Neue Zirkulationspumpe. Aber mit welcher Steuerung?

Diskutiere Neue Zirkulationspumpe. Aber mit welcher Steuerung? im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Wir bekommen für unser EFH in Kürze eine neue Gas-Brennwerttherme mit WW-Boiler. Ich habe gelesen, dass moderne Zirkulationspumpen lernfähig sind...

KoelnerSueden

Threadstarter
Mitglied seit
30.05.2019
Beiträge
9
Wir bekommen für unser EFH in Kürze eine neue Gas-Brennwerttherme mit WW-Boiler.

Ich habe gelesen, dass moderne Zirkulationspumpen lernfähig sind und sich die üblichen WW-Zapfzeiten merken. Da bei uns aber fast immer jemand im Haus ist, sind die Zapfzeiten, neben dem morgentlichen Duschen, aber relativ unregelmäßig. Eine lernfähige Pumpe, wird bei uns dann sehr oft laufen - richtig?

Nun habe ich von dem Zirkulationsregler ZIRK-24 gelesen. Mich begeistert die Möglichkeit, vor dem WW-Zapfen durch kurzes "Anzapfen" die Zirko-Pumpe zu aktivieren und das WW dann erst nach einem kurzen Augenblick zu zapfen. Diese Möglichkeit würde nach meiner Einschätzung trotz unserer über den gesamten Tag unregelmäßig verteilten Nutzung Wärme und Strom sparen ohne nennenswert auf den Komfort einzuschränken.

Gibt es Zirkulationspumpen die diese Funktion des "Anzapfens" direkt in der intelligenten Pumpe intergriert haben oder muss man den Zirkulationsregler ZIRK-24 immer zusätzlich zur Pumpe einbauen lassen?

Falls man beides braucht, welche Pumpe wäre zur ZIRK-24 passend?
(EFH / DG: WW-Boiler / 1. OG: Bad / EG: Küche und WC / alles sehr nahe am Versorgungschacht gelegen)

Für Eure Tipps bedanke ich mich schon vorab sehr herzlich.

Christoph
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.740
Gibt es Zirkulationspumpen die diese Funktion des "Anzapfens" direkt in der intelligenten Pumpe intergriert haben

Ja.....mehrere.

Z.b. Grundfos Grundfos UP 15-14 BA PM

Diese Pumpe lernt selbsttätig ein Nutzerverhalten.

Wenn z.b. täglich 6:20 zum Zähneputzen Warmwasser gezapft wird, läuft diese Pumpe künftig kurz vor dieser Zeit
 

KoelnerSueden

Threadstarter
Mitglied seit
30.05.2019
Beiträge
9
Hallo Hausdoc,

danke für die schnelle Reaktion.
Das mit dem Erlernen der üblichen Zapfzeiten habe ich verstanden. Ich sehe das aber in unserem Fall, jedenfalls mit meinem Laienverstand, als nicht ganz unproblematisch an.

Da meine Frau tagsüber zuhause ist, wird immer wieder, d.h. zu unregelmäßigen Zeiten gezapft. Wenn ich nicht irre resultiert dann daraus:

a) dass die Pumpen auch Zeiten "lernt" die an Folgetagen nicht relavant sind
und/oder
b) dass außerhalb der morgentlichen, regelmäßigen Duschzeiten die Zirku-Pumpe nicht läuft.

Bei der Zirk-24 Steuerung kann man kurz den Wasserhahn öffnen, einen Moment warten und dadurch die Zirko-Pumpe starten. Ich beschreibe das einmal als "kurz Anzapfen" Können die intelligenten Pumpen so etwas auch?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.887
Moin,

Wenn die Zirkulationsleitung nicht groß verzweigt (als Ringleitung ausgeführt) ist oder aber es die Möglichkeit gibt die Leitungen abzugleichen würde ich eine Temperatur geregelte Pumpe einbauen...

Die fängt dann an zu takten und das das ganze Leben über. Warmwasser wird solange Zirkuliert bis Pumpe Temperatur erreicht hat und schaltet ab. Nach absenken der Temperatur startet sie erneut...

Wenn es jedoch mehrere Zirkulationsleitungen gibt, so wird in der Regel nur der Kurze weg bedient. Der lange weg bleibt dann kalt. Da könnte man mit regulierventilen arbeiten. (Sofern nachrüstbar)


Von Zeitschalt uhr gesteuerten Pumpen halte ich nicht viel. Genau so wenig wie von dieser Zirkumat Geschichte...
 

KoelnerSueden

Threadstarter
Mitglied seit
30.05.2019
Beiträge
9
Die Leitung ist nicht weit verzweigt aber nach meinem Eindruck nur mäßig gedämmt. Ich scheue den großen Energieverbrauch und die häufigen Brennerstarts. Ganz zu verzichten erscheint mir aber sehr unkomfortabel. Es dauert relativ lange, bis WW kommt.
 

KoelnerSueden

Threadstarter
Mitglied seit
30.05.2019
Beiträge
9
Liebe Forumteilnehmer,

offenbar habe ich eine einfache Lösung gefunden, mit der die Zirkulationspumpe zum einen per Zeit und zum anderen aber auch zusätzlich (!) auf Anforderung geschaltet werden kann.

Durch das Zeitprogramm und die dadurch regelmäßige Spülung ist sichergestellt, dass die Trinkwasserhygiene nicht zu kurz kommt, durch die Steuerung "auf Anforderung" kann man über die "Spülungszeiten" hinaus, sehr zielgerichtet nur auf Anforderung die Pumpe starten.

Die Lösung kann wie folgt aussehen:

Es geht mit der Fritz!box, die viele von uns ohnehin im Einsatz haben, dem Funkstecker FRITZ!DEC 200 und den Funkschaltern FRITZ!DEC 400. Der Funkschalter kann z.B. (ohne Kabelverlegung) im Bad und/oder Küche in die Nähe der Zapfstelle angeklebt werden. Ein kurzer Tastendruck schaltet die Pumpe für eine programmierbare zeit (z.B. wenige Minuten) an. Aus geht sie bei entsprechender Einstellung dann wieder automatisch.


Der Support der Firma AVM (www.avm.de) beantwortet meine Anfrage hierzu heute wie folgt:

Guten Tag Herr

vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM Support.

Nach Ihrer Nachricht soll die FRITZ!DECT 200 per Zeitplan geschaltet werden. Bei Bedarf soll sie aber auch manuell via FRITZ!DECT 400 für z.B. 3 Minuten eingeschaltet werden können und danach wieder abschalten.

Das Szenario ist wie beschrieben umsetzbar. Mit dem FRITZ!DECT 400 haben Sie auch bereits das richtige Gerät. Unter den Einstellungen für kurzen und langen Tastendruck finden Sie die Optionen zum Schalten und zur Schaltdauer. Mehr Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link:
• FRITZ!DECT-Taster im Heimnetz einsetzen


es folgt eine bildhafte Darstellung des Benutzermenüs des Funkschalters.

Für Fritzbox-Nutzer also eine einfache und aus meiner Sicht perfekte Lösung.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Neue Zirkulationspumpe. Aber mit welcher Steuerung?

Neue Zirkulationspumpe. Aber mit welcher Steuerung? - Ähnliche Themen

  • Gedanken zur neuen Heizung - Ideensammlung

    Gedanken zur neuen Heizung - Ideensammlung: Hallo, Wir haben letztes Jahr ein Haus gekauft. Baujahr 1994 mit 125m2 Wohnfläche. Split Level Aufteilung. Erdgeschoss alles offen und oben drei...
  • brauche ich eine neue Zirkulationspumpe oder ist das nur Luft?

    brauche ich eine neue Zirkulationspumpe oder ist das nur Luft?: Hi, meine Zirkulationspumpe macht seit einiger Zeit und in unregelmäßigen Abständen Geräusche / rattert.. mindestens einmal / Tag muss ich die...
  • Vaillant VC/ vcw 206 EU HL neue Zirkulationspumpe in die Anlage reindrücken?

    Vaillant VC/ vcw 206 EU HL neue Zirkulationspumpe in die Anlage reindrücken?: Hallo zusammen es geht um die Frage ob die Vaillant Anlage VC 206 EU HL die neue Hocheffizienzpumpe in den Rücklauf installiert werden kann und...
  • Keine 60 Grad Wassertemeratur mit neuer Zirkulationspumpe

    Keine 60 Grad Wassertemeratur mit neuer Zirkulationspumpe: Hallo, ich habe eine neue WW Zirkulationspumpe eingebaut und habe folgende Phänomen. Kessel läuft auf 80 Grad, Vorlauftemperatur 49 Grad...
  • Neue Zirkulationspumpe - richtige Einstellung

    Neue Zirkulationspumpe - richtige Einstellung: Hallo zusammen, ich habe eine neue Hocheffiezenzpumpe von Wilo an meiner Heizung installiert. Jetzt geht es nur noch um das richtige Einstellen...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben