Neue Heizungsanlage für vermietetes EFH

Diskutiere Neue Heizungsanlage für vermietetes EFH im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, nachdem ich schon einige Tage hier im Forum mitlese und einige interessante Fakten sammeln konnte, würde ich mich nun auch gerne...

Chaotixx

Threadstarter
Mitglied seit
05.03.2019
Beiträge
1
Standort
Wächtersbach
Hallo zusammen,

nachdem ich schon einige Tage hier im Forum mitlese und einige interessante Fakten sammeln konnte, würde ich mich nun auch gerne Hilfesuchend an euch wenden.
Kurz zu mir: Ich bin der Alex, 24 Jahre jung, und seit letztem Herbst stolzer Besitzer eines vermieteten EFH's.

Daten zum Haus:
-Baujahr ca. 1930- Anbau von 2002
-ca. 150qm Wohnfläche
-Heizkörper aus 2002- keine alten Guss-HK mehr
-aktuell 6KW Kamin im Wohnzimmer- da vermietet sollte dieser jedoch nicht berücksichtigt werden
-doppelt verglaste Fenster
-kein Keller
-Ergeschoss ungedämmt. jedoch keine Wohnräume, außer ein Bad mit Wanne, sondern Abstellfläche
-Der Altbau ist Fachwerk- ausgemauert, mit 50mm hinterlüfteter Dämmung.
Der Neubau ist auch als Fachwerk ausgeführt, aber mit 24er Ytong ausgemauert und mit ca. 80mm Dämmung versehen. Vermutlich Styropor.
-Rolladenkästen wurden alle nachträglich von mir gedämmt
-Teilweise Kellerdecken Dämmung ist für dieses Jahr geplant
-Dach ausgebaut- im Anbau mit Mineralwolle gedämmt, im Altbau soweit sichtbar auch


Daten zur Heizung und Energieausweis:
Baujahr Heizung 1983
Viessmann Vitola-u-eh, Nennleistung 18-21 KW, Eingestellt auf 18KW
Energiebedarf des Gebäudes 260,2 KWh, Primärenergiebedarf 292,4 kWh (Was auch immer der Unterschied ist)
Das ganze wurde errechnet.
Gebäudehülle hat errechnet 0,76W/(m²K)

Laut Vorbesitzer wurden mit Kamin 1500 Liter Öl pro Jahr verbraucht, ohne Kamin ca. 1800 Liter.

Nun habe ich mir bereits ein paar Angebote besorgt:

Alle Angebote sind inkl. Kaminsanierung mit einem LAS. Alle Preise ohne Förderung- dazu muss ich mich noch informieren, wie hoch möglich.

Angebot 1: Ökofen Pellet Kessel Smart XS, mit Mikroblasenabscheider, Schlammabscheider und Pellet-Lager: 26800€ (6000€ Förderung, laut Anbieter)

Angebot 2: Wolf COB15 (leider fälschlicherweise Öl, neues Angebot bereits angefordert), Schlammabscheider: 12000€

Angebot 3 (mehrere Möglichkeiten):
3.1: Buderus GB192i mit 200 Liter Brauchwasserspeicher, Schlammabscheider: 12700€
3.2: Buderus GB192i mit 300 Liter Brauchwasserspeicher, Schlammabscheider: 13550€
3.3: Buderus GB192i mit JURA 800 Liter Hygiene Schichtenkombispeicher für Solar-/PV- Vorbereitung, Schlammabscheider: 17250€

Angebot Nr. 3 wäre auch mit einer Viessmann Vitodens 200 bzw. 300 machbar, da müsste ich aber Preise erfragen.

Zu welcher Heizung würdet ihr tendieren und wieso?
Bei Angebot 2 und 3 kenne ich jeweils Monteure in der Firma auch zwecks Wartung..
Damit es preislich fair bleibt: Bei der Gas-Heizung kommt noch der Gas Anschluss mit ca. 3000€ dazu.

Vielen Dank im voraus und einen schönen Abend

Viele Grüße
Alex
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Neue Heizungsanlage für vermietetes EFH

Neue Heizungsanlage für vermietetes EFH - Ähnliche Themen

  • Neue Heizungsanlage mit Umstellung von Öl auf Erdgas - Fragen dazu

    Neue Heizungsanlage mit Umstellung von Öl auf Erdgas - Fragen dazu: Hallo in die Runde, wie ich in meinem anderen Thread schon schrieb, wird bei uns kurz über lang eine neue Heizungsanlage einziehen dürfen. Zur...
  • Neue Heizungsanlage

    Neue Heizungsanlage: Hallo zusammen, ich möchte diesen Sommer mein Junkers ZSBR 3-12 A23 Brennwertgerät und den Solar Warmwasserspeicher ohne Heizungsunterstützung...
  • Neue Heizungsanlage im 1960er Altbau rendeMix RTB und welche Therme

    Neue Heizungsanlage im 1960er Altbau rendeMix RTB und welche Therme: Hallo! Wir haben ein Haus gekauft und wollen nun eine neue Heizung einbauen lassen. Wir sind ziemliche Laien, aber nach dem ich nun eine Weile...
  • Neue Heizungsanlage Installieren

    Neue Heizungsanlage Installieren: Hallo, ich beabsichtige mir eine neue Heizungsanlage zu installieren zu lassen. Der Heizungsmontur hat mir eine Logomax plus GB182i empfohlen mit...
  • Erneuerung Heizungsanlage - etwas Ratlos

    Erneuerung Heizungsanlage - etwas Ratlos: Hallo in das Forum, ch stehe aktuell vor der Problematik in meinem Altbau das Heizsystem tauschen zu müssen, da die untere Wasserbehörde meine...
  • Ähnliche Themen

    • Neue Heizungsanlage mit Umstellung von Öl auf Erdgas - Fragen dazu

      Neue Heizungsanlage mit Umstellung von Öl auf Erdgas - Fragen dazu: Hallo in die Runde, wie ich in meinem anderen Thread schon schrieb, wird bei uns kurz über lang eine neue Heizungsanlage einziehen dürfen. Zur...
    • Neue Heizungsanlage

      Neue Heizungsanlage: Hallo zusammen, ich möchte diesen Sommer mein Junkers ZSBR 3-12 A23 Brennwertgerät und den Solar Warmwasserspeicher ohne Heizungsunterstützung...
    • Neue Heizungsanlage im 1960er Altbau rendeMix RTB und welche Therme

      Neue Heizungsanlage im 1960er Altbau rendeMix RTB und welche Therme: Hallo! Wir haben ein Haus gekauft und wollen nun eine neue Heizung einbauen lassen. Wir sind ziemliche Laien, aber nach dem ich nun eine Weile...
    • Neue Heizungsanlage Installieren

      Neue Heizungsanlage Installieren: Hallo, ich beabsichtige mir eine neue Heizungsanlage zu installieren zu lassen. Der Heizungsmontur hat mir eine Logomax plus GB182i empfohlen mit...
    • Erneuerung Heizungsanlage - etwas Ratlos

      Erneuerung Heizungsanlage - etwas Ratlos: Hallo in das Forum, ch stehe aktuell vor der Problematik in meinem Altbau das Heizsystem tauschen zu müssen, da die untere Wasserbehörde meine...

    Werbepartner

    Oben