Neubau/Neuanlage

Diskutiere Neubau/Neuanlage im Holz, Pellets, Biomasse Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo Forengemeinde Ich plane zu bauen. Wir sind eine 4 koepfige Familie. Ich wuerde gerne einen Holzofen (Festholz) mit einer Solaranlage fuer...

moahunter

Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2011
Beiträge
2
Hallo Forengemeinde

Ich plane zu bauen. Wir sind eine 4 koepfige Familie.
Ich wuerde gerne einen Holzofen (Festholz) mit einer Solaranlage fuer Warmwasser und Heizung einbauen.
Die groesse des Hauses wird 180 bis 200 sqm betragen.

Das ganze wird in Neuseeland sein. (Und damit fangen die probleme an ;-) )
Zentralheizungsanlagen sind ein heikeles Thema hier (geschweige eine genau passende Anlage zu designen)

Ich habe nun folgende Fragen:
-Welche groesse an Solaranlage/KW Leistung Ofen wird gebraucht
-Fussbodenheizung oder besser Heizkoerper
-Gibt es eine (bessere) alternative (Preis/Leistung) dazu

Ich weiss, dass fuer eine genau Berechnung/Design der Anlage mehr Daten gebraucht werden. Zum jetzigen Zeitpunkt geht es mir darum, dass ich den NZ markt nach dem entsprechenden Produkten durchsuche kann.

Falls doch mehr Informationen gebraucht werden, bitte fragt.

Danke aus NZ
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.100
Wo genau in Neuseeland wird das sein?? Im Norden wirst du kaum Heizung benötigen- im Süden schon.

Stünden außer Holz evtl Gas öder Öl zu verfügung? Du wirst nicht ganzjährig genug Solarertrag haben damit das Warmwasser ständig beheizt wird.

So aus dem Bauch raus:
Auf jeden Fall Bodenheizung mit entsprechendem Verlegeabstand, daß sehr niedrige Temperaturen gefahren werden können.
Dann ein Pufferspeicher mit eingetauchtem Warmwasserspeicher oder Durchlaufwärmetauscher
Der Pufferspeicher wird sowohl mit Solarenergie als auch über den Holzofen aufgeheizt. Der Holzofen bräuchte demnach eine Wassertasche.
Für die Zeit, in der Keine Sonne scheint, würde ich eine Wärmepumpe verwenden. Geräte von Daikin oder Mitsubishi gibts auf der ganzen Welt.
Hier was zum ansehen.
http://www.mitsubishi-electric-aircon.de/prinzip.php
 

moahunter

Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2011
Beiträge
2
Danke fuer die Antwort. Sowohl Gas wie auch oel wuerden zur Verfuegung stehen ist aber teuer.
Habe heute ueber einen "Vergaser" gelesen. Angeblich sehr effizient. Hat jemand Erfahrung damit?
Zurueck zu Hausdoc. Ich lebe im Sueden der Haupt.. aeh Suedinsel ;-). Underfloor heating ist fuer bereich Kueche (open Plan) und living room moeglich.
Ist es fuer die bedrooms nicht zu traege? Oder ist die Anlage so gut, dass sich konstantes heizen finanziell kaum bemerkbar macht?
Danke Ingo
 
Thema:

Neubau/Neuanlage

Neubau/Neuanlage - Ähnliche Themen

  • Frage zum Neubau und Entscheidung welche Anlage zum x mal

    Frage zum Neubau und Entscheidung welche Anlage zum x mal: Hallo liebe Foren-Freunde, ich bin neu im Forum, habe aber schon viele Artikel gelesen als Gast. Wir wollen einen Bungalow Bauen so zwischen 100...
  • Neubau mit Gastherme - Vorlauftemperatur 48 Grad? Anpassen?

    Neubau mit Gastherme - Vorlauftemperatur 48 Grad? Anpassen?: Hallo zusammen, wir haben einen Neubau nach EnEV-Standard bzw. praktisch ein bisschen besser und lt. BlowerDoor-Test sehr gute Dichtigkeit...
  • Energieversorung Neubau Einfamilienhaus + 6 Ferienhäuser

    Energieversorung Neubau Einfamilienhaus + 6 Ferienhäuser: Hallo in die Runde, ich schreibe als Neuling und kenne mich bzgl. Heizungsanlagen im Grunde überhaupt nicht aus. Wir planen den Bau eines...
  • Neubau und Altbau mit einer Heizung betreiben.

    Neubau und Altbau mit einer Heizung betreiben.: Hallo, ich habe ein 3-Familienhaus (Bj. 74) mit einer Wohnfläche von 260 m². Das Haus wird mit einer Ölheizung (Niedertemperatur) betrieben und...
  • Welche Gastherme für Neubau

    Welche Gastherme für Neubau: Hallo, wir planen den Neubau von einem Einfamilienhaus nach ENEV, 140qm, ohne Keller. Wir haben uns für Gas mit Solar und Fussbodenheizung...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben