Lohnt der Heizkörpertausch (Einrohrsystem)

Diskutiere Lohnt der Heizkörpertausch (Einrohrsystem) im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Hallo, ich bin neu im Forum und habe eine Frage: Kürzlich habe ich für meine Schwiegereltern eine Wohnung gekauft, in der eine Einrohrheizung mit...

selig@einfach-cnc.de

Threadstarter
Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
2
Hallo,

ich bin neu im Forum und habe eine Frage: Kürzlich habe ich für meine Schwiegereltern eine Wohnung gekauft, in der eine Einrohrheizung mit Stahlradiatoren installiert ist. Die Radiatoren würde ich gerne gegen Ventilheizkörper tauschen (lassen). Die Daten der Wohnung:

Mehrfamilienhaus Baujahr 1974
Wohnung im Hochpaterre
Gesamtfläche 60 m²
Wohnzimmer 21 m²
Schlafzimmer 16 m²
Küche 8 m²
Bad 4 m²
Rest Diele

Folgende Heizkörper sind installiert:

Wohnzimmer 600 mm hoch 160 mm tief, 37 Glieder
Schlafzimmer 450 mm hoch 160 mm tief, 22 Glieder
Küche 600 mm hoch 160 mm tief, 12 Glieder
Bad Handtuchheizkörper 2000 mm hoch 600 mm breit

Damit die neuern Heizkörper von unten angeschlossen werden können, müssen die Anschlüsse im Estrich verzogen werden (Fußbodenbeläge werden alle erneuert). Neue Befestigungen sind sicherlich auch notwendig. Die Thermostatventile werden durch computergesteuerte Ventile von Honeywell ersetzt (bauseits vorhanden). Neue Hahnblöcke für Einrohr natürlich auch.
Die Aktion möchte ich im Wesentlichen wegen der Optik und nicht wegen der Energieeffizienz durchführen.

Die Fragen, die sich mir stellen, sind:

Ist das sinnvoll, oder Overkill?
Sind die Preise angemessen, die Angebote der Fachbetriebe liegen bei 2.500 - 2.600 € ?
Riskiere ich, dass die Heizung nicht mehr vernünftig funktioniert?

Kommentare sind willkommen

Gruß
Christoph
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.874
Achtung!!

Da es sich um eine Gemeinschaftswohnanlage handelt könnte hier ein Umbau finanziell fürchterlich ins Auge gehn.

Grund: Ggf muss dann ein neuerlicher Abgleich des gesamten Gebäudes gemacht werden. Wenn hier noch ein paar Dutzend Wohnungen da sind..... Prost Mahlzeit.

Was sagt die Hausverwaltung zu deinem Vorhaben???
 

selig@einfach-cnc.de

Threadstarter
Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
2
Hallo,

weil einer der Anbieter für den Umbau die Firma ist, die die gesamte Haustechnik der Wohnanlage wartet und die nach eigener Aussage schon in mehreren Wohnungen Heizkörper getauscht hat, gehe ich davon aus, dass das problemlos sein sollte. Natürlich werde ich dieVerwaltung informieren, wenn ich mich zum Umbau entschließe. Das war aber nicht die Frage.........

Gruß
Christoph
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.874
OK - dann würd ich auch den ortskundigen Fachmann anheuern - auch wenn er etwas teurer ist.

Riskiere ich, dass die Heizung nicht mehr vernünftig funktioniert?
Das ist bein Einrohrsytem erst mal nicht auszuschliessen. Ein "alter Hase" bekommt sowas aber gebacken.
 

bife

Mitglied seit
15.06.2014
Beiträge
62
Kann man denn an die bestehenden Stahlradiatoren nicht auch Thermostatköpfe ranmachen - falls noch keine dran sind ?
Oder die Ventileinsätze tauschen ?

Die bestehenden Radiatoren an sich heizen ja genau so wie andere modernere Formen - gefallen dem einen oder anderen nur nicht so.
Zum Saubermachen sind die Gliederheizkörper eh besser wie die modernen Plattendinger mit ihren eng gefalteten Mäandern in die man nicht mehr rein kommt und die elende Staubfänger sind.

Ich bin auch überzeugt daß sich der ganze Aufwand ( Heizkörperwechsel) in Hinsicht auf Hoffnung einer eventuellen Einsparung überhaupt nicht lohnt. Zumal dies in einer großen Anlage ist und dort bei jeder kleinsten Maßnahme immer größere Kosten entstehen.

So etwas könnte ich mit meiner Einrohr im EFH machen. Dort juckt es keinen außer mir.

Ich habe zwar die moderneren Platten-HK dran. Aber die Nachteile sind mir deswegen aufgefallen.
 
Thema:

Lohnt der Heizkörpertausch (Einrohrsystem)

Lohnt der Heizkörpertausch (Einrohrsystem) - Ähnliche Themen

  • Solar für Warmwasser - lohnt es sich?

    Solar für Warmwasser - lohnt es sich?: Hallo! Da ich plane in diesem Sommer die alte Ölheizung gegen eine neue Buderus zu ersetzen stellt sich mir die Frage ob sich eine...
  • Lohnt sich der Mehrpreis der GB162 im Vergleich zur GB172?

    Lohnt sich der Mehrpreis der GB162 im Vergleich zur GB172?: Tach allerseits, der Titel sagt ja schon alles. Lohnt es sich, den Mehrpreis für die GB162 auszugeben? Worin liegt für mich der Mehrwert? Denn...
  • Warmwasser noch über Strom ,lohnt ein Umbau ?

    Warmwasser noch über Strom ,lohnt ein Umbau ?: Guten Abend , als erstes möchte ich mich hier Vorstellen ... Ich heiße Michael und bin über Google auf dieses Forum gestoßen. Als ich vor zehn...
  • Lohnt sich die Systemgarantie von Buderuns?

    Lohnt sich die Systemgarantie von Buderuns?: Unser Installateur hat uns empfohlen ein Buderus System zu wählen, weil da eine Garantie von 5 Jahren drauf ist. Nach einiger Recherche im Netz...
  • Hocheffizienzpumpe bei 10 Jahre alten Haus. Lohnt sich das?

    Hocheffizienzpumpe bei 10 Jahre alten Haus. Lohnt sich das?: Hey Leute, ich habe gerade eine Sendung über Hocheffizienzpumpen gesehen und darüber wie "toll" diese doch sind und wieviel man damit sparen...
  • Ähnliche Themen

    Oben