Miller AC - vernünftig? Oder Schrott?

Diskutiere Miller AC - vernünftig? Oder Schrott? im Andere Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, wir haben uns ein Haus zum Kauf angeschaut und alles ist super. Nur die Heizung bereitet uns ein wenig Bauchweh. Es ist eine amerikanische...

Matze_mit_der_Glatze

Threadstarter
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
4
Hallo,

wir haben uns ein Haus zum Kauf angeschaut und alles ist super. Nur die Heizung bereitet uns ein wenig Bauchweh. Es ist eine amerikanische Miller AC . Die vorgewärmte Luft wird anhand Lüftungskanäle durchs HAus geleitet - auch die warme Luft vom Kamin wird "eingespeist". Die Wärmezufuhr in die einzelnen Räume wird mittles Lüftungsschlitze geregelt.

Wir sind Laien und haben noch nie was von diesem Hersteller gehört. Kennt jemand die Firma - hat vielleicht auch so ne Heizung oder hat Erfahrungen damit?

Wichtig wäre ja, im Falle sie ist rep.-bedürftig, dass man Ersatzteile beschaffen könnte.....

Bitte dringend um Infos!!!!!!!!!!!!!!!! Die Website der Firma ist nur in englisch - einen deutschen Vertrieb scheint es nicht zu geben, wo man sich hinwenden kann!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.452
Diese Heizungen sind absolut nicht mehr zeitgemäß.
Die alten Römer haben mit sowas geheizt.

Eine normale Zentralheizung nachrüsten ist aber kein Thema.
Die Heizleitungen werden unsichtbar in Sockelleisten aus Holz oder Kunststoff verlegt.
Heizkörper unter jedes Fenster und Heizgerät an geeigneter Stelle - fertig!.
 

Matze_mit_der_Glatze

Threadstarter
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
4
Ich danke für die Antwort, haben sowas bereits befürchtet.... Müssen nun verhandeln, denn wenn in absehbarer Zeit so ne Neuanschaffung fällig ist, muss ich ja nicht den vollen Preis vom HAus zahlen:-(

Tausend dank nochmals.....
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.452
Was besagt denn der Energiepass des Gebäudes??

BTW:
Bei Häusern mit derartigen Heizungen ist meist die Elektrik auch über 50 Jahre alt. -> Neuinstallation notwendig.
 

Matze_mit_der_Glatze

Threadstarter
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
4
Wir haben noch keinen Energieausweis gesehen - angebliches Niedrigenergiehaus - Neubau in 2006 - Elektrik auch somit 6 Jahre alt.

Bin echt frustriert. Das Haus ist echt genau unser Geschmack von der Lage (an einem See) und dem Grundriss. Aber nun kommts: Fertighaus aus Polen und ital. Rolläden, amerik. Heizung:-( Der Bau wurde allerdings von einer dt. Architektin überwacht - die und auch der Bausachverständiger meinten, bezügl. Wände gabe es keinen Mangel ----- aber eben Heizung wusste keiner so richtig. Wurde zwar von dt. Firma abgenommen und auch gewartet.... na ja, aber uns reicht es eben nicht. Wohnfläche 150 m², Grundstück 700 m². Der Grundstückswert macht um die 25000 EUR aus . Fürs Haus wollen die noch 140000 EUR. Ein bisschen viel für ein Multi-Kulti-Projekt. Sind nun dabei, zu überlegen, ob wirs uns antun und dafür den Preis drücken oder eben lassen.

Bin für alle Antworten dankbar
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.452
Neubau und dann so eine Heizung?
Der Energiepass müsste bei sowas mit als Erstes angesprochen werden.

Ich wär bei dieser Konstellation skeptisch.

Architekt und Bausachverständiger sagt gar nichts.

Ein deutlicher Anteil von Architekten hat von Bau keinen blassen Dunst und Scharlatane die sich Sachverständige nennen gibts auch wie Sand am Meer.

Ich würde von so einem Projekt die Finger lassen - wenns noch so idyllisch ist.
 

Matze_mit_der_Glatze

Threadstarter
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
4
Dann vielen Dank für den Ratschlag....

Ist wie gesagt alles ein wenig seltsam. Elektrik auch aus Polen! Werden wohl Abstand nehmen, könnten dann sicher nicht mehr ruhig schlafen. Nicht, dass wir mit unseren Zwergen abbrennen.
 
Thema:

Miller AC - vernünftig? Oder Schrott?

Miller AC - vernünftig? Oder Schrott? - Ähnliche Themen

  • Heizung vernünftig einstellen

    Heizung vernünftig einstellen: Hallo Ich habe in meinem Haus letztes Jahr die zwb 24-5 c 23 einbauen lassen mit 120l Speicher, heizung temperatur aussengeführt. Wasser habe...
  • Bleibt der Traum von einem vernünftigen wasserführenden Pelletofen unerfüllt?

    Bleibt der Traum von einem vernünftigen wasserführenden Pelletofen unerfüllt?: Hallo zusammen, ich bin in dieser Thematik ein absoluter Greenhorn und werde von ungewisser Gasversorgung und steigenden Gaspreisen getrieben. Je...
  • VKS 31E mit VRC-CMB lässt sich nicht vernünftig regeln

    VKS 31E mit VRC-CMB lässt sich nicht vernünftig regeln: Hallo, ich wohne seit einem halben Jahr in einem 1993 gebauten Zweifamilienhaus. Gesamtwohnfläche ca. 360 qm. In den Wohnräumen liegt eine...
  • Vaillant atmoTEC classic mit VRT 390 - vernünftig heizen

    Vaillant atmoTEC classic mit VRT 390 - vernünftig heizen: Hallo zusammen! Ich wohne in einer Zweier-WG mit der Gastherme atmoTEC classic und in einem WG-Zimmer ist das Raumthermostat VRT390 verbaut. Das...
  • Ähnliche Themen

    Oben