Meine Umwälzpumpe pfeift

Diskutiere Meine Umwälzpumpe pfeift im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Wir sind vor kurzem in ein neues Haus gezogen, wir kriegen dort Fernwärme. Seit einigen Tagen gibt es aber immer wieder so ein störendes...

Lorzen

Threadstarter
Mitglied seit
05.01.2012
Beiträge
2
Wir sind vor kurzem in ein neues Haus gezogen, wir kriegen dort Fernwärme.
Seit einigen Tagen gibt es aber immer wieder so ein störendes Geräusch, ein hochfrequentes Piepen. Wenn ich dann allerdings die Heizkörper weiter aufdreh, geht das Piepen vorerst wieder weg.

Ein Bekannter meinte, es könnte an der Umwälzpumpe liegen. Diese ist bei uns noch 3stufig regulierbar, aber sie pfeift selbst noch auf der untersten Stufe noch hin und wieder.
Er meinte, ich solle mir eine Hocheffizienzpumpe kaufen. Hab an die hier gedacht:
http://www.unidomo.eu/heizungs-zubeh...pumpe/a-12895/
Aber eigentlich will ich nich neu Geld dafür ausgeben.. Habt ihr vll noch ne andere Lösung?

Gruß,
Lorzen
 

markus1974nrw

Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2
Hallo Lorzen,

ob du Fernwärme hast oder nicht, eine Gasanlage oder Öl. Das Problem liegt nicht an der Erzeugung, sondern höchst wahrscheinlich an der Umwälzpumpe. Ich tippe darauf, dass in deiner Anlage eine Pumpe der Marke Wilo verbaut ist. Die ersten Generationen der Hocheffizienzpumpen (und da speziell die Stratos Eco Pumpen) aus dem Hause Wilo produzierten in machen Lastsitutaionen einen sehr hohen Piepston, der, je nach hydraulischer Last der Anlage, mal da war und wieder weg ging. Verstellt man die Förderhöhe an der Pumpe, änderte sich das Geräusch. Bei unnötiger Vollast ist das Piepsen weg, aber es rauscht.

Definitiv muss das Ausdehnungsgefäß auf den korrekten Vordruck geprüft werden. Garantiert ist der zu gering.

Dieser ist also zu korrigieren, das Gefäß mit Stickstoff zu befüllen und anschließend die Anlage zu entgasen. Sollten die Geräusche danach immer noch da sein, hat die Pumpe bereits Schaden genommen und ist auszutauschen.

Übrigens... die neuste Generation der Wilo Pumpen, die sog. Stratos Pumpen (z. B. Stratos Pico) machen weniger Probleme. Laufen absolut geräuschfrei. Abr auch hier: der Vordruck im Ausdenungsgeräusch muss stimmen, sonst gibt es Probleme (Lufteinschluss in der Pumpe, daraus resultierend Anlagenprobleme bis hin zum Geräteschaden durch mangelhafte Schmierung und Kühlung).

Abschließend: der Vordruck des MAGs ist extrem wichtig. Alte Pumpen haben es oft verziehen, war dieser zu gering. Die neuen nehmen es sehr sehr übel.

Gruss

Markus
 

markus1974nrw

Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2
Und übrigens... ob die Leistung der von dir genantn Pumpe reicht, ist abhängig von dem, was sie versorgen muss (Wasserinhalt der Anlge, Förderhöhe, auch Grundfläche der Wohnung oder des Hauses) ... und auch die Größe des Ausdehnungsgefäßes ist entscheidend. Es darf nicht zu klein sein. Aber ruhig zu groß :)
Gruss
Markus
 

Lorzen

Threadstarter
Mitglied seit
05.01.2012
Beiträge
2
Mist, ich seh schon, da bin ich als Laie überfordert. Muss ich wohl doch ma nen Heizungsbauerkollegen ranholen, der das Gerät ma genauer unter die Lupe nehmen soll
Die alte Pumpe bei mir is ne Wilo, ne rote :D falls das hilft...

Die, die ich gepostet habe, is doch so ne Stratos, oder?! Also wenn ich die ersetzen müsste, wäre das die richtige Wahl?!

Danke schonmal für deine Hilfe!
 
Thema:

Meine Umwälzpumpe pfeift

Meine Umwälzpumpe pfeift - Ähnliche Themen

  • Gasheizung erneuern. Angebot meiner Heizungsfirma

    Gasheizung erneuern. Angebot meiner Heizungsfirma: Hallo Forum, nach nunmehr 25 Jahren im Einsatz, möchte ich unsere alte Gasheizung (Fröling) durch ein neues System mit Brennwerttechnik ersetzen...
  • Allgemeine Frage zu Gasheizung mit Thermostat

    Allgemeine Frage zu Gasheizung mit Thermostat: Hallo! Ich bin vor kurzem in eine 60m2 2 Zimmer Wohnung mit Gasheizung gezogen. Ich habe 4 Heizkörper mit Thermostat (Schlafzimmer, Badezimmer...
  • Teilweise Ausfall meiner Vaillant Heizung

    Teilweise Ausfall meiner Vaillant Heizung: Hallo! Ich habe ein ernsthaftes Problem mit meiner VC 196/2-C. Meine Heizung ist auf dem Dachboden installiert und das Fernbedienteil befindet...
  • Ölheizung - Probleme - meine Ideen, Eure Meinung

    Ölheizung - Probleme - meine Ideen, Eure Meinung: Guten Tag ins Forum....such ganz grundsätzlich Ratschläge und Austausch zu meinem Problem wie folgt: Ölheizung Rotex A1 BO 20i mit Elco Klöckner...
  • HELP! Umwälzpumpe in meiner Buderus Logamax G152 schaltet im Nachtbetrieb nicht ab

    HELP! Umwälzpumpe in meiner Buderus Logamax G152 schaltet im Nachtbetrieb nicht ab: Hallo, in meiner Buderus Logamax Plus GB152-16T 150 werkelt eine Pumpe von Grundfos (Typ Uper15-60 130). Ich fahre die Heizung zwischen 21:30...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben