Kaufberatung neue Heizung

Diskutiere Kaufberatung neue Heizung im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Welcher Wärmeerzeuger /Hersteller hier sinnvoll wäre, weiß mit Sicherheit belastbar Niemand, da eine notwendige Grundlagenermittlung nicht existiert.
gesbb

gesbb

Mitglied seit
06.11.2017
Beiträge
529
Standort
Brandenburg
Also wäre die ZSB 24-5 der Vailant ecotec plus vorzuziehen?! Wenn ja, warum? Subjektiver Eindruck oder gibt es dazu Erfahrungswerte?
Welcher Wärmeerzeuger /Hersteller hier sinnvoll wäre, weiß mit Sicherheit belastbar Niemand, da eine notwendige Grundlagenermittlung nicht existiert.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.428
Moin,

Ich habe mich gegen die ZSB und für die ZBS entschieden... Hier wirst du von jeden etwas anderes Hören.

Frage ist: Kann dein Monteur das Gerät zukünftig betreuen, Warten, oder auch im Störungsfall Die richtigen Maßnahmen treffen??
 

rehhaus

Threadstarter
Mitglied seit
24.05.2019
Beiträge
21
Okay, ja habe gerade mal nachgeschaut das wäre ja die 9001. Also das ist auch ein interessanter Aspekt mit dem Schornsteinfeger, dadurch spart man auch auf längere Sicht. Wäre aber für mich nicht das ausschlaggebende Kriterium.
Aber bei Vaillant wäre das ja auch nur die exclusive Variante und nicht die plus Variante, die eine Verbrennungsregelung hat.

Also in anderen Angeboten habe ich noch die Vitodens 200 von Viessmann angeboten bekommen, aber eigentlich war Viessmann für mich komplett raus.
 

rehhaus

Threadstarter
Mitglied seit
24.05.2019
Beiträge
21
Frage ist: Kann dein Monteur das Gerät zukünftig betreuen, Warten, oder auch im Störungsfall Die richtigen Maßnahmen treffen??
Also die beiden Firmen sind bei bei schon seit mehreren Jahrzehnten auf dem Markt und ziemlich etabliert. Auch im Verwaltungssektor, daher denke ich, dass beide da weiterhin gute Ansprechpartner sein werden. Sowohl die Firma, die Bosch angeboten hat, als auch die Firma von Vaillant.
 
gesbb

gesbb

Mitglied seit
06.11.2017
Beiträge
529
Standort
Brandenburg
Wie meinst du das genau mit notwendiger Grundlagenermittlung?!
Dabei wird u.a. der tatsächliche Leistungs- und Energiebedarf für Heizung + WW-Bereitung festgestellt. Zusätzlich werden die beabsichtigten Nutzergewohnheiten (Nutzerverhalten) in diesen Teilbereichen berücksichtigt.
 

rehhaus

Threadstarter
Mitglied seit
24.05.2019
Beiträge
21
Okay,
andere Frage...was ist gegen Viessmann auszusetzen?

Meine bisherigen Heizungsfirmen, haben alle von dem Hersteller abgeraten auch wegen des schlechten Kundenservices und der Ersatzteilpolitik (Direktvertrieb) und dadurch wohl auch erheblich teurer...
Wie seht ihr das bzw. was sind eure Erfahrungen?!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.900
Nein - da gibts nichts auszusetzen.

Viessmann , Buderus, Weishaupt und co setzen nicht ohne Grund auf Direktvertrieb.
So ist einigermaßen sichergestellt, daß nur Fachleute an den Anlagen arbeiten.

Ersatzteile bekomme ich genauso schnell wie wenn ich Junkers oder Vaillant Teile beim örtlichen Großhändler ordere.
 

rehhaus

Threadstarter
Mitglied seit
24.05.2019
Beiträge
21
Okay, super :) Dann vielleicht doch eine Vitodens 300.

Also ich tue mich da ziemlich schwer mit Entscheidungen. Auch wenn es um größeren Betrag geht.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.900
Auch wenn es um größeren Betrag geht.

Wir sprechen von einer ganz normalen Heizung? :unsure:

Ein Auto kostet das 3-fache -und wird nur 1/3 der Zeit im Vergleich einer Heizung genutzt. Da wird zu meist nicht so rumgeeiert.....;)
 

rehhaus

Threadstarter
Mitglied seit
24.05.2019
Beiträge
21
hehe ja, eine normale Heizung 😅

Das ist bei mir glaube ich generelle ein Problem mit der Entscheidungsfindung...
Ich möchte halte das bestmöglichste Preis-Leistungsverhältnis , wobei das wohl bei den Meisten so ist😂
Deswegen habe ich auch ziemlich viele Angebote eingeholt...
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.559
Ich möchte halte das bestmöglichste Preis-Leistungsverhältnis , wobei das wohl bei den Meisten so ist😂
Manchmal ist es besser, wenn man die Werbeversprechen von Herstellern aus dem Kopf streicht.
Deswegen habe ich auch ziemlich viele Angebote eingeholt...
Und nun besteht wohl die Schwierigkeit hier Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Lies erst einmal bei allen nach :" Was bekomme ich hier für mein Geld geboten !" Das sollte weiterhelfen. Entscheidend ist auch die Tatsache, welche Handwerker ist kompetent genug, den neuen Wärmeerzeuger auch hinsichtlich von Wartung und Reparatur zu betreuen !!!
 

rehhaus

Threadstarter
Mitglied seit
24.05.2019
Beiträge
21
Also mit der Vergleichbarkeit hält sich das relativ in Grenzen.
Hab mal meine Angebote als pdf angehängt. Bis auf die letzten 3 Angebote, lassen sich, meines Erachtens , alle anderen so ziemlich vergleichen?!

Einige Angebote sind von der gleichen Firma nur mit unterschiedlichen Modellen. Sieht man am besten am Hydraulischem Abgleich, da sich der Preis nicht verändert hat. Es sind 15 Angebote von 11 unterschiedlichen Firmen. Alle Firmen sind jeweils eingetragende Fachfirmen für die jeweils angebotene Heizung und auch schon länger auf dem Markt.
 

Anhänge

rehhaus

Threadstarter
Mitglied seit
24.05.2019
Beiträge
21
Also habe mich entschieden :D es wird die 9001i mit separaten WW mit 160 Stora.

Eine andere Frage, im Angebotist eine Füllcombi, externes Ausdehnungsgefäß und ein Schlammabscheider enthalten. Als ich die Firma dann nochmal nach einem Luftabscheider gefragt habe, meinten die, kann man machen, muss aber nicht, da bei uns lediglich 13 Heizkörper verbaut sind und das ein weiteres Teil wäre, was kaputt gehen könnte.

Was meint ihr dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:
gesbb

gesbb

Mitglied seit
06.11.2017
Beiträge
529
Standort
Brandenburg
Keine Ahnung, wer hierfür die wirtschaftliche Verantwortung übernehmen kann/willl/möchte!
 

rehhaus

Threadstarter
Mitglied seit
24.05.2019
Beiträge
21
ja, das ist klar, aber abgesehen von der Wirtschaftlichkeit.
Wie sinnvoll ist es einen Luftabscheider installieren zu lassen? Nutzen?
 
Thema:

Kaufberatung neue Heizung

Kaufberatung neue Heizung - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Kaminofen.

    Kaufberatung Kaminofen.: Hallo, ich plane in einem Bereich bei dem ich mich garnicht auskenne eine Anschaffung. Ich möchte im Wohn-, Essen- und Küchenbereich ca. 50qm am...
  • Kaufberatung

    Kaufberatung: Hallo, ich bekam jetzt von meinem Heizungsbauer zwei Heizungen zur Auswahl. Welche würdet ihr denn empfehlen welche ich am nehmen sollte: Hautec...
  • Kaufberatung: Neue Gastherme

    Kaufberatung: Neue Gastherme: Die knapp 22 Jahre alte Junkers Gastherme ist defekt und muss raus. Wir leben in einem 130qm Haus, Baujahr 2005. Der momentane Gasverbrauch liegt...
  • Kaufberatung Gastherme

    Kaufberatung Gastherme: Hallo zusammen, Ich werde in näherer Zukunft eine neue Gastherme brauchen. Zur Zeit habe ich eine Ecotherm Plus WGB 20 von 1998. Die Therme dient...
  • Kaufberatung Gastherme

    Kaufberatung Gastherme: Hallo zusammen, ich bin z.Zt. noch im Besitz einer Brötje Gastherme. Die genaue Modellnummer lässt sich dem Gerät nicht entnehmen, ist aber...
  • Ähnliche Themen

    • Kaufberatung Kaminofen.

      Kaufberatung Kaminofen.: Hallo, ich plane in einem Bereich bei dem ich mich garnicht auskenne eine Anschaffung. Ich möchte im Wohn-, Essen- und Küchenbereich ca. 50qm am...
    • Kaufberatung

      Kaufberatung: Hallo, ich bekam jetzt von meinem Heizungsbauer zwei Heizungen zur Auswahl. Welche würdet ihr denn empfehlen welche ich am nehmen sollte: Hautec...
    • Kaufberatung: Neue Gastherme

      Kaufberatung: Neue Gastherme: Die knapp 22 Jahre alte Junkers Gastherme ist defekt und muss raus. Wir leben in einem 130qm Haus, Baujahr 2005. Der momentane Gasverbrauch liegt...
    • Kaufberatung Gastherme

      Kaufberatung Gastherme: Hallo zusammen, Ich werde in näherer Zukunft eine neue Gastherme brauchen. Zur Zeit habe ich eine Ecotherm Plus WGB 20 von 1998. Die Therme dient...
    • Kaufberatung Gastherme

      Kaufberatung Gastherme: Hallo zusammen, ich bin z.Zt. noch im Besitz einer Brötje Gastherme. Die genaue Modellnummer lässt sich dem Gerät nicht entnehmen, ist aber...
    Oben