbrenner

    Mischerheizkreis wird nicht aktiviert - Seltron Promatik D20 an SBS Ölbrenner: Hallo, bei unser Ölheizung mit Kesselschaltfeld HK10 und dem Steuerelement Seltron D20 scheint nach der "Sommerpause" der Mischerheizkreis nicht...
  • Buderus G115U, BE1.1-21, HS4211: Ölbrenner läuft grundlos, Spuk nach ein paar Std. vorbei

    Buderus G115U, BE1.1-21, HS4211: Ölbrenner läuft grundlos, Spuk nach ein paar Std. vorbei: Am 1.7.2021 besserte ich in unserem Wasch- und Heizraum die Wäscheleinen aus. Auf einmal merkte ich, dass trotz des warmen Wetters der Ölbrenner...
  • Oelbrenner springt an obwohl Pufferspeicher randvoll ist

    Oelbrenner springt an obwohl Pufferspeicher randvoll ist: Hallo, habe eine Hybridheizung: Oel, Solarthermie und Biomasse. Oelkessel Viessmann biferral Solarthermie Schueco 1000l Kombispeicher Warmwasser...
  • Wolf Ölbrenner Störung

    Wolf Ölbrenner Störung: Hallo und guten Morgen! Seit es bei uns sehr kalt war, geht unser Brenner regelmäßig auf Störung. Ölfilter und Düse sind neu. Folgendes passiert...
  • Brötje Ölbrenner 0-111-M1

    Brötje Ölbrenner 0-111-M1: Guten Tag, ich bin ganz neu hier und hoffe jemand kann mir hier weiter helfen. Wir beheizen unser Haus mit einer in die Jahr gekommenen Brötje...
  • Ähnliche Themen

    Oben