Kombitherme mit extra "WW Boiler"

Diskutiere Kombitherme mit extra "WW Boiler" im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, eine (theoretische) Frage: kann man an eine Kombi-Brennwertherme mit Durchlauferhitzerbetrieb, zusätzlich einen WW-Boiler oder besser...

fischmaik

Threadstarter
Mitglied seit
20.06.2018
Beiträge
8
Hallo,

eine (theoretische) Frage: kann man an eine Kombi-Brennwertherme mit Durchlauferhitzerbetrieb, zusätzlich einen WW-Boiler oder besser einen Pufferspeicher anschließen?

fischmaik
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.570
Nein
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.144
Standort
immer ganz tief drin
Kein Problem!
Bei der Kombitherme mit DURCHlauferhitzer läuft das Trinkwasser DURCH und DURCH diese Strömung wird das Brennereinschalten ausgelöst. Somit ist keine WW-Erwärmung auf Vorrat möglich, die ja mittels Thermostat im Speicher ausgelöst wird und bei der das Trinkwasser dann NICHT durchs Gerät fließt, sondern quasi das Heizungswasser über einen Wärmetauscher IM WW-Speicher dann den Inhalt erwärmt.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.570
, und warum nicht?
Eine Kombitherme erwärmt Warmwasser im Durchfluss um 45K.

Würde man damit einen nachgeschalteten Speicher erwärmen , dürfte das "Kalte" Wasser zur Therme max 20-25° haben. Ein Speiher hat hier aber üblicherweise ~40-50 °. Die Therme würde bimmen kurzer Zeit zu sieden beginnen und ausfallen.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.144
Standort
immer ganz tief drin
Ganz abgesehen davon: wie soll das Trinkwasser überhaupt durch die Therme strömen. Solange nichts entnommen wird fließt da auch nichts.
 

fischmaik

Threadstarter
Mitglied seit
20.06.2018
Beiträge
8
Achsooo, danke. Das leuchtet natürlich ein. Und wenn mann anstatt dem Durchlaufprinzip eine Therme mit internen WW Speicher (ausreichend für eine Dusche) nähme, würde es dann gehen?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.680
Moin.
Bevor ihr alle nein ruft:
Warum sollte das nicht gehen?

Eigentliche Frage: welches Vorhaben soll realisiert werden an welchem Gerät....

Eigentlich geht das bei sehr vielen Geräten...
 

fischmaik

Threadstarter
Mitglied seit
20.06.2018
Beiträge
8
Naja, ich betreieb z.Zt. in unserem kleinen Haus eine Kombitherme mit eienr Dusche daran. Möchte aber umbauen, mit zwei Duschen und eine schönen (Alters)gerechten Badewanne (mit Tür), Bei mehreren gleichzeitigen Entnahmen wird das nicht gehen. Also müsste ein WW Speicher dazukommen, am besten einer wo ich dann später eine alternative zusätzliche Heizform (Solar od.Fotofoltaik) einbinden kann.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.680
Welches Heizgerät genau?
 
socko

socko

Profi
Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
777
Bei mehreren gleichzeitigen Entnahmen wird das nicht gehen
Das geht auch mit einem, kleinen, Speicher nicht. Gleichzeitige Entnahme, was soll das sein. 2-3 Zapfstellen länger als 5min???

Dafür braucht es RICHTIG Leistung oder einen GROßEN Speicher.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.144
Standort
immer ganz tief drin
Na ja, "im Alter" werden doch auch keine Gleichzeitigkeitszapfungen erfolgen, da da ja eh keine große Anzahl von Nutzern im EINfamilienhaus wohnt, dito bzgl Solarwärmenutzung.
 
socko

socko

Profi
Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
777
Schreibt er aber so, typisch, Wunsch, Gedanke, Sackgasse
 

Jnnk

Fachmann
Mitglied seit
27.11.2017
Beiträge
201
Standort
26xxx
Moin
Naja es kommt auf die Therme an
Habe selber auch schon Mal eine WBC von Brötje mit Speicher ausgerüstet .
Dazu wurde eine Zirkulationspumpe mit einem mechanischem Thermostaten geschaltet , und der Speicher war ein einfacher emalierter Speicher ohne Wärmetauscher .
Bei Unterschreitung der eingestellten Temperatur ging die Zirkulationspumpe an die das Wasser durch die Wasserseite der kombitherme gepumpt hat , mittels eines tacosetter wurde dann der Durchfluss reguliert das die Temperatur der ausgangssausgangsseite die gleicheTemperatur wie am Thermostaten hat . Im Prinzip ist es dann Schichten lade Speicher . Hat auch 8 Jahre ohne Probleme funktioniert und die Zeit zur Erwärmung war auch sehr gut .
Nun hat der WBC aber auch nur einen Differenzdruckschalter und keinen Durchflusssensor deshalb weiß ich nicht ob es mit moderneren Modelle auch funktionieren würde . Die Heizungsanlage wurde bis zum Abbruch des Hauses so betrieben .
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.144
Standort
immer ganz tief drin
Ja bringt die WWZP dann die (Mindest)Durchflussmenge für die Therme echt hin? Und der Temperaturhub war kein Problem? An sich wäre DAS ja dann echt eine recht interessante GUTE Lösung, effizient und hygienisch dazu.
WO bekommt man denn einen leeren emaillierten Speicher her?? Und hat der dann vier (fünf) Wasseranschlüsse serienmäßig?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jnnk

Fachmann
Mitglied seit
27.11.2017
Beiträge
201
Standort
26xxx
Moin
Nein das war kein Problem .
Ich meine das ich da eine ups 25 40 n 180 als pumpe eingebaut hatte .
Der Durchfluss war nicht das Problem habe aber nicht nach Durchfluss sondern nach Temperatur eingestellt .
Speicher nennt sich ladespeicher beim GC , ist nicht mehr als ein emalierter Pufferspeicher , gibt es auch in Edelstahl war da aber schon absehbar dass das nicht ewig laufen soll .
Berechnet hatte ich das damals nicht sondern einfach ausprobiert und hat super funktioniert .
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.680
Hmm....

Es gibt für viele Geräte umrüstsätze oder Erweiterungssätze von den Herstellern.

Ich habe unzählige kombi Geräte umgerüstet. Wolf ging super einfach. Bei aktuellen Bosch Junkers könnte man ein Boiler an ein modul hängen. Bei Viessmann ging's auch. Hatte nur etwas mit dem richtigen codier stecker gehapert.
Nach dem 3ten läuft das teil nun auch.


Darum, erstmal soll der user schreiben: welche kombi Therme existiert dort.

Und der Boiler muss nicht über den Geräte internen plattenwärmetauscher geladen werde.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.680
Ja, Das ist eine Edelstahl Pumpe... (n)
 
Thema:

Kombitherme mit extra "WW Boiler"

Kombitherme mit extra "WW Boiler" - Ähnliche Themen

  • Warmwasserproblem an GB172 24 Kombitherme

    Warmwasserproblem an GB172 24 Kombitherme: Hallo in die Runde, wir haben mit dem oben genannten Gerät ein Problem mit dem Warmwasser. Und zwar erreicht das Gerät die 60 Grad(am Display)...
  • Neue Kombitherme

    Neue Kombitherme: Guten Tag , so langsam aber sicher schau ich mich nach einer neuen Gas-Kombitherme um. Geplant habe ich so ca 2000-3000 € auszugeben. Die...
  • Wolf Kombitherme mit ART heizt unregelmäsig und zu heiß (CGU-2K-18 + ART 2A)

    Wolf Kombitherme mit ART heizt unregelmäsig und zu heiß (CGU-2K-18 + ART 2A): Hallo zusammen, ich hätte da eine oder zwei Fragen zu unserer Wolf Kombitherme CGU-2K-18 ohne WW-Speicher. Wir sind vor ein paar Monaten in eine...
  • Fremder Raumtermostat mit Vaillant AtmoTEC Plus Kombitherme

    Fremder Raumtermostat mit Vaillant AtmoTEC Plus Kombitherme: Hallö Leute, Vielleich kann mir jemand erklären wie kann ich richtig meine Therme mit Termostat verbinden? Alter Termostat war so verbunden: 3/4...
  • Kombithermen für Fernwärme?

    Kombithermen für Fernwärme?: Hallo, gibt es Kombithermen für Fernwärme? Ich konnte per google suche nichts passendes zum Thema finden.
  • Ähnliche Themen

    • Warmwasserproblem an GB172 24 Kombitherme

      Warmwasserproblem an GB172 24 Kombitherme: Hallo in die Runde, wir haben mit dem oben genannten Gerät ein Problem mit dem Warmwasser. Und zwar erreicht das Gerät die 60 Grad(am Display)...
    • Neue Kombitherme

      Neue Kombitherme: Guten Tag , so langsam aber sicher schau ich mich nach einer neuen Gas-Kombitherme um. Geplant habe ich so ca 2000-3000 € auszugeben. Die...
    • Wolf Kombitherme mit ART heizt unregelmäsig und zu heiß (CGU-2K-18 + ART 2A)

      Wolf Kombitherme mit ART heizt unregelmäsig und zu heiß (CGU-2K-18 + ART 2A): Hallo zusammen, ich hätte da eine oder zwei Fragen zu unserer Wolf Kombitherme CGU-2K-18 ohne WW-Speicher. Wir sind vor ein paar Monaten in eine...
    • Fremder Raumtermostat mit Vaillant AtmoTEC Plus Kombitherme

      Fremder Raumtermostat mit Vaillant AtmoTEC Plus Kombitherme: Hallö Leute, Vielleich kann mir jemand erklären wie kann ich richtig meine Therme mit Termostat verbinden? Alter Termostat war so verbunden: 3/4...
    • Kombithermen für Fernwärme?

      Kombithermen für Fernwärme?: Hallo, gibt es Kombithermen für Fernwärme? Ich konnte per google suche nichts passendes zum Thema finden.

    Werbepartner

    Oben