LWWP - Stromverbrauch zu hoch?

Diskutiere LWWP - Stromverbrauch zu hoch? im Wärmepumpe, Gebäudekühlung Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Dann haben alle Kältefachleute und Wärmepumpenfachleute unrecht......:unsure::unsure::unsure::unsure: Woher hast du diese verlässlichen Zahlen...
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
30.552
Das trifft nicht auf modulierende WP wie in diesem Fall zu. Die dürfen deutlich länger laufen, was anzeigt, dass sie vernünftig arbeiten. Eine Aussage über die korrekte Dimensionierung ist damit nicht mehr möglich.
Dann haben alle Kältefachleute und Wärmepumpenfachleute unrecht......:unsure::unsure::unsure::unsure:
Das wären ca. 16.000 Stunden. Die Hersteller geben aber wesentlich höhere Laufzeiten an und viele garantieren auch dafür. Nach diesen Zahlen hat er erst ca. 1/5 der Lebenserwartung 'verbraucht' und wird somit in den Bereich der üblichen Lebensdauer von LWWP kommen (+/- 15 Jahre).
Woher hast du diese verlässlichen Zahlen? :unsure:

Neuere Luftwärmepumpen haben eine durchschnittliche Verdichterlebensdauer von 15000 Stunden . Das entspricht ca 7 Jahre . Innerhalb dieser Zeit haben viel Verdampfer auch Karies.
Zu Hocheffizienzverdichtern , die mit über 10000 Umdrehungen laufen habe ich noch nicht genügend Daten
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
3.888
Dann haben alle Kältefachleute und Wärmepumpenfachleute unrecht......:unsure::unsure::unsure::unsure:
Schon wieder? Sage mir, was sie sagen, und ich sage Dir, ob sie Recht haben oder nicht.

Statt Deiner persönlichen 7 Jahre-Statistik interessieren mich die Angaben in Fachportalen und von Herstellern von WP und Scrollverdichtern (z.B. Copeland 50.000h) mehr. Die Diskussion darüber ist aber hier grundsätzlich müßig. Wir werden einfach den OP in 2 Jahren, wenn 'Deine' Lebensdauer überschritten ist, fragen, ob sein Kompressor noch läuft.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
12.952
Sage mir, was sie sagen, und ich sage Dir, ob sie Recht haben oder nicht.
Welch sagenhafte Selbstüberschätzung. Es schrieb der Wärmepumpengott.

interessieren mich die Angaben in Fachportalen und von Herstellern von WP und Scrollverdichtern (z
Glaube keinem Beitrag den man nicht selbst geschrieben hat. Hersteller und Objektivität ? Ich denke mir mal meinen Teil dazu.

Die Diskussion darüber ist aber hier grundsätzlich müßig.
Wenn man ständig Recht haben muss :mad:
 

Gyn2018

Mitglied seit
03.03.2018
Beiträge
287
Neuere Luftwärmepumpen haben eine durchschnittliche Verdichterlebensdauer von 15000 Stunden . Das entspricht ca 7 Jahre . Innerhalb dieser Zeit haben viel Verdampfer auch Karies.
Ich habe bereits in einen anderen Thread gefragt, woher Du die Lebenszeit ableitest. Gerne würde ich auch Deine persönlichen Erfahrungen wissen. Baust Du häufig Wärmepumpen mit dieser Verdichterlaufzeit aus? Leider habe ich bis heute keine Antwort erhalten.
 

Jfkjo

Threadstarter
Mitglied seit
27.12.2018
Beiträge
16
Hallo karlzei,
ich habe Bisher noch nicht viel versucht, da ich mich leider bei vielen Sachen unsicher bin und mich daher nicht traue.
zum Zeitpunkt des Screenshots waren es ca -1…1 grad
Die Raumsolltemperatur habe ich bereits von 26 grad auf 25 grad herunter gestellt.

Grüße
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
3.888
Ich habe bereits in einen anderen Thread gefragt, woher Du die Lebenszeit ableitest. Gerne würde ich auch Deine persönlichen Erfahrungen wissen. Baust Du häufig Wärmepumpen mit dieser Verdichterlaufzeit aus? Leider habe ich bis heute keine Antwort erhalten.
Dito, er wurde schon öfter gefragt. Es kommt nichts Konkretes, nur:
Ich selbst hab da die letzen Jahre eine eigene kleine Statistik angelegt.
Es gibt aber keine Infos über die Systematik der Statistik, über Hersteller, Typen, Fehlerbilder etc.. Und es gibt auch keine Info darüber, wie viele der allein in DEU in den letzten 20 Jahren verbauten LLWP (>600.000) in dieser 'kleinen Statistik' erfasst sind. 10, 50, 100? Darüber hinaus gibt es teilweise widersprüchliche Angaben und unbelegte Vermutungen/Annahmen. Unterm Strich wird also einfach nur irgendetwas behauptet...
 

Jfkjo

Threadstarter
Mitglied seit
27.12.2018
Beiträge
16
Hallo zusammen,

@KarlZei: ich nun mal ein paar Bilder der Einstellungen des Heizkreises gemacht.

594306FA-D461-44A1-B014-95B8474AE5A1.jpeg
46C83133-61BB-4154-A39E-6FBE906B3504.jpeg
59A2DAA0-3FBD-4379-9D95-60DB092B3B2B.jpeg


weitere Einstellungen habe ich beim Warmwasser gemacht.
es wird nun durchgehend bereitgestellt:

Einschalt: 45°C
Ausschalt: 55°C

Grüße und danke
 

Jfkjo

Threadstarter
Mitglied seit
27.12.2018
Beiträge
16
Hallo Miteinander,

vergangenes Wochenende habe ich zufällig eine ganz interessante Entdeckung gemacht.
Mein Außentemperaturfühler, der ja für die Regelung unabdingbar ist, zeigt mir rund 1,0 - 1,5 grad wärmer an, als es im Vergleich mit anderen Anzeigen in Wirklichkeit ist.
Gibt es eine Möglichkeit die den Sensorwerte zu kalibrieren, z.B. durch einen Offset oder ähnlichen?
Ich kann den Sensor bei Gelegenheit mal durchmessen, bin hierzu aber noch auf der Suche nach einer Vergleichsmesstabelle.

Grüße
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
3.888
Mein Außentemperaturfühler, der ja für die Regelung unabdingbar ist, zeigt mir rund 1,0 - 1,5 grad wärmer an, als es im Vergleich mit anderen Anzeigen in Wirklichkeit ist.
Aus eigener Erfahrung: alles, was nicht direkt neben dem AT-Fühler, am besten im gleichen Gehäuse, gemessen wird, ist ein schlechter Vergleich. Ich würde mir wegen der geringen vermuteten Abweichung auch keine großen Gedanken machen. Du wirst eine sehr flache Heizkurve haben, sodass die Abweichung die Vorlauftemperatur nur um wenige Zehntel Grad verändern würde. Zudem wärst Du hier eigentlich auf der sicheren Seite, weil die WP theoretisch weniger heizt ;-)
 
Thema:

LWWP - Stromverbrauch zu hoch?

LWWP - Stromverbrauch zu hoch? - Ähnliche Themen

  • (Vorsorglicher) Heizungstausch: Gas-Brennwertheizung/LWWP

    (Vorsorglicher) Heizungstausch: Gas-Brennwertheizung/LWWP: Hallo, nachdem ich bereits vieles informatives gelesen habe (vielen Dank für die vielen tollen Beiträge!) und mich "überdurchschnittlich" viel...
  • LWWP Vibration an Hauswand verringern

    LWWP Vibration an Hauswand verringern: Hallo, wir haben eine LWWP die an der Hauswand hängt. Nach nun 5 Jahren habe ich den Eindruck, dass die Pumpe mehr und mehr anfängt zu vibrieren...
  • LWWP geht an zu oft

    LWWP geht an zu oft: Hallo alle, meine LWWP springt momentan alle 12 Minuten an und verbraucht gerade etwa doppelt so viel Strom als im Vorjahr. Ich hatte den...
  • Klassiker: Ölheizung raus - LWWP rein (Altbau 1979)

    Klassiker: Ölheizung raus - LWWP rein (Altbau 1979): Guten Morgen zusammen, eins vorweg: ich habe von dem Thema Heizung keine Ahnung und möchte daher einfach mal eure Meinung zu folgendem Angebot...
  • LWWP mit Speicher und Solarthermie

    LWWP mit Speicher und Solarthermie: Werte Forum Mitglieder, ich habe folgende Frage: Ich plane den Austausch meiner Ölheizung gegen eine Wärmepumpe. Meinen bestehenden Speicher...
  • Ähnliche Themen

    • (Vorsorglicher) Heizungstausch: Gas-Brennwertheizung/LWWP

      (Vorsorglicher) Heizungstausch: Gas-Brennwertheizung/LWWP: Hallo, nachdem ich bereits vieles informatives gelesen habe (vielen Dank für die vielen tollen Beiträge!) und mich "überdurchschnittlich" viel...
    • LWWP Vibration an Hauswand verringern

      LWWP Vibration an Hauswand verringern: Hallo, wir haben eine LWWP die an der Hauswand hängt. Nach nun 5 Jahren habe ich den Eindruck, dass die Pumpe mehr und mehr anfängt zu vibrieren...
    • LWWP geht an zu oft

      LWWP geht an zu oft: Hallo alle, meine LWWP springt momentan alle 12 Minuten an und verbraucht gerade etwa doppelt so viel Strom als im Vorjahr. Ich hatte den...
    • Klassiker: Ölheizung raus - LWWP rein (Altbau 1979)

      Klassiker: Ölheizung raus - LWWP rein (Altbau 1979): Guten Morgen zusammen, eins vorweg: ich habe von dem Thema Heizung keine Ahnung und möchte daher einfach mal eure Meinung zu folgendem Angebot...
    • LWWP mit Speicher und Solarthermie

      LWWP mit Speicher und Solarthermie: Werte Forum Mitglieder, ich habe folgende Frage: Ich plane den Austausch meiner Ölheizung gegen eine Wärmepumpe. Meinen bestehenden Speicher...
    Oben