Knacken/Brummen an Therme und Gasleitungen

Diskutiere Knacken/Brummen an Therme und Gasleitungen im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, ich wende mich an euch, da ich am Rande des Wahnsinns bin und kaum noch eine Nacht richtig einschlafen kann. Es fing an mit...

Himbeere8079

Threadstarter
Mitglied seit
24.04.2019
Beiträge
1
Hallo zusammen,

ich wende mich an euch, da ich am Rande des Wahnsinns bin und kaum noch eine Nacht richtig einschlafen kann.

Es fing an mit einem Gasleck im Keller (sehr altes Mehrfamilienhaus) vor 3 Wochen, welches natürlich repariert wurde. Seither spielt meine Gastherme (Vaillant atmoTec plus, 1 1/2 Jahre alt, letzte Wartung vor ca. 2 Monaten - alles in Ordnung gewesen) in der Wohnung verrückt. Jedenfalls dachte ich bis eben sie sei es. Meinen Fachmann habe ich zur Überprüfung für Ende der Woche bestellt.

Im angefügten Video (wenn es denn klappt mit dem hochladen) findet ihr eine Aufnahme der Geräusche, die ich an der Therme erstmals letzte Woche vernahm. Dieses extrem schnelle und laute Knacken hatte ich immer abends zwischen - grob gesagt zwischen 21 und 24 Uhr - in regelmäßigen Abständen. Ein paar Minuten Pause war dazwischen immer. Da nahe der Therme gleich mein Schlafzimmer ist, schaltete ich die Therme in letzter Zeit häufig ab, da mich das Geräusch einfach beim Einschlafen störte. Damit war dann auch immer Ruhe. So war mir „klar“, dass das Geräusch wohl aus der Therme kommen musste. An manchen Abenden war es da, an manchen nicht. Manchmal häufiger, manchmal nur einmal. Gestern war das Knacken zum ersten Mal nur ganz ganz leise wahrnehmbar. Dafür hat es aber dann laut gebrummt und ich hatte das Gefühl, die Therme vibriert. Ich also die Therme wieder abgeschalten. Heute Abend habe ich sie gleich ausgeschaltet gelassen. So. Und dann fing es vorhin um ca. 21:45 dennoch wieder an. Ich dachte ich spinne. Knacken, brummen und lautes Rauschen. Das Rauschen hatte sich angehört, als würde eben „etwas“ durch die Gasleitungen fließen (ist mir neu, dass man das Gas da durchfließen hört?!). Habe es verfolgt und es kam entweder aus den Rohren an der Wand (die, die aus der Hauswand kommen und an welchen sich auch der Zähler angeschlossen befindet) oder vom Zähler selbst. Ich konnte es nicht genau nachvollziehen, wo nun der Ursprung war. Es war besonders laut nahe des Riegels, den ihr auf dem Bild im Anhang seht.

Ich bin wirklich alles andere als ein Experte. Eher ein totaler Schisser was Gas angeht. Daher kann ich hier auch seit Tagen kaum noch 5 Minuten ruhig sitzen oder schlafen. Habt daher bitte Umsicht mit mir, wenn die Beschreibungen etwas schwammig und weniger fachmännisch sind.

Warum ich das mit dem Keller eingangs erzählt habe: ich, sowie ein Paar, das hier im Haus wohnt, haben in den letzten Tagen hin und wieder ein lautes brummen an einer bestimmten Stelle im Treppenhaus wahrgenommen. Man könnte meinen, es kommt an dieser Stelle direkt aus der Wand (vielleicht aus den dahinter verlaufenden Leitungen?). Witzigerweise ebenfalls immer nur am späten Abend ab 21/22 Uhr. So nach ca. 1 Std. ist dann wieder Ruhe. Im Haus, wie auch in der Wohnung. Wir vermuten langsam, das hängt hier alles irgendwie mit dem damaligen Leck bzw. der Reparatur im Keller zusammen. Kennen uns natürlich aber alle nicht aus.

Hat jemand rein aus meiner Beschreibung heraus eine Idee, was da los sein könnte? Hat jemand was ähnliches schon mal gehabt?

Ich habe einfach keine Lust, momentan (Dauerübermüdet und mit neuem Job, auf den ich mich eigentlich konzentrieren muss) von Pontius zu Pilatus zu rennen. Ich glaube, darauf wird es mit diesem mysteriösen Fall nämlich hinauslaufen. Meine Therme lasse ich trotzdem noch mal wie geplant diese Woche prüfen. Aber was mache ich, wenn die nicht das Problem ist? Hausverwaltung kümmert sich um nichts (hatte damals auch den Gasgeruch im Keller nicht ernst genommen), Vermieter hat momentan auch „wichtigeres“ zu tun und zieht sich schön raus. Ich bin echt ratlos. Vielleicht hat ja hier jemand eine erste Vermutung, die ich wenigstens dann schon mal Person X, die ich dann entsprechend in Kenntnis setzen werde, mitteilen kann.

Bin dankbar für jeden Hinweis und jede Idee.
LG
 

Anhänge

socko

socko

Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
571
Es ist nichts ungewöhnliches wenn es "brummt". Das sind oft Rohre die, sei es durch die Reparaturmaßnahmen oder bei Dehnung, Geräusche verursachen. Auch Pumpen und Ventile können Wassersäulen zum Schwingen bringen, dann brummt natürlich alles andere mit.

Insofern würde ich mir keine Sorgen machen. Vielleicht lässt sich durch Beobachtung (ohne Stress) feststellen wo die Quelle ist.
 
Thema:

Knacken/Brummen an Therme und Gasleitungen

Knacken/Brummen an Therme und Gasleitungen - Ähnliche Themen

  • VC 196 e knackendes Geräusch

    VC 196 e knackendes Geräusch: Seit 2000 habe ich diese Vaillant Brennertechnik mit 120 Liter WW-Boiler. Bisherige rep.Kosten ca 1000 Euro . Angefangen von den...
  • Heizungsrohre knacken

    Heizungsrohre knacken: Hallo, im Moment bin ich ziemlich genervt, denn meine Heizungsrohre die alle im Fussboden verlegt sind fangen neuerdings an zu knacken! dieses...
  • Heizungsrohre knacken

    Heizungsrohre knacken: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem folgendes Problem, jeden abend fangen neuerdings die heizungsrohre an knacken, welche alle in den Fussboden...
  • ecoTEC plus VCW 196/3-5 - Metallisches Knacken

    ecoTEC plus VCW 196/3-5 - Metallisches Knacken: Hallo zusammen, ich bin neu hier und ein absolute Laie was Sanitärpobleme angeht. Ich versuche aber euch mein Problem so gut es geht zu schildern...
  • Knacken der Heizungsrohre bei Ladung des WW-Speichers (Vitodens 300)

    Knacken der Heizungsrohre bei Ladung des WW-Speichers (Vitodens 300): ich weiss, das Knacken ist ein Dauerthema. Auch ich bin davon betroffen. Allerdings habe ich einige Ratschläge aus dem Forum befolgt, aber nichts...
  • Ähnliche Themen

    • VC 196 e knackendes Geräusch

      VC 196 e knackendes Geräusch: Seit 2000 habe ich diese Vaillant Brennertechnik mit 120 Liter WW-Boiler. Bisherige rep.Kosten ca 1000 Euro . Angefangen von den...
    • Heizungsrohre knacken

      Heizungsrohre knacken: Hallo, im Moment bin ich ziemlich genervt, denn meine Heizungsrohre die alle im Fussboden verlegt sind fangen neuerdings an zu knacken! dieses...
    • Heizungsrohre knacken

      Heizungsrohre knacken: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem folgendes Problem, jeden abend fangen neuerdings die heizungsrohre an knacken, welche alle in den Fussboden...
    • ecoTEC plus VCW 196/3-5 - Metallisches Knacken

      ecoTEC plus VCW 196/3-5 - Metallisches Knacken: Hallo zusammen, ich bin neu hier und ein absolute Laie was Sanitärpobleme angeht. Ich versuche aber euch mein Problem so gut es geht zu schildern...
    • Knacken der Heizungsrohre bei Ladung des WW-Speichers (Vitodens 300)

      Knacken der Heizungsrohre bei Ladung des WW-Speichers (Vitodens 300): ich weiss, das Knacken ist ein Dauerthema. Auch ich bin davon betroffen. Allerdings habe ich einige Ratschläge aus dem Forum befolgt, aber nichts...

    Werbepartner

    Oben