Ökofen: Zündbefehl/Brenneranforderung?

Diskutiere Ökofen: Zündbefehl/Brenneranforderung? im Andere Forum im Bereich Heizungshersteller; könnte ihr die Link zu meiner CVS Datei jetzt öffnen?
Heizer21

Heizer21

Experte
Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
2.483
könnte ihr die Link zu meiner CVS Datei jetzt öffnen?
 

erki

Mitglied seit
30.01.2022
Beiträge
46
nein
 

erki

Mitglied seit
30.01.2022
Beiträge
46
Hallo Heizer21

„Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre einen Mann zu Fischen und du ernährst ihn für sein Leben“

Um mit der CSV arbeiten zu können finde ich folgende Schritte nützlich:

- CSV in ein Excel-Arbeitsblatt konvertieren
- Die Spaltenüberschriften um 90° drehen
- Die Spaltenbreite komprimieren, dann passen alle Spalten auf einen Bildschirm
- Das Fenster teilen, so dass in der oberen Hälfte nur die Überschriften zu sehen sind
- Zu den Zeilen scrollen, die den interessanten Zeitbereich beinhalten
- Im in den „Statusspalten mit den nichtssagenden Zahlen“ die zwei Felder farbig markieren, bei denen eine Änderung der Zahlen stattfindet.
- Die zwei Zahlen, bei denen die Änderung stattgefunden hat, nach den oben geposteten Tabellen decodieren.
- Manchmal ist es hilfreich, in der interessanten Spalte, die codierten Zahlen durch „suchen und ersetzen“ mit Hilfe der Tabellen in Klartext umzuwandeln
- Die Bits sind in der Betriebsanleitung für den Fachmann im Kapitel „Modbus“ beschrieben

Gruß erki
 

erki

Mitglied seit
30.01.2022
Beiträge
46
Als einfache Übung würde ich mal prüfen, ob der Ksselstatus "PE1 Status" um ca 5:20 Uhr, wo er laut Grafik über 5 geht, auf "6 = Aus" oder "7 = Saugen" geht.
Wünsche einen schönen Sonntag
erki
 

Alfons

Mitglied seit
01.11.2022
Beiträge
131
Servus @Heizer21,

ich hatte auch immer wieder mal Probleme insoweit das früh morgens der Puffer komplett zusammengebrochen ist, die HK nicht mehr mit der nötigen VL Temperatur bedient werden konnten usw.

Eigentlich war bei mir der ganze Auslöser die Einschalthysterese.
Mein Gedanke war, sobald die Brenneranforderung kam, UWP start, die KT Temperatur soweit runterzufahren wie möglich um ein Zündung solange wie möglich rauszuzögern und somit letztendlich dann auch wieder eine längere Laufzeit zu bekommen.

Seit ich hier wieder auf die anfangs eingestellte Einstellung zurück ging also auf 10 hatte ich keinerlei Probleme mehr.

Wobei ich aber auch dazusagen muss, ich bin von einer durchgängigen Modulation weg gegangen.
Bei mir sich es aktuell so aus, bei ca. HK VL 48 Grad moduliert die Anlage mit 30% den Tag über schön durch.
Alles was unter ca. HK VL 48 Grad ist startet meine Anlage ca. 5x am Tag und fahre damit recht gut,

Hoffe das hilft evtl.
Gruß Alfons
 
Heizer21

Heizer21

Experte
Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
2.483
und hier nochmals ein Versuch eine CVS Datei zu teilen
Warum ist die Anlage heute um 10h aus gegangen?
Warum hat sich die Anlage heute ca. 11:30 aufgehängt und konnte nur noch durch betätigen des Schalters vor Ort Aus/Ein reaktiviert werden?

OneDrive
oder das selbe hier:
OneDrive

Danke!
H.
 

erki

Mitglied seit
30.01.2022
Beiträge
46
kann keine Dtei laden
404 - File or directory not found.
The resource you are looking for might have been removed, had its name changed, or is temporarily unavailable.
 
Heizer21

Heizer21

Experte
Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
2.483
hier schon mal heutige Tagesgrafik mit den Problemen:
um 8:3o (Kessel geht unerklärlicherweise aus)

Um 11:30 bekommt der Kessel einen Zünd Befehl, geht dann aber um 11:40 aus und offline.
Der Touch reagiert nicht mehr

Erstaunlich sind auch die vertikalen Zacken von KT-soll zwischen 4-5h

Die Zeit zwischen 3:30 und 6h ist so zu erklären:

3:30: Ende der Speerzeit. Keine Ahnung, was dann die Zündung verursacht. TPO-ist, liegt noch deutlich über TO-soll. Wahrscheinlich wird der Start von der KT Steuerung verursacht, aber über welche Temperatur ist und soll?
bis 5h ist lediglich ein kleiner Heizkreis aktiv, der wenige Wärme braucht. Die Absicht ist hier, dass der Kessel über TPO gezündet wird, bevor der Hauptheizkreis an geht.
Um 5h wird der Haupt Heizkreise aktiv und ziehen massiv Wärme von Puffer, was zum Einbruch von KT-ist führt und entsprechend zum rauf modulieren der Anlage, was so beabsichtigt ist.

Um 11:30 bekommt der Kessel den Zünd Befehl. Um 11:40 geht die Anlage aus unerklärlichen gründen offline und der Kessel geht aus.
.IMG_4654.jpeg

Hier noch die Kesseleinstellungen
IMG_4655.jpeg

OneDrive
 

CalibraTraum

Profi
Mitglied seit
11.06.2023
Beiträge
553
Ich würde dir mal raten über ein zurücksetzen zur Werkseinstellungen nachzudenken.
Deine Problematik mit der eingefrorenen Touch und das unerklärliche Offlinesein mit Unterbrechung des Brandes, kommt mir bekannt vor.
Seit ich das gemacht habe ist Ruhe.

Daten sichern auf USB
Zurücksetzen
Daten aufspielen von USB

Gruß
 
JSchnell

JSchnell

Profi
Mitglied seit
27.09.2022
Beiträge
1.251
Ich würde dir mal raten über ein zurücksetzen zur Werkseinstellungen nachzudenken.
Anschließe mich dieser Empfehlung (frei formuliert nach Star Wars)
und nicht nur das nimm auch die Standards auf Installationszustand zurück , ich sag nur noch Abschalttemperatur FF.
mfG
 
Heizer21

Heizer21

Experte
Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
2.483
Das Zurück setzen ist mir zu heikel…
Wenn das Schief geht, bin ich am A****
 

CalibraTraum

Profi
Mitglied seit
11.06.2023
Beiträge
553
Meine 4 Jährige Tochter sagt gerne:
Das ist Babyeierleicht.

Da passiert nichts, Anleitung hast ja…
 
JSchnell

JSchnell

Profi
Mitglied seit
27.09.2022
Beiträge
1.251
Das Zurück setzen ist mir zu heikel…
Tja, .... wo du doch sonst so experimentierfreudig bist,
tu's wenigstens manuell, nehme deine eigenen Einstellungen bez. des LB zurück auf Standard
Wenn du's nicht mehr vorliegen hast, könnte ich dir meine Einstellungen zur Verfügung stellen, Compact-Einstellungen funzen immer, AUCH bei jeder condens, oder besser, du lehnst dich an @Alfons Einstellungen an, dessen Konzept recht passabel funzt, so wies scheint

mfG
 

Alfons

Mitglied seit
01.11.2022
Beiträge
131
Servus @JSchnell,

ja aktuell bin ich sehr zufrieden mit der Anlage muss ich sagen.
Aber nach langen hin und her und weiß Gott wieviel Mails und Telefonaten mit Ökofen.
Aber letztendlich auch durch Hilfe des Forums und Eigeninitiative durch testen usw.

@Heizer21 ich kann dir gerne mal all meine Einstellungen zukommen lassen wenn du willst.

Gruß Alfons
 
Heizer21

Heizer21

Experte
Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
2.483
über diese Zip Datei, sollte meine CVS Datei von gestern einsehbar sein…
Funktioniert es?
H.
 

Anhänge

Heizer21

Heizer21

Experte
Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
2.483
Level zwei: (Warnstufe - Sicherheitslevel 1)
Störungen, Defekte, oder auch Fremdwärme wie z.B mein Heizstab können dazu führen, das diese Routine meist durch steigende KT aus dem Ruder läuft. Und da kommt jetzt die Abschalttemperatur als übergeordnetes Sicherheitslevel ins Spiel. M.M. sollte oder muss die Abschalttemperatur immer oberhalb der max. Anforderung sein, und einmal ausgelöst muss die Temperatur um den Wert der Einschalthysterese, mindestens jedoch unterhalb die auslösende Abschalttemperatur sinken. Ich meine, das bei ner Condens die Abschalttemperatur mitgleitet.
Wichtig hierbei, und aus meiner Sicht auch vollkommen korrekt, sperrt Ökofen jeden neuen LB solange, bis der KT-IST Wert unterhalb Abschalttemp - Hysterese gefallen ist.
ganz hab ich deine Antwort noch nicht gruschschaut.
Ich meine das Handbuch aber so verstanden zu haben, dass man über der Abschalthystere einen KT Abschaltpunkt unterhalb der Abschalttemperatur setzen kann.
An kalten Tagen ist es bei mir oft so, dass KT-ist am Vormittag den Graf KT-soll überschreitet und der Kessel dann auf minimaler Leistung moduliert.
TPM-ist steigt aber trotzdem kaum, da vermutlich genügend Wärme von den Heizkreisen abgezogen wird. So kommt bis zur Nacht kein Abschaltbefehl von TPM.
KT-ist steigt weiter, was ich sehr gut finde, da so parallel im meinem Kombispeicher das WW mit gewärmt wird.
Über die KT Steuerung (Irgend eine Hysterese) halte ich das Steigen von KT-ist bei 65c an.
Bei mir funktioniert das im tiefen Winter gut, wenn es wärme wird, wie jetzt, dreht das system aber durch und der Kesselt startet oft nicht wann ich es erwarten würde oder geht unerwartet aus.

Deshalb versuche ich die Funktionsweise der KT Steuerung besser zu verstehen
siehe auch meinen Beitrag hier
 

erki

Mitglied seit
30.01.2022
Beiträge
46
kann die Datei jetzt lesen, es fehlen noch die "grünen Parameter" aus meine KT-Soll Berechnung im anderet Theread.
Hast du deine Start/Stop-Temperaturen schon mal nach dem Schema berechnet?
 
Thema:

Ökofen: Zündbefehl/Brenneranforderung?

Ökofen: Zündbefehl/Brenneranforderung? - Ähnliche Themen

  • Ökofen App Verbindungsprobleme

    Ökofen App Verbindungsprobleme: Moin. Sonst noch jemand Probleme aktuell mit der Ökofen App? Seit Sonntag ist die Verbindung quasi tot, obwohl die Anlage definitiv online ist...
  • Ökofen Zündungsfehler

    Ökofen Zündungsfehler: Guten Morgen! Meine Pellematic Condens hatte an diesem Wochenende mehrere Fehlermeldungen bei der morgendlichen Zündung. Da ich nicht zu Hause...
  • Ökofen Touch Display ersetzen/Kosten?

    Ökofen Touch Display ersetzen/Kosten?: Hallo Gemeinde Kann man irgendwo ein Ökofen Touch Display kaufen? Beim scheint einen Wackelkontakt zu haben und Ökofen empfiehlt einen Ersatz...
  • Ökofen - Temperaturen Kessel / TPO

    Ökofen - Temperaturen Kessel / TPO: Guten Tag in die Runde ich hab mal ne kleine Ungereimtheit, eigentlich nichts Besonderes bei Ökofen, aber mich würde wirklich interessieren ob es...
  • Ökofen - Again?

    Ökofen - Again?: Moin! Hier sind ja durchaus viele Besitzer einer Ökofen Pellet Heizung - und ich gehe davon aus, bei den meisten Leute ist es, wie bei mir...
  • Ähnliche Themen

    • Ökofen App Verbindungsprobleme

      Ökofen App Verbindungsprobleme: Moin. Sonst noch jemand Probleme aktuell mit der Ökofen App? Seit Sonntag ist die Verbindung quasi tot, obwohl die Anlage definitiv online ist...
    • Ökofen Zündungsfehler

      Ökofen Zündungsfehler: Guten Morgen! Meine Pellematic Condens hatte an diesem Wochenende mehrere Fehlermeldungen bei der morgendlichen Zündung. Da ich nicht zu Hause...
    • Ökofen Touch Display ersetzen/Kosten?

      Ökofen Touch Display ersetzen/Kosten?: Hallo Gemeinde Kann man irgendwo ein Ökofen Touch Display kaufen? Beim scheint einen Wackelkontakt zu haben und Ökofen empfiehlt einen Ersatz...
    • Ökofen - Temperaturen Kessel / TPO

      Ökofen - Temperaturen Kessel / TPO: Guten Tag in die Runde ich hab mal ne kleine Ungereimtheit, eigentlich nichts Besonderes bei Ökofen, aber mich würde wirklich interessieren ob es...
    • Ökofen - Again?

      Ökofen - Again?: Moin! Hier sind ja durchaus viele Besitzer einer Ökofen Pellet Heizung - und ich gehe davon aus, bei den meisten Leute ist es, wie bei mir...
    Oben