Neuer Wasserschalter / Junkers Therme ZWR 18-2 ADE... funktioniert nicht

Diskutiere Neuer Wasserschalter / Junkers Therme ZWR 18-2 ADE... funktioniert nicht im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Guten Tag, bin neu hier, und sehr angetan von der „Expertise“, mit der die vielfältigen Fragen zum Thema Heizung beantwortet werden. Zu meinem...

carolus

Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2010
Beiträge
11
Guten Tag,

bin neu hier, und sehr angetan von der „Expertise“, mit der die vielfältigen Fragen zum Thema Heizung beantwortet werden. Zu meinem Problem, wenn es denn eines ist:

Eine Junkers Gas Therme (Type ZWR 18-2 ADE) versorgt unsere Etagenwohnung seit immerhin 22!!! Jahren heizungs- und warmwassermäßig, und das, abgesehen von einigen anfänglichen „Kinderkrankheiten“ und dem kürzlich von mir vorgenommenen Tausch des defekten Ausgleichsgefäßes, völlig klaglos.

In der vergangenen Woche habe ich nun versucht, den gelegentlich „tröpfelnden“ Wasser-Schalter zu wechseln. Das entsprechende noch im Handel befindliche Ersatzteil habe ich über einen Internethändler bezogen. Brandneu, in der Originalverpackung des Bosch-Junkers-Ersatzteildienstes-Wetzlar, und explizit für unsere Therme ausgewiesen !!!. Nach dem (leicht durchführbaren) Einbau spricht nunmehr allerdings die Warmwasseraufbereitung nicht mehr an. Mit einem „Rückbau“ auf den „alten“ Wasserschalter war alles wieder in bester Ordnung.

Ein erneuter noch sorgfältiger Einbauversuch des neuen Schalters unter Beachtung aller „Gegebenheiten“ (obwohl es da ja nicht viel zu beachten gibt) erbrachte keine Abhilfe, so dass derzeit wieder das alte Teil (wenn auch gelegentlich „tröpfelnd“, siehe oben) seinen Dienst verrichtet. Einwandfrei wie sich versteht.

Und nun???.



Wie zuvor schon erwähnt: Junkers Originalteil, sorgfältig eingebaut. Zu justieren gibt’s nichts, der Schalter ist ja wohl „werksmäßig“ eingestellt!?

Bin für jeden guten Rat dankbar.

carolus
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.284
Hallo,

Du hast alles richtig gemacht - nur eins vergessen.


Im Wasserzulauf des Wasserschalters steckt eine Venturidüse.
Diese Düse musst du mit einer Spitzzange vom alten Wasserschalter rausziehen** und an selber Stelle in den neuen Wasserschalter reinstecken.
Ggf solltest du den O-Ring der Venturidüse etwas fetten.


Edit:

So sieht die Venturidüse aus.
http://www.ersatzteilfachmann.de/images/product_images/original_images/31531_0.JPG



** Falls rausziehen nicht klappt: Öffne die 3 Schrauben des Wasserschalterdeckels, Deckel und Menbrane entfernen und die venturidüse von innen nach außen herausschlagen (z.b. Imbusschlüssel ansetzen und hinten draufklopfen)
 

carolus

Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2010
Beiträge
11
ICH GLAUB'S JA NICHT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gerade erst angefragt, und schon eine Antwort. Und das an einem Sonntag, an dem andere Leute "die Beine hochlegen". Mir fällt es wie "Schuppen von den Augen": die VENTURIDÜSE. Das war also das Röhrchen, das bei dem alten Schalter im Wasserauslauf steckte, und bei dem neuen fehlte. Dachte, das sei eine zwischenzeitlich erfolgte "Änderung" des Teiles. Werde mir das Venturiröhrchen ebenfalls noch bestellen, dann ist alles "NEU".

Ein ganz herzliches "DANKESCHÖN" an den "Hausdoc".

carolus

P.S.:Ich kann's immer noch nicht glauben......................
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.284
Nicht neu bestellen!!!!!!!!!

Die vorhandene Venturidüse verwenden.

Diese Venturidüse gehört sozusagen zum Gerät - und nicht zum Wasserschalter.

Die Venturidüse sagt dem Wasserschalter nämlich, welches Gerät dran hängt . 18 KW oder 24 KW , demzufolge je eine andere Wassermenge.

Ich habe in den letzten knapp 20 Jahren noch nie (!!) eine neue Venturidüse benötigt.
 

carolus

Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2010
Beiträge
11
Also gut, werde die alte Düse aus-und einbauen. Dann kann nichts schiefgehen,

Einen schönen Sonntag, und noch einmal ein grosses DANKESCHÖN!!!


Karl
 
Thema:

Neuer Wasserschalter / Junkers Therme ZWR 18-2 ADE... funktioniert nicht

Neuer Wasserschalter / Junkers Therme ZWR 18-2 ADE... funktioniert nicht - Ähnliche Themen

  • Vitotronic 200 Typ Kw1 , Neuer Außentemperatursensor aber geht immer noch nicht

    Vitotronic 200 Typ Kw1 , Neuer Außentemperatursensor aber geht immer noch nicht: Habe ein Problem mit der Außentemperatursensor . Habe mir einen neuen orginalen Aussentemperatursensor für meine Vissmann Heizung gekauft in der...
  • Erneuerung Öl-Heizung mit Scheitholzkessel HDG und Gas

    Erneuerung Öl-Heizung mit Scheitholzkessel HDG und Gas: Hallo liebes Forum, bin neu hier... besitze 2 nebeneinander-liegende Häuser. In dem einen wohne ich und das andere habe ich letztes Jahr erworben...
  • Erneuerung Gas-Heizung

    Erneuerung Gas-Heizung: Hallo Heizungsforum, habe vor mir eine neue Heizung zu kaufen und würde gerne eure Meinung hören: Hier die Daten zum Haus: Baujahr: 1994 Art...
  • Erneuerung Scheitholzheizung

    Erneuerung Scheitholzheizung: Hallo Forumsfreunde, ich bin schon länger stiller Beobachter diese Forums und habe jetzt mal ein Anliegen. Ich muss meine Scheitholzheizung...
  • Buderus Brennwerttherme nach 17 Jahren erneuern?

    Buderus Brennwerttherme nach 17 Jahren erneuern?: Hallo, ich überlege meine aktuelle Buderus GB122-19 Brennwerttherme mit 160 Liter Warmwasserspeicher SU 160/1W, beides Baujahr 2003 zu...
  • Ähnliche Themen

    • Vitotronic 200 Typ Kw1 , Neuer Außentemperatursensor aber geht immer noch nicht

      Vitotronic 200 Typ Kw1 , Neuer Außentemperatursensor aber geht immer noch nicht: Habe ein Problem mit der Außentemperatursensor . Habe mir einen neuen orginalen Aussentemperatursensor für meine Vissmann Heizung gekauft in der...
    • Erneuerung Öl-Heizung mit Scheitholzkessel HDG und Gas

      Erneuerung Öl-Heizung mit Scheitholzkessel HDG und Gas: Hallo liebes Forum, bin neu hier... besitze 2 nebeneinander-liegende Häuser. In dem einen wohne ich und das andere habe ich letztes Jahr erworben...
    • Erneuerung Gas-Heizung

      Erneuerung Gas-Heizung: Hallo Heizungsforum, habe vor mir eine neue Heizung zu kaufen und würde gerne eure Meinung hören: Hier die Daten zum Haus: Baujahr: 1994 Art...
    • Erneuerung Scheitholzheizung

      Erneuerung Scheitholzheizung: Hallo Forumsfreunde, ich bin schon länger stiller Beobachter diese Forums und habe jetzt mal ein Anliegen. Ich muss meine Scheitholzheizung...
    • Buderus Brennwerttherme nach 17 Jahren erneuern?

      Buderus Brennwerttherme nach 17 Jahren erneuern?: Hallo, ich überlege meine aktuelle Buderus GB122-19 Brennwerttherme mit 160 Liter Warmwasserspeicher SU 160/1W, beides Baujahr 2003 zu...

    Werbepartner

    Oben