Nachtabsenkung rausgenommen, meine Erfahrung.

Diskutiere Nachtabsenkung rausgenommen, meine Erfahrung. im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Hallo, ich habe für diese Heizsession die Nachtabsenkung heraus genommen und möchte meine Erfahrungen euch gerne Mitteilen. Ausgangspunkt: Die...

Stone

Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.453
Hallo, ich habe für diese Heizsession die Nachtabsenkung heraus genommen und möchte meine Erfahrungen euch gerne Mitteilen.

Ausgangspunkt:
Die Nachabsenkung war von 23 Uhr bis 4 Uhr geschalten, sie war auf 19°C Tagtemperatur ist auf 21,5°C eingestellt. Ich hatte einen Gasverbrauch von 25000kWh.
In dem oberen Stockwerk war die Temperatur laufend zu kühl. Auch an Regentagen bei unter 10°C wurde das Haus gefühlt ungemütlich. Soweit die Ausgangssituation.

Nun meine ersten Erfahrungen beim Durchheizen:
Das gesamte Haus ist immer sehr warm.
Obwohl die Temperatur in den unteren Stockwerk, tagsüber, immer gleich warm ist wie beim Ausgangspunkt, fühlt sich das gesamte Haus schon fast zu warm an!
Das Obere Stockwerk ist gleichmäßig Temperiert und genauso warm wie das untere Stockwerk. Auch das obere Stockwerk fühlt sich schon fast zu warm an.
An Regentagen unter 10°C fühlt sich das Haus nicht kälter an!
Mittlerweile bin ich dazu geneigt, die Heizung weiter runter zu regeln und die Heizkurve an diese Situation anzupassen.

Mein Fazit bisher: Selbst wenn mich das durchheizen etwas mehr kosten würde, so ist der gewonnene Wohlfühlfaktor im Haus dies mir Wert. Ich kann die normal gemessene Raumtemperatur wahrscheinlich sogar senken, wo ich den Mehrverbrauch den ich vielleicht durch das durchheizen habe, wieder reinholen.
 
  • Like
Reaktionen: ThW
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.726
Standort
dem Süden von Berlin
Stone schrieb:
Mittlerweile bin ich dazu geneigt, die Heizung weiter runter zu regeln und die Heizkurve an diese Situation anzupassen
Mach das, zu dieser Erkenntnis bin ich auch gelangt. Meine Nachtabsenkung ist von 23-05 Uhr nur HK2, das sind die Heizkörper, HK1 Fußboden läuft 24 h durchgehend. Die Tagessoll habe ich um 1,5 Grad runter genommen, mit dem Effekt wie von dir beschrieben. Dabei hat sich der Jahresverbrauch nicht verändert. (was ja nicht so leicht wetterbedingt festzustellen ist)
 

Stone

Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.453
Ich habe die Temperatur am Heizgerät um 1,5°C runtergeregelt. Also von 21,5°C auf 20°C. Ich werde berichten wie diese Einstellung wirkt.
 

Stone

Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.453
Wolfhaus schrieb:
Stone schrieb:
Ich werde berichten wie diese Einstellung wirkt.
...las dir Zeit, braucht eine Weile um sicher zu sein das es so gut ist. Würde 3 Tage beobachten mit der veränderten Einstellung.
Was anderes wäre mich jetzt auch nicht in den Sinn gekommen ;)

Sagen wir es so ich warte einfach ob meine Frau meint das irgendwas zu kalt ist. :D
 

Stone

Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.453
So nachdem ich die Temperatur an der Heizung niedriger gestellt habe ist Wie erwartet die Raumtemperatur gesunken. Jedoch hat Frau sich nicht beschwert.
Allerdings fängt jetzt die Raumtemperatur das schwanken an.
Wenn es kälter ist wird es wärmer und wenn es wärmer ist etwas kälter.
Anscheinend muss ich jetzt auch die Steilheit der kurve korrigieren. Die hat vorher eigentlich gepasst.

Finde ich interessant. Das, durch das durchheizen die komplette Heizkurve neu eingestellt werden muss.
Ich habe erwartet nur die Parallelverschiebung zu ändern.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.269
Standort
Pinneberg
Moin

Bevor du etwas veränderst...Bringe mal die Überlegung und Feststellung mit ein, ob es draußen windiger war. Bei Wind wird das Haus buchstäblich "durchgepustet".

LG ThW
 

Stone

Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.453
@ThW hast recht ich beobachte das erst noch eine weile.
 

Stone

Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.453
So ich habe das ganze mal länger beobachtet.
Die Temperaturschwankung kommen von den Temperaturschwankungen der Außentemperatur.
Ich vermute mal das die Rippenheizkörper und das Wasservolumen von geschätzten 400-500 Liter eine gewisse Trägheit mit sich bring. Vor der Umstellung hatte ich bei 7-10 Grad Außentemperatur, eine Brennerlaufzeit von 30min und Stillstand von 40min. Die Heizung ist ab -7 Grad an durchlaufen gewesen. Dies ist denn Wasservolumen geschuldet.
Die Heizkurve ist somit optimal eingestellt.

Raumsoll 20 Grad, Außlegungstemperatur bei -10Grad: 45Grad.
Ab 30 Grad Vorlauf merkt man deutlich die Wärmeabstrahlung von den Heizkörpern. Darunter bleibt halt das Haus nur auf Temperatur.

Wenn jetzt der Verbrauch nicht höher ist, dann kann ich jedem empfehlen dies auch zu machen.
 

Stone

Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.453
Bislang bin ich davon ausgegangen das dies durch das Regelverhalten und dem Wasservolumen zusammenhängt.

Wie zum Beispiel: Außentemperatur sinkt, eine weile später merkt die Regelung das die Vorlauftemperatur an die niedrigeren Außentemperaturen angepasst werden muss und erhöht nur langsam die Vorlauftemperatur. Leistung habe ich auf etwas über 11kw gedeckelt.

Aber ich werde das mal ausprobieren und stelle die Steilheit weiter herunter.
 

Stone

Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.453
Also ich bin mittlerweile wieder fast auf den alten Einstellungen zurück gegangen. Nur so ist die Temperatur überall zufriedenstellend.

Wunschtemperatur: 21,5
Auslegungstemperatur bei -10: 45.

Die wärme ist in allen Räumen gleichmäßig.

Als Zusatz die Heizung ist nicht hydraulisch abgeglichen. Daher gab es bei niedrigeren Systemtemperatur in den oberen Räumen ein zu großes Temperaturgefälle.

Der hydraulische Abgleich wird wenn dann erst gemacht wenn die oberste Geschossdecke nach Plan gedämmt ist und die Heizung getauscht wird.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.669
Diese Wert hast du mit oder ohne Nachtabsenkung??
 

Stone

Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.453
Mit Nachtabsenkung habe ich gerade mal in der Auslegungstemperatur ein Grad mehr.
Allerdings muss ich zugeben das es ein halben Tag gebraucht hat bis die Solltemperatur im Raum vorhanden war.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.669
Was hat dich dazu bewegt die Nachtabsenkung wieder rein zu nehmen?
 

Stone

Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.453
Ich habe die Nachtabsenkung nicht wieder drin. Sorry wenn dieses falsch rübergebracht habe.

Ich habe dies als vergleich zu Zeiten mit Nachtabsenkung hergenommen.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.669
ah, ok danke, mein fehler...
 
Thema:

Nachtabsenkung rausgenommen, meine Erfahrung.

Nachtabsenkung rausgenommen, meine Erfahrung. - Ähnliche Themen

  • Nachtabsenkung , Außenfühler Sieger TT11 UB 21

    Nachtabsenkung , Außenfühler Sieger TT11 UB 21: Hallo Leute, Wir sind seit August stolze Besitzer eines Eigenheims. Jetzt habe ich schon das erste Problem mit unserer Heizung: Die...
  • VRC 410 - Frage zu Zirkulationszeiten / Zirkulationspumpe und zur Absenktemperatur / Nachtabsenkung

    VRC 410 - Frage zu Zirkulationszeiten / Zirkulationspumpe und zur Absenktemperatur / Nachtabsenkung: Hallo, könnte mir jemand zwei Grundlegende Fragen zu Zirkulationszeiten / Zirkulationspumpe und zur Absenktemperatur / Nachtabsenkung...
  • Nachtabsenkung ohne Funktion - Bedienung RC 35

    Nachtabsenkung ohne Funktion - Bedienung RC 35: Anlagendaten: Buderus Logamax GB 152 Bj. 1990 - Neue Pumpe - Neues MAG - neuer Wärmetauscher - Regelmässige, jährliche Wartung 1 FH, 9 Heizkörper...
  • Wie kann ich Heizpumpe (ecoCompact) bei Nachtabsenkung ganz abschalten?

    Wie kann ich Heizpumpe (ecoCompact) bei Nachtabsenkung ganz abschalten?: Meine Freundin hat sich ein Vaillant Gas- Kompaktgerät ecoCompact VSC 206/4-5 150 E Brennwerttechnik in ihr Zweifamilienhaus einbauen lassen. Weil...
  • viessmann vitodens w222ws nachtabsenkung blinkt

    viessmann vitodens w222ws nachtabsenkung blinkt: hallo bei meiner vitodens 222 blinkt die nachtabsenkungsled und die Heizung versucht ständig Warmwasser zu machen kann mir jemand helfen
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben