Liegt es an der Gastherme?

Diskutiere Liegt es an der Gastherme? im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, ich wohne jetzt seit Mai 2011 in einer 38 qm 1Zimmer-Wohnung, habe null Erfahrung mit Gas und generell Angst vor der Therme ;-) Die...

Phoenix

Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2012
Beiträge
4
Hallo,

ich wohne jetzt seit Mai 2011 in einer 38 qm 1Zimmer-Wohnung, habe null Erfahrung mit Gas und generell Angst vor der Therme ;-)

Die Therme hängt in der Küche und ist eine Junkers mini 8 KE.
Der Drehschalter rechts steht von 1-8 auf 7. Ich habe da nie etwas geändert, aber ich bin mir nicht sicher, ob das alles so passt.
Weil: Ich habe eine Rechnung Abrechnungszeitraum Mai 2011 - Sept. 2011 bekommen und in der Zeit 2300kw/h verbraucht. 220 Euro - im Sommer!

Das Thermostat war immer auf "0" Grad gestellt.
Es gab hier einen Gasherd, den ich hab entsorgen lassen, weil ich NUR die Heizung nutzen wollte. Warmwasser geht auch über einen Boiler im Bad, der aber mit Strom läuft.

Heute kam wieder eine Rechnung. Nun soll ich ab 2012 monatl. 75eur Abschlagskosten zahlen - für 38qm.
Ich habe sehr spät angefangen zu heizen und das Thermostat maximal auf 15 gestellt. Dann werden es 18,5 Grad hier - gerade auszuhalten. Aber ich hab so Schiss vor den Kosten, wenn ich im Sommer schon so viel verbraucht hab.

Nur was?
Ist die Therme auch im Sommer an, bzw. wieso verbrauche ich so viel Gas, wenn es max. 19 Grad im Zimmer werden?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.205
Erst mal: Die Therme kann niemals (!) explodieren - das ist technisch vollkommen ausgeschlossen.

Wenn der Thermoastat auf "0" gestellt war, springt die Therme sowieso nicht an .

Wo ist der Raumthermostat montiert?? Wie weit ist in diesem Raum Das Heizkörperventil geöffnet?
 

Phoenix

Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2012
Beiträge
4
Der Thermostat = das Gerät, an dem ich die Temperatur einstelle, oder?
Also dieses Teil hier:
http://shop.smuk.at/shop/ProdukteBilder/heim_gross/heu1932-00-500.gif
Das hängt an der Wand im Wohnzimmer (28qm) , sonst hab ich nur noch Miniküche, Bad und kleinen Flur.
Hier ist der Heizkörper komplett offen, also auf 5. Er gluckert ein wenig, wird aber heiß.

Die Therme heizt nie besonders lange, meist so 8-10min....dafür aber jede Stunde / anderthalb Stunden.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.205
Wenn da tatsächlich dieses Teil verbau tist,klappt das nicht . Jeder Andere Raumthermotat verunstaltet da Unsinn.


Hier muss ein herstellerspezifischer Raumhermostat verbaut werden.
 

Phoenix

Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2012
Beiträge
4
Äh nein. Das Ding war nur ein Beispiel. Der Thermostat ist von Junkers. Die Uhr tickt allerdings, ohne dass sich Zeiger bewegen.
Sonst könnte man wohl Zeiten programmieren.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.205
Dann hast du einen TRQ 21 Raumthermostaten.

Laß das Teil durch den Vermieter gegen ein neues Modell ersetzen.
 

Phoenix

Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2012
Beiträge
4
Genau den hab ich.
Du meinst, das der kaputt ist?

Müsste es dann aber nicht viel wärmer im Raum sein, wenn die Therme zuviel heizen würde - unabhängig von der Anzeige und Eistellung?
Kann Gas auch noch irgendwie anders "verbraucht" werden, ohne zum heizen?

Am besten ich zieh wieder aus ;-)
Günstige Miete lockte zunächst. Die hab ich nun aber weit überschritten und friere trotzdem.

Ich danke dir und werde morgen mal bei meinem Gasanbieter anrufen und mein Leid klagen. Wobei denen das egal sein wird.
 
Thema:

Liegt es an der Gastherme?

Liegt es an der Gastherme? - Ähnliche Themen

  • Opferanode liegt im Warmwasserspeicher

    Opferanode liegt im Warmwasserspeicher: Hallo zusammen, meine Heizungsservicekraft hatte leider beim Tausch der Anode diese nicht richtig abgedichtet, dies wollte er nun ausbessern...
  • Betriebsdauer, wo liegt der Fehler

    Betriebsdauer, wo liegt der Fehler: Hallo zusammen. Ich habe ca. 60kw berechnet. habe 130000 kwh Verbrauch. laut Internet kommt ein Gaskessel auf 2000 Betriebsstunden. ->...
  • Heizkreisverteiler liegt niedriger als Fußbodenheizung

    Heizkreisverteiler liegt niedriger als Fußbodenheizung: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Wir haben ein Haus (Neubau) gekauft und bei einem Kontrollgang...
  • GU115 Ölheizung behalten und optimieren oder Neubau Pelletheizung ETA PU 15 – Förderzusage mit 45% aus 2022 liegt vor

    GU115 Ölheizung behalten und optimieren oder Neubau Pelletheizung ETA PU 15 – Förderzusage mit 45% aus 2022 liegt vor: Hallo zusammen, ich verfolge das Forum schon einige Zeit und würde gern euern Rat zu meinem Thema erhalten, d.h. GU115 Ölheizung behalten und...
  • liegt es an den Heizkörpern im Dachgeschoss? (Viessmann Vitodens 200 W

    liegt es an den Heizkörpern im Dachgeschoss? (Viessmann Vitodens 200 W: Hallo Freunde der Heizungstechnik, letzten Freitag hat ein Installateur zwei Absperrventile an Rohren der Heizungsanlage im Keller ausgetauscht...
  • Ähnliche Themen

    Oben