Nach Einfüllen von Wasser bleibt Heizung kalt

Diskutiere Nach Einfüllen von Wasser bleibt Heizung kalt im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Ich habe gestern meine Therme (Vaillant Thermoblock atmoTEC II, VC 64/2 XEU, VC 104//" XEU - steht auf der Anleitung) mit Wasser neu befüllt, da...

Moriaty

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2011
Beiträge
11
Ich habe gestern meine Therme (Vaillant Thermoblock atmoTEC II, VC 64/2 XEU, VC 104//" XEU - steht auf der Anleitung) mit Wasser neu befüllt, da der Wasserdruck (viel) zu niedrig war. Das Befüllen hat auch gut funktioniert, der Wasserdruck ist wieder im grünen Bereich (1,7 bar etwa). Danach habe ich die Therme wieder eingeschaltet und die Heizkörper ebenfalls. Die Therme macht auch Geräusche, aber die Heizkörper werden nicht warm. Nichtmal lauwarm. Sie bleiben völlig kalt. Im Anzeigefeld der Therme blinkt das Symbole Heizung. Dauerhaft leuchten tut das Symbol Wasserhahn und ein Kreis mit 2 schrägen Strichen drin, die sich oben recht uns oben links befinden. Wenn ich die Taste i drücke erscheint der Code S.7 der laut Anleitung für "Wasserpumpennachlauf" steht. Was auch immer das heißt. Was kann ich tun?
 

renmo

Mitglied seit
18.10.2011
Beiträge
34
heizkörper einmal entlüften.
was ist für eine regelung vorhanden?
gibt es heizzeiten,...?
 

Moriaty

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2011
Beiträge
11
Ich habe alle 4 Heizkörper schon vorher entlüftet. An jedem Heizkörper kommt jetzt direkt Wasser, wenn ich das jeweilige Ventil öffne - müsste also ok sein, oder?
Was meinst du mit "Regelung"? Die Heizung steuere ich über ein Thermostat, das ich aber nicht auf Heizzeiten gestellt habe sondern nur auf Temperatur. Die Temperatur habe ich im Moment auf 22 Grad. In der Wohung sind grad 17 Grad.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.683
Vermutlich hast du den Schlauch vor dem Auffüllen nicht entlüftet. Nun ist diese Luft im Gerät.

Normalerweise sitzt an der Pumpe ein Automatikentlüfter. Sollte der funktionsuntüchtig sein, fürdert diePumpe nicht.
 

Moriaty

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2011
Beiträge
11
Doch, ich habe den Schlauch entlüftet (hab mich ja vorher schlau gemacht). Habe den bereits gefüllten Schlauch an die Therme angeschlossen. Es dürfte also keine Luft eingedrungen sein beim Befüllen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.683
Welcher Raumthermostat ist montiert?
 

Moriaty

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2011
Beiträge
11
Mm, wie seh ich das? Steht was von VRT-QZA unten rechts drauf.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.683
Der wär mal testweise abzuklemmen.
 

Moriaty

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2011
Beiträge
11
Na spätestens jetzt bin ich überfordert.

Noch ein paar Hinweise: Ich habe meine 4 Heizkörper vorher sehr sehr lange nicht entlüftet. Als ich es dann vorgestern getan habe kam gar nicht so sehr viel Luft raus. Ich hatte mehr erwartet (kenne mich aber auch nicht aus). Es hat jeweils nur so 3 oder 4 Sekunden gedauert, danach kam Wasser. Dann habe ich Wasser eingef+üllt (der Wasserdruck stand bei etwa 0,1 bar - die Heizung lief aber problemlos). Den Druck habe ich auf jetzt etwa 1,5 bar erhöht. Dann Therme angeschaltet. Die Therme scheint normal zu laufen. Flammensymbol, dann die gewohnten Geräusche. Nur die Heizkörper werden nicht warm. Kein Stück. Auch die Zuleitungen völlig kalt. Die Ventile an der Therme sind warm/heiß.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.683
Wie gesagt, fördert die Pumpe nicht.

Entweder ist die Pumpe blockiert oder Luft in der Pumpe
 

Moriaty

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2011
Beiträge
11
Komisch, dass das direkt nach dem Neubefüllen auftritt. Denn dabei dürfte ja keine Luft eingetreten sein.
Gibts irgendwas, was ich da selbst tun kann, oder muss ich jemanden rufen?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.683
Prüfen, ob sich die Pumpe dreht.
Dazu vorne an der Pumpe die Schraube entfernen. Keine Angst, da tröpfelt es nur raus.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.683
Ich denke an der Stelle ist es sinnvoller du holst einen Fachmann.

ggf ließe sich das mit eier Wartung verbinden, falls das schon etwas her ist.
 

Moriaty

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2011
Beiträge
11
Naja, wird sich wohl nicht vermeiden lassen. Trotzdem danke.
 

Moriaty

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2011
Beiträge
11
Pumpe läuft. Der Heizungsmann weiß auch nicht weiter.
 

Moriaty

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2011
Beiträge
11
So, sie läuft. Auf meine Nachfrage, worans gelegen hat meinte der Techniker, es sei "zu viel Luft oben in der Heizung" gewesen und zeigte dabei auf das dicke Rohr, das von der Therme wegführt.
 
Thema:

Nach Einfüllen von Wasser bleibt Heizung kalt

Nach Einfüllen von Wasser bleibt Heizung kalt - Ähnliche Themen

  • Fußbodenheizung wird nach Heizkörpertausch nicht mehr warm

    Fußbodenheizung wird nach Heizkörpertausch nicht mehr warm: Hallo zusammen, bei uns (EFM, 100qm, 1,5 Etagen) musste vor drei Tagen ein Heizkörper ersetzt werden, da er durchgerostet war. Unser Heizsystem...
  • Frage zu Vaillant Brennwerttherme (Wasser nachfüllen)

    Frage zu Vaillant Brennwerttherme (Wasser nachfüllen): Hallo, ich habe eine Frage zum Heizkessel von Vaillant der in unserem neuen Haus verbaut ist. Ich sage gleich dass ich vom Thema Heizkessel...
  • Heizung geht wärend Nachtabsenkung aus / Buderus GB212 mit RC310

    Heizung geht wärend Nachtabsenkung aus / Buderus GB212 mit RC310: Hallo an alle, ich habe ein Problem mit meiner Buderus GB212 (40kW) mit der Bedieneinheit RC310 und einen Außenfühler. Situation: Die Anlage wird...
  • Junkers ZWR 18-2ADE 23 geht nach Zündung in Störung

    Junkers ZWR 18-2ADE 23 geht nach Zündung in Störung: Hallo Zusammen, ich habe eine Junkers ZWR 18-2ADE bei uns im Betrieb. Normalerweise läuft sie einwandfrei und bereitet keine Probleme. Anfangs...
  • Fehlermeldung 119 nach Wartung vom Fachmann bei Brötje WGB Pro Evo 15 C

    Fehlermeldung 119 nach Wartung vom Fachmann bei Brötje WGB Pro Evo 15 C: Am Dienstag war mein Monteur des Vertrauens da und hat eine Wartung an meiner o.g. Heizung gemacht. Vorher lief die Anlage einwandfrei, allerdings...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben