Ochsner Europa Mini IWP

Diskutiere Ochsner Europa Mini IWP im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hat jemand Langzeiterfahrung mit der Ochsner Europa Mini IWP? Ich überlege eine Europa Mini für zentrale Abluft und Warmwasser einzusetzen. Kann...

farello

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2020
Beiträge
6
Hat jemand Langzeiterfahrung mit der Ochsner Europa Mini IWP?

Ich überlege eine Europa Mini für zentrale Abluft und Warmwasser einzusetzen.
Kann man irgendwie die Drezahl des Ventilators feuchtegeführt über einen Sensor steuern?

VG, Andreas
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.717
Wieso bombardierst du uns mit gleicher Frage am gleichen Tage ? Ungeduld führt nicht zum Ziel.

Ich zum Beispiel kenne die Produkte der Fa. Ochsner überhaupt nicht. Das ist in unserer Region hier ein absoluter Exot.
 

Marko2896

Mitglied seit
27.05.2020
Beiträge
4
Hallo Andreas,
ich habe das Gerät seit etwa 12 Jahren für die Wassererwärmung durchgehend im Einsatz, keinerlei Probleme.
Marko
 

Marko2896

Mitglied seit
27.05.2020
Beiträge
4
Ja, die WP steht im Keller von meinem kleinen Reihenhaus und bläst die kalte Luft über ein Kanalrohr nach außen.
Die Abluft wird vom ganzen Haus angesaugt.
MfG Marko
 

farello

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2020
Beiträge
6
Wie regelt du die Drehzahl des Ventilators? Zeitgesteuert, oder gibt es eventuell doch die Möglichkeit eines Feuchtesensors, um im Bedarfsfall die Leistung zu erhöhen?
Nutzt du eventuell auch PV über Smart Grid?

VG, Andreas
 

Marko2896

Mitglied seit
27.05.2020
Beiträge
4
Hallo Andreas,
bei meiner WP gibt es nur Ein/Aus , gesteuert über einen Thermostatkontakt am Warmwasserspeicher (50 Grad).
Im Wärmepumpenbetrieb ist eine Drehzahlregelung des Ventilators nicht sinnvoll, da der Kompressor den meisten Strom verbraucht.
Bei der aktuellen Mini IWP gibt es laut Ochsner Homepage auch eine variable Lüftungsfunktion mit Zeitprogramm.
PV habe ich nicht.
Bei einer Steuerung über einen Feuchtigkeitssensor hätte man ja nur warmes Wasser wenn es feucht ist.
MfG Marko
 

Marko2896

Mitglied seit
27.05.2020
Beiträge
4
Die maximale Entfeuchtung erreicht man, wenn man keinen Abluftbetrieb hat.
Mfg Marko
 

farello

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2020
Beiträge
6
Die Nennleistung für den den Verdichter wird sicher bei Bedarf durch die WP angefordert. Es geht um die Zeiten im reinen Lüftungsbetrieb. Bei erhöhter Feuchtigkeit im Badezimmer könnte der Sensor dann die Drehzahl der Lüftung erhöhen.
Der Abluftbetrieb ist bei mir zwingend erforderlich. Die Abluftkanäle liegen bereits, und die Zuluft erfolgt dezentral durch Wandventile.
 
Thema:

Ochsner Europa Mini IWP

Ochsner Europa Mini IWP - Ähnliche Themen

  • Ochsner Europa Mini IWP

    Ochsner Europa Mini IWP: Hat jemand Langzeiterfahrung mit der Ochsner Europa Mini IWP? Ich überlege eine Europa Mini für zentrale Abluft und Warmwasser einzusetzen. Kann...
  • SüdEuropaFunktion

    SüdEuropaFunktion: Hallo Forenmitglieder, warum bietet die SüdEuropaFunktion von Buderus SM100 in Verbindung mit der Regelung RC310 keinen 100%igen Schutz im...
  • Ähnliche Themen

    • Ochsner Europa Mini IWP

      Ochsner Europa Mini IWP: Hat jemand Langzeiterfahrung mit der Ochsner Europa Mini IWP? Ich überlege eine Europa Mini für zentrale Abluft und Warmwasser einzusetzen. Kann...
    • SüdEuropaFunktion

      SüdEuropaFunktion: Hallo Forenmitglieder, warum bietet die SüdEuropaFunktion von Buderus SM100 in Verbindung mit der Regelung RC310 keinen 100%igen Schutz im...

    Werbepartner

    Oben