Öl Tank

Diskutiere Öl Tank im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Hallo bei meinem Haus würde ich gerne von Öl auf Gas umgestellt mit neuen Brenner etc. Aber ich bin mir unsicher was soll ich mit dem Tank machen...

Murmeltier

Threadstarter
Mitglied seit
08.07.2015
Beiträge
36
Hallo
bei meinem Haus würde ich gerne von Öl auf Gas umgestellt mit neuen Brenner etc. Aber ich bin mir unsicher was soll ich mit dem Tank machen? Der eine sagt drin lassen der andere meint der muss raus!? Was sollte ich machen?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.451
Murmeltier schrieb:
Aber ich bin mir unsicher was soll ich mit dem Tank machen?
Was du damit machen sollst weiß ich nicht.

Fakt ist, daß du den alten Tank lt §19 WGH von einer entsprechenden Fachfirma entsorgen lassen musst.
Drin lassen ist also keine Option.
 

Schmitt

Mitglied seit
24.12.2012
Beiträge
150
Entsorgung?

Hausdoc schrieb:
Fachfirma entsorgen lassen musst.
Warum muss ein stillgelegter Heizöllagertank entsorgt werden?

MfG. Schmitt
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.451
Weil er grundsätzlich noch das Grundwasser gefährden könnte.

Ein blitzblank , rückstandsfrei gereinigter Tank ist ja im eigentlichen Sinn kein Heizöltank mehr und könnte verbleiben.

Letzere Variante ist aber teurer als das Entsorgen.
 

Schmitt

Mitglied seit
24.12.2012
Beiträge
150
Blitzplank gereinigter Heizöllagertank.

Hausdoc schrieb:
Ein blitzblank , rückstandsfrei gereinigter Tank
Genau dies ist doch in der Bestätigung der Fachfirma die den Heizöllagetank stilllegt dokumentiert.

Zumindest in meinem Einzugsgebiet hier in Baden Württemberg ist das so.

MfG. Schmitt
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.451
Hier in Bayern ist das auch so.

Wie bereits genannt kostet aber die "Blitzblankreinigung" von Kunststoff Batterietanks etwa 1/3 mehr als die fachgerechte Entsorgung.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.519
Stilllegung von Heizöllageranlagen, oberirdisch (dazu zählen auch im Keller auf- oder eingebaute Behälter)

Tankreinigung und Entsorgung der Rückstände mir Entsorgungsnachweis. Reinigen und Verwahren aller Rohrleitungen; Demontage aller Füllstutzen; Entfernen und fachgerechtes Entsorgen der ggf. vorhandenen Leckanzeigeflüssigkeit. Anschließend die Durchführung der Stilllegungsprüfung durch einen Sachverständigen nach dem Wasserrecht und entsprechender Information an die zuständige Behörde (z.B. untere Wasserbehörde der Kommune oder des Landkreises) damit die Lagerstätte aus dem entsprechenden Kataster gestrichen wird.
 

Schmitt

Mitglied seit
24.12.2012
Beiträge
150
Stilllegung, ab wann ist Sachverständiger Pflicht ?

tricotrac schrieb:
Anschließend die Durchführung der Stilllegungsprüfung durch einen Sachverständigen nach dem Wasserrecht und entsprechender Information an die zuständige Behörde
Stimmt nicht, ?( bis 10000 Liter genügt es, wenn die ausführende Firma (SHK Fachbetrieb mit WHG Zulassung) die Stilllegungan dem zuständige Amt meldet. Sachverständige sind erst ab 10000 Liter und unterirdische Anlagen vorgeschrieben.

MfG. Schmitt
 

Murmeltier

Threadstarter
Mitglied seit
08.07.2015
Beiträge
36
Der Tank wäre für 5000Liter und steht im Keller. Also egal was ich machen würde ich müsste nochmal einiges an Geld in die Hand nehmen... Irgendwie nach der Reinigung den Tank umwandeln als Wasserspeicher für Spülungen etc??? Damit der noch einen Sinn hat, ist ja irgendwie Schade den Tank wegzuwerfen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.451
Mir wär der Platzzugewinn ( ein Raum extra) wichtiger als ein Wasserpeicher der dann nur müffelt. ;)
 

Murmeltier

Threadstarter
Mitglied seit
08.07.2015
Beiträge
36
Stimmt auch schon wieder, bin ja eh am Sanieren daher gibt es einen Raum mehr.... Danke für euerer Hilfe...:)
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.519
#post101888']Stimmt nicht, bis 10000 Liter genügt es, wenn die ausführende Firma (SHK Fachbetrieb mit WHG Zulassung) die Stilllegungan dem zuständige Amt meldet. Sachverständige sind erst ab 10000 Liter und unterirdische Anlagen vorgeschrieben.[/quote]

Meister Schmitt, wo bitte kann ich das nachlesen ? ?(
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.519
Es geht bei meiner Frage explizit um die "Abmeldebescheinigung" gegenüber der zuständigen Behörde. Nicht um irgendwelche "Mengenbegrenzungen" der Lagerstätten und/oder daraus resultierenden Prüffristen. Wo bitte steht klar und verständlich geschrieben, das bis 10.000 Liter der SHK- Fachbetrieb Öllagerbehälter abmelden kann und Sachverständige nach Wasserrecht diese Aufgabe erst ab 10.000 Liter Volumen durchführen müssen ! Ich habe bisher keinen solchen Passus gefunden ! ?(
 

Schmitt

Mitglied seit
24.12.2012
Beiträge
150
Nachzulesen in der VAwS.

tricotrac schrieb:
Wo bitte steht klar und verständlich geschrieben, das bis 10.000 Liter der SHK- Fachbetrieb Öllagerbehälter abmelden kann und Sachverständige nach Wasserrecht diese Aufgabe erst ab 10.000 Liter Volumen durchführen müssen
Gerne komme ich deiner Bitte nach.

Es steht in der VAwS, Kurzfassung dazu in der TRÖL.

Auf Seite 71 Kapitel 9 stilllegen, Bezug auf den Anhang Nr. 5 ab Seite 115 sowie ab Seite 118 Anhang Nr. 6 Länderspezifische Unterschiede usw.

MfG. Schmitt
 

Murmeltier

Threadstarter
Mitglied seit
08.07.2015
Beiträge
36
Keinen Stress ;-)habe gerade mit der Stadtwerke telefoniert, die uns auch den Gasanschluss legen würden. Wir können die Entsorgung für 500Euro zusätzlich bekommen. Ist das günstig? Ich denke ja aber mal in die Runde was meint Ihr?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.451
Murmeltier schrieb:
Wir können die Entsorgung für 500Euro zusätzlich bekommen
Zuschlagen!!
Selbst bei 3 leicht zugänglichen Kunststofftanks beträgt die reine Arbeitszeit 2 Mann ab 1/2 Tag
 

Murmeltier

Threadstarter
Mitglied seit
08.07.2015
Beiträge
36
Okay danke! ich versuche da jetzt noch einen zu erreichen.. :)
 

Murmeltier

Threadstarter
Mitglied seit
08.07.2015
Beiträge
36
Ach so, wollte nur bescheid geben... die kommen nächste Woche schon zu dem Haus und fangen an die Öl Heizung samt Tank zu entfernen. Dann kann ich mich auf die Suche machen nach einer neuen Heizung. :) Vielen Dank für die Antworten....
 
Thema:

Öl Tank

Öl Tank - Ähnliche Themen

  • Heizöltank und Oilfox

    Heizöltank und Oilfox: Hallo zusammen, wir haben einen Kunststofftank und ich möchte den Füllstandsmesser OilFox anbringen. Jetzt habe ich gar keine freie Öffnung am...
  • Öl oder Flüssiggas JETZT nachtanken ?

    Öl oder Flüssiggas JETZT nachtanken ?: Aktuelle Heizölpreise Heute 21.04.2020 21.04. 2020 20.04.2020 Differenz 24-Monats-Extrema Hamburg 44,43 € 45,39 € ↓ -0,96 € 43,10 €...
  • Gestank am Heizungsrohr

    Gestank am Heizungsrohr: Hallo zusammen! seit einigen Monaten riecht es in meinem Schlafzimmer. Der Geruch erinnert an den eines Siphons, also nach Abwasser, ein wenig...
  • Heizöl Tank ständig Unterwasser

    Heizöl Tank ständig Unterwasser: Guten Abend, Vorweg Ich habe auf meinem Hof mit zwei Wohnhäusern jeweils einen Heizöltank. Dort gibt es zwei "Schächte" wo diese Tanks befüllt...
  • Wärmepumpe: Stilllegung HEIZOELTANK

    Wärmepumpe: Stilllegung HEIZOELTANK: Der vorhandene Stahl-Tank mit Innenauskleidung muss alle 5 Jahre vom TÜF geprüft werden. Nach Inbetriebnahme der neuen Wätmepumpe ist er nicht...
  • Ähnliche Themen

    • Heizöltank und Oilfox

      Heizöltank und Oilfox: Hallo zusammen, wir haben einen Kunststofftank und ich möchte den Füllstandsmesser OilFox anbringen. Jetzt habe ich gar keine freie Öffnung am...
    • Öl oder Flüssiggas JETZT nachtanken ?

      Öl oder Flüssiggas JETZT nachtanken ?: Aktuelle Heizölpreise Heute 21.04.2020 21.04. 2020 20.04.2020 Differenz 24-Monats-Extrema Hamburg 44,43 € 45,39 € ↓ -0,96 € 43,10 €...
    • Gestank am Heizungsrohr

      Gestank am Heizungsrohr: Hallo zusammen! seit einigen Monaten riecht es in meinem Schlafzimmer. Der Geruch erinnert an den eines Siphons, also nach Abwasser, ein wenig...
    • Heizöl Tank ständig Unterwasser

      Heizöl Tank ständig Unterwasser: Guten Abend, Vorweg Ich habe auf meinem Hof mit zwei Wohnhäusern jeweils einen Heizöltank. Dort gibt es zwei "Schächte" wo diese Tanks befüllt...
    • Wärmepumpe: Stilllegung HEIZOELTANK

      Wärmepumpe: Stilllegung HEIZOELTANK: Der vorhandene Stahl-Tank mit Innenauskleidung muss alle 5 Jahre vom TÜF geprüft werden. Nach Inbetriebnahme der neuen Wätmepumpe ist er nicht...

    Werbepartner

    Oben