Legionellen Funktion Vaillant Ecotec VC 20 CS/1-7, Endtemperatur?

Diskutiere Legionellen Funktion Vaillant Ecotec VC 20 CS/1-7, Endtemperatur? im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, kennt einer die Endtemperatur bei der Legionellenfunktion bei der Vaillant Ecotec VC 20 CS/1-7. Ich habe es mal gestestet und musste bei...

casi-52074

Threadstarter
Mitglied seit
24.02.2020
Beiträge
19
Hallo,

kennt einer die Endtemperatur bei der Legionellenfunktion bei der Vaillant Ecotec VC 20 CS/1-7. Ich habe es mal gestestet und musste bei 65 C° abbrechen, weil meine Warmwasser WP nur bis 65°C zugelassen ist. Die Heizung hatte da noch 85°C Vorlauftemperatur. Da in der Anleitung steht, die Vorlauftemperatur solle 15 K über der Warmwassersolltemperatur sein, denke ich er wollte bis 70°C aufheizen. Leider finde ich in den Einstellungen auch nicht wo man die Temperatur einstellen kann.

Kennt sich jemand hiermit aus?

Grüße.

Dirk
 

Seppionfire

Mitglied seit
11.10.2018
Beiträge
109
Servus,

ja 70 °C (nicht verhandelbar/ einstellbar) am Speicherfühler sind Ende deiner LegioSchuztzFunktion.

Dabei wird auch, wenn an der Heizung angeschlossen, die Zirkulationspumpe angesteuert!

Solltest du einen Altbau bewohnen in dem noch verzinkte Rohre verbaut sind, solltest du ggf die Notwendigkeit der LegioSchutzFunktion prüfen.

Schönen Gruß
 

casi-52074

Threadstarter
Mitglied seit
24.02.2020
Beiträge
19
Danke für die Antwort.
Dachte ich mir. Dann werde ich das über einen Umweg umsetzen. Die Heizung wird ja nicht für das Warmwasser gebraucht, da über die Wärmepumpe erzeugt. Werde einfach 1 mal in der Woche 63°C über die Heizung als normalen Timerpunkt programmieren.

Die Leitungen sind aber neu, aus Kunststoff.

Gruß.

Dirk
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
1.382
Dann werde ich das über einen Umweg umsetzen.
Was willst Du denn konkret umsetzen bzw. erreichen?
Falls es um eine Legionellenfunktion im Sinne einer Erhöhung der Warmwassertemperatur geht, um Legionellen abzutöten, kann man sich das auch ersparen. Es kostet nur Geld und funktioniert nicht. Dafür braucht es höhere Temperaturen und zusätzlich ein Spülen aller Leitungen mit dem hoch temperierten Wasser.
Wenn ein regelmäßiger Wasseraustausch in Speicher und Leitungen (= keine Stagnation für längere Zeiträume) gewährleistet ist, ist die Legionellenbelastung weitgehend unabhängig von der Temperatur nur gering.
 

casi-52074

Threadstarter
Mitglied seit
24.02.2020
Beiträge
19
Ich wollte mein Gewissen beruhigen. Denke aber auch, dass es nicht nötigt ist.

Okay dann lass ich es . Gucke halt nur das ich immer schön Durchsatz habe.

Für mich ist das neu, hatten vorher einen Durchlauferhitzer und 5400 kWh/ Jahr bei 2 Personen. :)

Grüße Dirk.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
5.987
Standort
dem Süden von Berlin
Da stimme ich vollständig zu.
Aber;
Hast du panische Angst davor oder Mieter die an die Warmwasserversorgung angeschlossen sind, solltest du die Funktion Legionellenschutz der Heizung nutzen.
Das macht aber auch nur Sinn wenn du eine Warmwasserzirkulationsleitung und Pumpe hast, die dann mit angesteuert wird.
Der Schutz sollte dann in den zeitigen Nachtstunden laufen, damit sich die Gefahr des verbrühen in den Morgenstunden verringert.
Ist keine Zirkulationsleitung mit Pumpe vorhanden muss das nachgerüstet werden, denn nur ein hochheizen vom Kessel macht wegen der Schichtung keinen Sinn.
Ein wirklich hoher Schutz wird dadurch aber auch nicht erreicht.

Besteht eine begründete Gefahr und soll, muss geduscht werden, muss dann ein Durchlauferhitzer für die Dusche zum Einsatz kommen. Das stell aber dann einen Sonderfall dar und muss mit einem Fachmann abgeklärt und ausgeführt werden.

Ersthafte Bedenken bestehen nicht beim Wannen- baden und wenn das beim Zähne putzen Verwendung findet, sondern hauptsächlich beim Duschen in Kabinen. Ältere Menschen, Immunschwächen, Lungenkrankheiten, stellen dann die potenziell Gefärdeten dar. Kleinkinder stellt keiner alleine unter eine Dusche in eine Kabine und beim Baden sind sie keiner Gefahr ausgesetzt. Die Dusche der Badewanne kann ohne Bedenken kurzzeitig genutzt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

casi-52074

Threadstarter
Mitglied seit
24.02.2020
Beiträge
19
Ich bade nur, deswegen auch der hohe Verbrauch. Es ist ein 1 Familien Haus.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
5.987
Standort
dem Süden von Berlin
Ob ich dusche oder bade fast immer der gleiche Warmwasserverbrauch. Ich habe für Warmwasser einen extra Zähler und kann das genau ermitteln.
Würde ich so lange duschen wie ich bade......
 
Thema:

Legionellen Funktion Vaillant Ecotec VC 20 CS/1-7, Endtemperatur?

Legionellen Funktion Vaillant Ecotec VC 20 CS/1-7, Endtemperatur? - Ähnliche Themen

  • Legionellenfunktion

    Legionellenfunktion: Hallo, ich habe mal eine Verständnisfrage: Mein Heizungsinstallateur meint, wenn das Wetter schön ist und die Trinkwassertemperatur damit schon...
  • Ultrafiltration und Legionellenbekämpfung

    Ultrafiltration und Legionellenbekämpfung: Moin Moin Bezüglich meines WW Speichers der auf 500L Brauchwasser geplant ist habe ich Paar Fragen . Wenn das Wasser vor dem Erwärmen...
  • Erfolgreich gegen Legionellen

    Erfolgreich gegen Legionellen: Hallo zusammen, hier mal etwas neues zum Thema Legionellen und deren erfolgreiche Bekämpfung, zumindest laut Hersteller. Bin mal auf die ersten...
  • Legionellenschutz

    Legionellenschutz: Hallo ich habe im Haus am Warmwasser insgesamt 7 Entnahmestellen. Jedoch macht mir eine Entnahmestelle sorge. Diese eine ist unten im Keller wo...
  • Trimatik Legionellenschutz ausgetrickst!

    Trimatik Legionellenschutz ausgetrickst!: Vor einiger Zeit hatte ich mein Problem hier Trimatik Warmwasser-Solltemperatur - Codieradresse? beschrieben. Offenbar gibt es keine Lösung über...
  • Ähnliche Themen

    • Legionellenfunktion

      Legionellenfunktion: Hallo, ich habe mal eine Verständnisfrage: Mein Heizungsinstallateur meint, wenn das Wetter schön ist und die Trinkwassertemperatur damit schon...
    • Ultrafiltration und Legionellenbekämpfung

      Ultrafiltration und Legionellenbekämpfung: Moin Moin Bezüglich meines WW Speichers der auf 500L Brauchwasser geplant ist habe ich Paar Fragen . Wenn das Wasser vor dem Erwärmen...
    • Erfolgreich gegen Legionellen

      Erfolgreich gegen Legionellen: Hallo zusammen, hier mal etwas neues zum Thema Legionellen und deren erfolgreiche Bekämpfung, zumindest laut Hersteller. Bin mal auf die ersten...
    • Legionellenschutz

      Legionellenschutz: Hallo ich habe im Haus am Warmwasser insgesamt 7 Entnahmestellen. Jedoch macht mir eine Entnahmestelle sorge. Diese eine ist unten im Keller wo...
    • Trimatik Legionellenschutz ausgetrickst!

      Trimatik Legionellenschutz ausgetrickst!: Vor einiger Zeit hatte ich mein Problem hier Trimatik Warmwasser-Solltemperatur - Codieradresse? beschrieben. Offenbar gibt es keine Lösung über...

    Werbepartner

    Oben