Neue Anlage SPK 14B mit SPZ 800/30B 5x FK26W sowie eine ISR SSR mit 2 gemischten Heizkreisen läuft.

Diskutiere Neue Anlage SPK 14B mit SPZ 800/30B 5x FK26W sowie eine ISR SSR mit 2 gemischten Heizkreisen läuft. im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, habe folgende Anlage Pelleter Brötje SPK 14 B /PVST mit Maulwurf und mit Puffer SPZ 800/30B 5x FK26W sowie eine ISR SSR mit 2 gemischten...

broetjespkfan

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2014
Beiträge
76
Hallo,

habe folgende Anlage Pelleter Brötje SPK 14 B /PVST mit Maulwurf und mit Puffer SPZ 800/30B 5x FK26W sowie eine ISR SSR mit 2 gemischten Heizkreisen gebaut.

Das Schema ist Anlagenbeispiel Nr 5 in der Technischen Information des SPK.
Abweichend davon Fühlerreihenfolge BX1=B6, BX2= B31, BX3=B4, BX4 nicht belegt.
TZP nicht belegt (im DWM verkabelt).
L1 beider DWV an L von Brenner
KVF Stecker Wiederstand im Kessel entfernt!

1. Frage welche Einstellungen an der Regelung sind Empfehlenswert?
2. Frage welche Version der SSR habe ich?
Es steht RVS63 283/200 drauf.

LG Michael ?(
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.007
Hallo!
Du hast den ISR SSR.....die Version spielt hier nicht so die Rolle...........ich würde sagen, V2.0 wirst du haben! Ist aber gehoppst wie gesprungen........mit würde in deiner Fühlerangabe noch der B3 (TWW) fehlen.........WARUM hast du den Festwiderstand entfernt? Damit ist es der SSR Regelung, bzw. der SPK internen ISR Plus Regelung nicht möglich, den Kessel sinnvoll zu regeln...........
Wichtig ist zum einen, dass die Legionellenfunktion ausprogrammiert wird, dss die Busadressen passen (also ISR SSR "0" und ISR PLUS/SPK "1")........die Vorlaufsollwertüberhöhung sollte auf 5°C runtergenommen werden, wie auch die Mischerüberhöhung für die entsprechenden Kreise.......
Dir ist schon klar, dass der SPK schon seit einigen Jahren nicht mehr verkauft wird?

-GR-
 

broetjespkfan

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2014
Beiträge
76
Hallo GreenRabbit,

der TWF ist natürlich B3.
Den Wiederstand habe ich wieder aufgesteckt.
In der TI vom SPK Beispiel 5 ist der auch weg. Naja.
Das ist auch der Grund für die ständige Sperrung "Status Trinkwasser Ladesperre aktiv".

Busadressen ? Die zugeordneten Geräteadresse ist SSR 00.01 und SPK 00.02
SPK "I"Ebene LPB 6600 Geräteadresse 2
Ist doch ok oder ?

Trinkwasser 1640 aus
Heizkreis 830/1130 0°
Trinkwasserspeicher 5020 5°
...habe ich korregiert.


Der Pillenfresser wurde eingestellt. Leider, aber Teile gibts genug.
Ist ja eigentlich ein Manglberger aus Ösiland.
Der SPZ kommt ja auch aus Ö. Kioto Solar.

Ich probier mal morgen, ob die Sperre raus ist.
Habe TW nur im Handbetrieb (Beide DWVs offen) machen können.

Weiterhin gehen die Heizkreise zu früh in die Zwangsabnahme.
Schon unter 60°C oben im Puffer!
Was kann man da noch verstellen? ;(

Außerdem verstehe ich nicht so richtig wie die Einsatztemperaturen am SPZ geregelt werden.
Wiederaufheizen stelle ich mit 4720 und 4721 über B4 ein.
Und wie macht man das bei Trinkwasser B3 ???

Zuerst kam ich auch durcheinander, da in der SSR Beschreibung Seite 79 die Fühler B4 B41 B42 eklatant falsch beschrieben sind.
Erst durch die Legende der Abkürzungen der Brötje Zeichnung eines der Forumsbeiträge kam ich an die richtigen Daten.

Gruss und Danke :thumbsup:
Michael
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.007
Hi!
Ich habe hier mal ein Hydraulikschema hoch geladen..........bis auf den zweiten Heizkreis sollte dies bei dir genauso aussehen?
Die Trinkwassertemperatur machst du über den B3, also über TRINKWASSER / TRINKWASSERSOLLWERT.....
 

Anhänge

broetjespkfan

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2014
Beiträge
76
Hallo Greenrabbit,

danke für die Zeichnung.
Auf den ersten Blick, habe ich nun abweichend davon, den 15k Wiederstand auf SPK/RTF,
sowie hydraulisch den Rücklauf von DWV2 zum SPZ tief unten an den Anschluß für Holzkessel.

Auf deiner Zeichnung ist ein 2. BSM aufgeschaltet.
Das habe ich mittlerweile geklärt. Es ist ein Sonderfall, wenn der Neutralleiter von
SPK und SSR nicht über eine Sicherung läuft.

Die Einstellungen habe ich übernommen.

HK 1 habe ich direkt an HT und HK 2 direkt an NT(FBH).

Belegung der Tauchhülsen SPZ 800 von Oben nach Unten:
TH Zirku Trinkwasserzirkulationsfühler = TWZF/ B39
TH6 Trinkwasserfühler = TWF/ B3
TH8 Heizungsfühler = PSF 1/ B4
TH9 Heizungsfühler 2 = Nicht belegt/ PSF 3/ B42 nur verlegt nicht eingesteckt.
TH11 Solarfühler = TWF 2/ B31

Das ist die aktuelle Elektrik (Bild).
Eine Besonderheit ist, das EWM aus dem SPK habe ich in ein extra Gehäuse in die Friwa vom Spz gesetzt.
Dort sind die beiden Anlegefühler zur Solar-Ertragsmessung aufgeschaltet,sowie die Zirkupumpe.
Dadurch sind die Kabelwege sehr kurz gehalten.


LG Michael
 

broetjespkfan

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2014
Beiträge
76
Die Anlage läuft nun.
Ich habe den unteren Pufferbereich nun mit dem 2. PSF belegt
(Rücklauf vom SPZ zum SPK ist tief unten am Anschluß für Holzkessel).

Bei trüben Wetter kann unter 4720 Auto Erzeugersperre mit 2 PSF voll durchgeladen werden.
Bei zu erwartenden Sonnenwetter wird auf B4 umgestellt.
Eine automatische Nachladeunterdrückung kann die SSR wohl leider nicht?

Natürlich hätte ich das gern automatisch, zumal der vorgesehende Bereich für Heizungswasser beim SPZ den SPK zum takten einlädt.
Mit dem Solarbereich dazu ist das ok, aber wenn dann die Sonne scheint, ist die Solare Nutzung passe.

Der SPZ soll nur voll durchladen, wenn kein Solarertrag zu erwarten ist.
Oder ist der 5982 Funktion Eingang EX2 (QX4Steckplatz) dafür verwendbar?
Eistellen auf Kesselsperre und mit dem L der Solarpumpe von QX3 verbinden?

Nachtrag: Ich habe nun eine Brücke EX2 auf QX3 gesetzt.
EX2 auf Erzeugersperre (Arbeitskontakt) programmiert.

Morgen, wenn der Kessel läuft werde ich die SP einschalten, dann werden wir sehen ob die Sperre
nur auf die interne Kesselfunktion wirkt oder über LPB auf den vorhandenen Kessel wirkt.

LG Michael
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.007
Hi!
Probier doch mal unter 4720 auf B4 + B41 zu stellen! und 4722 ein wenig anzupassen!
4795 ggf. auch mal auf B41!

Gruß,
.GR.
 

broetjespkfan

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2014
Beiträge
76
.....die Sperre wirkt nur auf die Kesselfunktion der SSR.
Die von Dir vorgeschlagenen Parameter hatte ich schon gut eingestellt.

Nun lass ich das so wie es ist.
Um das zu realisieren was angedacht war, müsste ich wohl auf eine modernere Solarregelung wechseln.

LG Michael
 
Thema:

Neue Anlage SPK 14B mit SPZ 800/30B 5x FK26W sowie eine ISR SSR mit 2 gemischten Heizkreisen läuft.

Neue Anlage SPK 14B mit SPZ 800/30B 5x FK26W sowie eine ISR SSR mit 2 gemischten Heizkreisen läuft. - Ähnliche Themen

  • Neue Heizungsanlage

    Neue Heizungsanlage: Hallo zusammen, ich möchte diesen Sommer mein Junkers ZSBR 3-12 A23 Brennwertgerät und den Solar Warmwasserspeicher ohne Heizungsunterstützung...
  • Neue Heizungsanlage für vermietetes EFH

    Neue Heizungsanlage für vermietetes EFH: Hallo zusammen, nachdem ich schon einige Tage hier im Forum mitlese und einige interessante Fakten sammeln konnte, würde ich mich nun auch gerne...
  • Noch son typ der hilfe braucht für seine neue heizanlage

    Noch son typ der hilfe braucht für seine neue heizanlage: Hallo miteinander, Ich bin vermutlich wieder einer derjenigen, die keine ahnung haben und viel überflüssiges gemacht haben und mit änfängerfragen...
  • Neue Gas-Brennwertanlage

    Neue Gas-Brennwertanlage: Guten Abend zusammen. Ich bin in Planung eine neue Gas Brennwertanlage zu beschaffen und möchte mich im Vorfeld gerne hier informieren. Unsere...
  • Vaillant VC/ vcw 206 EU HL neue Zirkulationspumpe in die Anlage reindrücken?

    Vaillant VC/ vcw 206 EU HL neue Zirkulationspumpe in die Anlage reindrücken?: Hallo zusammen es geht um die Frage ob die Vaillant Anlage VC 206 EU HL die neue Hocheffizienzpumpe in den Rücklauf installiert werden kann und...
  • Ähnliche Themen

    • Neue Heizungsanlage

      Neue Heizungsanlage: Hallo zusammen, ich möchte diesen Sommer mein Junkers ZSBR 3-12 A23 Brennwertgerät und den Solar Warmwasserspeicher ohne Heizungsunterstützung...
    • Neue Heizungsanlage für vermietetes EFH

      Neue Heizungsanlage für vermietetes EFH: Hallo zusammen, nachdem ich schon einige Tage hier im Forum mitlese und einige interessante Fakten sammeln konnte, würde ich mich nun auch gerne...
    • Noch son typ der hilfe braucht für seine neue heizanlage

      Noch son typ der hilfe braucht für seine neue heizanlage: Hallo miteinander, Ich bin vermutlich wieder einer derjenigen, die keine ahnung haben und viel überflüssiges gemacht haben und mit änfängerfragen...
    • Neue Gas-Brennwertanlage

      Neue Gas-Brennwertanlage: Guten Abend zusammen. Ich bin in Planung eine neue Gas Brennwertanlage zu beschaffen und möchte mich im Vorfeld gerne hier informieren. Unsere...
    • Vaillant VC/ vcw 206 EU HL neue Zirkulationspumpe in die Anlage reindrücken?

      Vaillant VC/ vcw 206 EU HL neue Zirkulationspumpe in die Anlage reindrücken?: Hallo zusammen es geht um die Frage ob die Vaillant Anlage VC 206 EU HL die neue Hocheffizienzpumpe in den Rücklauf installiert werden kann und...
    Oben