Neues Thermostat für Elektro Heizung (Bad)

Diskutiere Neues Thermostat für Elektro Heizung (Bad) im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo, Wir haben ein sehr kleines Bad und dort leider eine E-Heizung in Hühnerleiterstil. Die ist via Schukostecker in ein analoges...

firaX

Threadstarter
Mitglied seit
20.07.2019
Beiträge
5
Hallo,

Wir haben ein sehr kleines Bad und dort leider eine E-Heizung in Hühnerleiterstil. Die ist via Schukostecker in ein analoges (Drehrad)Thermostat angeschlossen. Dieses hat eine Schukobuchse und hängt ca 2m vom Heizkörper entfernt.

Grundsätzlich reicht die Leistung aus, nur regelt das Thermostat nicht sehr genau bzw man ist ständig am rumdrehen, um es zb nachts leicht abzusenken bzw wird es auch oft zu warm. Ich hätte gern ein digitales Thermostat im Stil von Junkers FR50/100 (haben wir für Rest der Wohnung an Gastherme) aber eben für die kleine Bad Elektroheizung mit schuko. Mir ist in dem Stil nur das Eberle instat+ 3R in den Sinn gekommen (alle anderen haben entweder Klemmen/Unterputz oder kein Kabel, sprich gehen direkt in Schuko, was zu weit unten wäre...).

Wäre für Tipps dankbar.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.438
Das geht nicht.
Du brauchst (wieder) ein Thermostat, das am Einschraubheizkörper angebracht ist.
Grund: Kann der Heizkörper die zugeführrte Energie durch angehängte Handtücher nicht abführen, würde das Wasser im Heizkörper zu kochen beginnen und der Heizkörper würde auch platzen.
Du kannst aber zusätzlich ein Raumthermostat anbringen.
Hier sich aber die alten analogen Thermostate mit Drehregler fast immer deutlich genauer
 

firaX

Threadstarter
Mitglied seit
20.07.2019
Beiträge
5
Hallo,
Das Gerät hat soetwas nicht. Es hat wirklich nur einen Schukostecker der, wenn ohne Thermostat benutzt, direkt in die Steckdose gesteckt werden würde.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.502
Moin,

Ist das ein Elektroheizkörper?? oder hängt der auch mit am Heizungssystem??

Eventuell habe ich da mal eine anderen Lösungsansatz. Da bedarf es aber ggf. ein Elektiker. Das wäre z.B. Das Kermi WFC Thermostat.

So habe ich also diese Steckdose gegen das mitgelieferte Relai getauscht und der Thermostat wird Via Funk angesteuert. Da sind dann auch Zeitprogramme etc möglich. Zur Regelgenauigkeit kann ich nichts sagen, Kunde ist auf jedenfall zufrieden.

Genau Regeln wirste das nur mit optimalen Vorraussetzungen. Wo ist der Thermostat plaziert, wie wird dieser beeinflusst. etc. Dafür gibt es aber wiederum Thermostate die sich langsam an die Raum Soll Temperatur heran tasten im Sinne von

-> Heizkörper an, Heizkörper aus-> Raumtemperatur ist? -> Raumtemperatur soll -> Wenn nein = wieder Heizkörper an ...... usw.

Generell funktioniert das heizen auch mit deinem Thermostat. der sollte sogar eine nachabsenkung integriert haben -> nutz dir nur nichts weil die weiteren gegebenheiten nicht vorhanden sind.
 

firaX

Threadstarter
Mitglied seit
20.07.2019
Beiträge
5
Der ist Elektro und hängt eben nicht mit am normalem (Gasthermen) System mit Wasserkreislauf. Das Thermostat ist einfach zwischen die Steckdose geschalten. Nachtabsenkung etc kann ich bei dem Teil nicht finden. Auch sind 21Grad auf der 15 und man ist ständig am korrigieren... deshalb die Idee das Teil durch das oben erwähnte zu ersetzen. Das wäre auch mit Schukodose recht problemlos anzuschließen...
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.438
Der jetzige Thermostat ist ausreichend genau genug - noch was genaueres wirst du nicht finden.

Die Temperaturabweichung ist ggf einem Anschlussfehler geschuldet.
Hier muss auch der N angeschlossen werden ( für einen kleinen Heizwiderstand)
Gut möglich daß dies mit dem Zwischenstecker und 3-adrigem Kabel nicht erfolgt ist.

Laß das demnach von deinem Elektriker mit vorhandenen Mitteln aufhübschen.
 

firaX

Threadstarter
Mitglied seit
20.07.2019
Beiträge
5
Und Nachtabsenkung etc? Im Gegensatz zum Rest der Heizkörper, ist das Teil halt im Betrieb recht teuer, deshalb möchte ich es nicht unnötig laufen lassen. Momentan ist man halt ständig am rum regeln.

Das mit N wäre komisch, es ist ja ein schuko dran (Thermostat - Kabel - Schukodose an der direkt Heizung angesteckt ist, diese Dose steckt in Steckdose, vgl Foto). Ich gehe davon aus, dass alle drei Adern angeschlossen wurden. Ich habe bald unseren Elektriker vor Ort, muss eigentlich nur wissen, was er da idealerweise verbessern kann.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.502
@Hausdoc kannst du erklären wie sich das Raumthermostat (ggf Raumtemperatur) verhält wenn der N nicht angeschlossen ist?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.438
Im Thermostat befindet sich ein kleiner Heizwiderstand in Nähe des BiMetalles.
Ohne funktionierendem Heizwiderstand ist die Schalthysterese relativ hoch und ungenau.

Zitat Eberle:

Thermische Rückführung (RF)

Durch einen zusätzlich eingebauten Heizwiderstand wird der Regler im Heizvorgang rechtzeitig zum Ausschalten gebracht. Ein Überschwingen der Raumtemperatur wird dadurch verringert und es entsteht eine kleinere Schaltdifferenz.



Aus diesem Grund braucht die Thermostatleitung L, L geschaltet und N
 
Thema:

Neues Thermostat für Elektro Heizung (Bad)

Neues Thermostat für Elektro Heizung (Bad) - Ähnliche Themen

  • Viessmann Atola AHA 17 neues Thermostat (Tips)

    Viessmann Atola AHA 17 neues Thermostat (Tips): Hallo zusammen, ich bin neun im Forum und würde gern Unterstütztung beim Kauf eines Thermostates zur Steuerung der Heizung erhalten. Situation...
  • Neues Raumthermostat anschließen

    Neues Raumthermostat anschließen: Mein altes analoges Raumthermostat von Merten hat den Dienst quittiert. Nun habe ich mir ein neues "meg5776" gekauft. Ich hab das Problem das das...
  • Junkers Therme ZWR 18-2KDE braucht neues Raumthermostat

    Junkers Therme ZWR 18-2KDE braucht neues Raumthermostat: Hallo liebe Forumsgemeinde, leider zickt unsere Therme im Automatik Betrieb mit dem original TRQ21 rum. Im Moment behelfen wir uns im Absenk Modus...
  • Neues Thermostat auf Heizkörper - lässt sich nicht mehr ohne Wasseraustritt entfernen

    Neues Thermostat auf Heizkörper - lässt sich nicht mehr ohne Wasseraustritt entfernen: Hallo zusammen, ich wohne in einer gerade fertiggestellten Neubauwohnung und habe auf meine drei Heizkörper (Typ: PURMO Plan Ventil Compact M) im...
  • Neues Thermostat wie verkabeln?

    Neues Thermostat wie verkabeln?: Hallo Wie muss das neue Thermostat verdrahtet werden? ALT NEU Welches Kabel muss wohin? Vorab Danke! Nobby
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben