Lebensdauer einer De-Dietrich DTG 120-4

Diskutiere Lebensdauer einer De-Dietrich DTG 120-4 im DeDietrich/Remeha Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Zusammen. Vielen Dank für eure Meinungen, Einschätzungen und den Einblick in eure Debattierkultur:)

Zungaro

Threadstarter
Mitglied seit
14.11.2023
Beiträge
3
Hallo Zusammen. Vielen Dank für eure Meinungen, Einschätzungen und den Einblick in eure Debattierkultur:)
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
21.768
Und Tschüß. 🙋‍♂️
 

RBrett

Mitglied seit
06.01.2024
Beiträge
2
Hallo Spezis. Habe mit einem Hauskauf in Frankreich ebenfalls eine De-Dietrich DTG 120-4 "geerbt" allerdings ist diese in den letzten 20 Jahren im Schnitt pro Jahr max 8 Wochen gelaufen. Sie sieht soweit "neuwertig" aus und funktioniert tadellos, ebenfalls das da verbaute Fernmelde Modul, mit welchem die Heizung per Tel an- und abgestellt werden kann ... Hat jemand Verbrauchswerte zu diesem Typ Heizung; bzw wo kann ich diese nachschauen?
Suche ebenfalls die Anleitung auf Deutsch (als PDF), hab sie nur in Französisch ... und nirgends eine Downloadmöglichkeit gefunden ...
Danke und Gruss RBrett
 
Andreas1956

Andreas1956

Experte
Mitglied seit
18.11.2018
Beiträge
4.312
Verbrauchswerte? Diese hängen hauptsächlich vom Heizwärmebedarf des Objekts ab, weniger vom Modell eines Heizkessels. Wer sein Haus ganzjährig bewohnt braucht mit der selben Heizung annehmbar mehr Gas, als wenn sie nur im Winter zu Zwecken des Frostschutzes läuft. Wer allein in dem Haus wohnt, braucht weniger Gas als ein Fünfpersonenhaushalt, weil er vermutlich weniger Warmwasser benötigt und auch weniger viele Räume beheizen wird.

Was ich Dir sagen kann ist, daß es sich nicht um eine Brennwertheizung handelt, sondern noch um eine alte Heizwertheizung. Ohne Abgasklappe wird dieser Heizkessel etwas mehr Gas für das selbe Ergebnis verbrauchen, als eine optimal ausgelegte und eingestellte Brennwertheizung. Theoretisch läge der Verlust 11% höher, in der Praxis kann man aber fast immer von einem niedrigeren Unterschied ausgehen, etwa 6 bis 7% im Mittel.

Sollte der Kessel oder das Abgasrohr eine Diermayerklappe (Abgasklappe) haben, hätte man kaum einen Mehrverbrauch gegenüber einer Brennwertheizung. Der Nutzen einer Abgasklappe wird um so größer, je windiger der Standort des Hauses ist.
 

Georg Hendrich

Experte
Mitglied seit
03.03.2021
Beiträge
779
und nirgends eine Downloadmöglichkeit gefunden


Den DeDietrich "support" macht in Deutschland die Remeha GmbH.

Den DeDietrich (aus Frankreich) und Remeha -- sind heute das gleiche Unternehmen (1).

Es gibt auf der Remeha Webseite fast alle DeDietrich-Unterlagen -- aber nicht für "Endkunden" sondern in dem B2B-Bereich.



Ich hatte im Rahmen einer H-Gas-Anpassung viel "Ärger" und musste mir die Unterlagen beschaffen, anbei im Anhang was ich habe.

Eine Ausführliche Anleitung zur Bedienung der Steuerung sollte in der Klappe eingesteckt sein.



Anmerkung:

(1) Sind beide fusioniert (also DeDeitrich und Remeha ) und heute mehr oder minder zwei Marken des gleichen Konzerns.
In den verschiedenen Ländern der EU tritt der Konzern meist nur mit einem der Markennahmen auf, in Frankreich und Östrreich weiter als DeDietrich in Deutschland als Remeha und die Deutsche Remeha GmbH war bis ca. 2009 die DeDietrich GmbH.

Deswegen ist Remeha in Deutschland der Ansprechpartner für DeDietrich.
 

Anhänge

RBrett

Mitglied seit
06.01.2024
Beiträge
2
Hallo Georg, Danke Dir das hilft schon mal weiter ... Habe bis jetzt nur die Anleitungen in französisch gehabt ... Ich bin ja gut darin, aber die technischen Ausdrücke sind halt schon speziell ... Ja, die Anleitung für die Steuerung in der Klappe habe ich gesehen, ist aber ebenfalls in französisch ... Gruss Rolf
 

Georg Hendrich

Experte
Mitglied seit
03.03.2021
Beiträge
779
, ist aber ebenfalls in französisch ... Gruss Rolf
Remeha gibt an Endkunden keine B2B Unterlagen heraus -- wie z.B. die "Installations-Anleitung" die der Heizungsbauer braucht und die ich hier als PDF hochgeladen haben.

Fragen Sie noch mal einfach "dumm" per email nach -- bei Remeha GmbH -- in Ihrer Heizung Type DTG XYZ fehle die Anleitung oder ist einmal verloren gegangen.

Vielleicht sind bei Unterlagen die sowieso für Endkunden sind "umgänglicher".
 
Thema:

Lebensdauer einer De-Dietrich DTG 120-4

Lebensdauer einer De-Dietrich DTG 120-4 - Ähnliche Themen

  • Lebensdauer Wärmepumpe

    Lebensdauer Wärmepumpe: Mal zum Thema Lebensdauer einer Wärmepumpe... Wichtig ist ja die Taktung niedrig zu halten da das zu Lasten des Verdichters geht. Kann man sagen...
  • Opferanode selbst mit Multimeter messen+Lebensdauer > 15 Jahre??

    Opferanode selbst mit Multimeter messen+Lebensdauer > 15 Jahre??:
  • Lebensdauer GFK-Tanks von Cemo

    Lebensdauer GFK-Tanks von Cemo: Hallo, wir haben Cemo-Tanks in GFK-Ausführung, die inzwischen 38 Jahre alt sind und sich in einem dunklen Ölraum befinden. Die Garantie ist seit...
  • "Pro Press" O Ringe, Lebensdauer?

    "Pro Press" O Ringe, Lebensdauer?: Was ist die Lebensdauer fuer Press Systeme wie Mannesmann/Viega? Ich weiß das die Qualitaet der system befuellung und wartung eine rolle spielt...
  • Vaillant VSC S196-C-200 auroCompact Lebensdauer

    Vaillant VSC S196-C-200 auroCompact Lebensdauer: Mal eine Frage an die Fachleute: Man liest, dass die Lebensdauer einer Therme zwischen 15 und 20 Jahren liegt. Was ist eigentlich der häufigste...
  • Ähnliche Themen

    Oben