Kesseldruck

Diskutiere Kesseldruck im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, unsere Brötje Heizung ist gerade einmal 4 Jahre alt. Der Druck im Kessel fällt ständig ab, ich fülle regelmäßig Wasser nach, bis der Druck...

Laie Dreieich

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2013
Beiträge
1
Hallo,

unsere Brötje Heizung ist gerade einmal 4 Jahre alt. Der Druck im Kessel fällt ständig ab, ich fülle regelmäßig Wasser nach, bis der Druck auf 2 steigt, ein paar Tage später ist der Druck wieder auf 1.
Gewartet wird regelmäßig, was macht die Heizungsfirma falsch??

Danke für Hilfe!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.448
was macht die Heizungsfirma falsch??
Ggf wird der Vordruck des Ausdehnungsgefäßes nicht geprüft.

Falls hier alles OK ist muss man sehen, wo eine Leckage besteht. Am Gerät selbst oder an der Anlage.
 

RaZe

Mitglied seit
25.05.2013
Beiträge
14
Das kannst du leicht prüfen ob das Ausdehingsgefäss betroffen ist. Füll die Anlage auf 2 Bar und schalt sie ein bzw. auf Schornsteinfeger (aufheizphase) , sollte der Druck beim erwärmen schnell ansteigen (da kann auch das Überdruckventil vom Heizungssystem abblasen) dann ist das Ausdehungsgefäss defekt oder das Stickstoffpolster hat sich verdünnisiert. :cursing:
Steht der Druck weiter an, und sinkt über die Zeit dann liegt im System eine leckage vor ! 8|
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.448
Man könnte aber auch im drucklosen Zustand den Vordruck einfach messen ;)
 

VWeirauch

Mitglied seit
16.01.2013
Beiträge
299
Warum füllst Du jedesmal 2 bar auf ??
Ist die Anlagenhöhe tatsächlich 2 Bar notwendig ?
Warum belastest Du die Membrane so stark, wenns wie ich vermute garnicht notwendig ist.

Ein Ausdehnungsgefäß sollte immer entsprechend der bestehende Anlage ausgerichtet werden. Zu wenig Vordruck und zuviel Vordruck sorgen dafür das das Gefäß nicht ordnungsgemäß arbeiten kann.

Interessant wäre es zu erfahren, handelt es sich um eine Wohnung oder ein Haus.
Den für eine Hausanlage reicht das im Gerät befindliche Ausdehnungsgefäß nicht immer (fast garnicht ) aus. Denn Hier kommt es auf das Wasservolumen der Anlage an.

Vermutlich ist Dein Gefäß defekt. Vieleicht ist es aber auch zu klein. Mehr Infos helfen hier weiter . FB Heizung. Radiatoren . haus, Wohnung, beheizte Wohnfläche etc etc
 
Thema:

Kesseldruck

Kesseldruck - Ähnliche Themen

  • Kesseldruck wird immer höher

    Kesseldruck wird immer höher: Hallo, ich habe mich hier einmal in diesem Forum angemeldet, da ich seit ein paar Tagen Probleme mit meiner Ölheizung habe. Als ich kürzlich die...
  • Ähnliche Themen

    • Kesseldruck wird immer höher

      Kesseldruck wird immer höher: Hallo, ich habe mich hier einmal in diesem Forum angemeldet, da ich seit ein paar Tagen Probleme mit meiner Ölheizung habe. Als ich kürzlich die...

    Werbepartner

    Oben