Kaminofen Umbau: Versorgung von Heizkörper und Warmwasser

Diskutiere Kaminofen Umbau: Versorgung von Heizkörper und Warmwasser im Holz, Pellets, Biomasse Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo zusammen, hab zu diesem Thema in der Suchfunktion leider nichts passendes gefunden ,deshalb hier mein Anliegen: Zur Zeit heizen wir unser...

Martin2601

Threadstarter
Mitglied seit
14.03.2014
Beiträge
1
Hallo zusammen,

hab zu diesem Thema in der Suchfunktion leider nichts passendes gefunden ,deshalb hier mein Anliegen:
Zur Zeit heizen wir unser Haus mit ca. 120qm Wohnfläche im EG mit dem Kaminofen von Arnold , die restlichen Räume werden mit elektrischer Wandflächenheizung erwärmt.Da mir der Stromzähler gerade an kalten Tagen große Sorgenfalten auf die Stirn treibt, überlege ich den Kaminofen umzubauen.Habe mit einem Heizungsbauer in der Arbeit über einen sog. Kaminofeneinsatz gesprochen, der den aktuellen Einsatz ersetzt und neben Warmwasser auch nachrüstbare Heizkörper versorgt.
Kann mir jemand sagen in welchem Preisrahmen sich dieser Umbau bewegt und ob es recht aufwändig ist.Soviel ich weiß wird der jetzige Warmwasserboiler (durch Strom aufgeheizt) durch einen Pufferspeicher z.B. im Keller ersetzt.Aber was fällt hier noch alles an Umbau an?Für eure Antworten schon mal ein fettes und ein virtuelles Schulterklopfen.

Gruß
Martin
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.579
Für diese Umbaukosten bekommst du auch jede Gasheizung . Auch wenn kein Gasanschluss vorhanden ist. Hast du diese Variante schon mal überdacht?
Außer einem anderen Kaminofen ( ab 4000€) brauchst du einen geeigneten Pufferspeicher - idealerweise einen Kombispeicher (ca 1800€) + Pumpengruppe, Ausdehnungsgefäß, thermische Ablaufsicherung .

So ganz grob kostet dich sowas ab ca 8000€ + Montage.

Das wären 2 komplette Gasbrennwertheizungen ;)
 

JupiterJones

Mitglied seit
31.03.2013
Beiträge
202
hab das im letzten jahr gemacht, kaminofen + puffer + regelung,pumpe, mischer und viel kleinkram. 8000€ bei voller eigenleistung + VORHANDENEN heizköpern !
 

geScheit

Mitglied seit
17.11.2014
Beiträge
8
Hausdoc schrieb:
Für diese Umbaukosten bekommst du auch jede Gasheizung . Auch wenn kein Gasanschluss vorhanden ist. Hast du diese Variante schon mal überdacht?
Außer einem anderen Kaminofen ( ab 4000€) brauchst du einen geeigneten Pufferspeicher - idealerweise einen Kombispeicher (ca 1800€) + Pumpengruppe, Ausdehnungsgefäß, thermische Ablaufsicherung .

So ganz grob kostet dich sowas ab ca 8000€ + Montage.

Das wären 2 komplette Gasbrennwertheizungen ;)
Hallo Hausdoc,

gehen die Gaspreise nicht auch stetig nach oben? Während die Preise für Holzbrennstoffe seit mehreren JAhren recht konstant bleiben?
Ich habe bereits eine 80 qm Wohnung mit einer Gastherme beheizt und war echt überrascht, dass die Kosten doch ziemlich hoch lagen... Seit ich mit Holz heize sind diese Kosten ziemlich runtergegangen.

Um wieviel unterscheiden sich denn die Umbaukosten? Soweit meine Erfahrungen würde ich sagen der wasserführende Kaminofen armortisiert sich recht schnell.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.835
Ich nehme an, es handelt sich um Scheitholz ? Wird das Brennholz selbst geworben oder zugekauft ? Bei der Eigenwerbung wird der Preis nämlich gerne schön gerechnet (ohne seinen eigenen Aufwand) Holz selbst gewinnen heißt Lese- oder Bezugsschein beim zuständigen Forstamt kaufen, persönliche Schutzausrüstung; Anschaffung der eigenen Technik(Motorsäge und Co.) Schulung für den Motorsägenschein.und nicht zuletzt seine eigene Arbeitszeit für das Fällen; Aufasten und aus dem Wald schleppen. Daheim dann das Stammholz auf Maß zusägen, spalten und
aufstapeln. Nicht zu vergessen das Holz in den Ofen zu stecken und die Asche wieder heraus langen. Da kann das Holz nicht viel günstiger sein. Außerdem habe ich die Feststellung gemacht, das viele Holzheizer ihre Räumlichkeiten deutlich zu warm haben !
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.579
geScheit schrieb:
gehen die Gaspreise nicht auch stetig nach oben? Während die Preise für Holzbrennstoffe seit mehreren JAhren recht konstant bleiben?
Nein.
Gas + Öl steigen hald kontinuirlich.
Die Holzpreise sind die letzten 5 Jahre explodiert.
Ich selbst heize auch mit Holz.
Mittlerweilen kostet bei uns 1 Ster Hartholz 100€ - vor 5 Jahren 60€
 

geScheit

Mitglied seit
17.11.2014
Beiträge
8
Ja, Gas + Öl steigen kontinuierlich und sind meines erachtens auch ziemlich explodiert... Die Frage ist ja immer was ist denn eine wirkliche Alternative und schont am meisten die Umwelt? Nur glaube ich dass in der heutigen Zeit Gas und Öl eher überholt sind. Ob jetzt Holz die richtige Alternative ist kann ich nicht sagen, aber es ist das älteste Heizmittel und es scheint erst mal nicht auszugehen ;)

Natürlich sind die Kosten für Holz selber schlagen und aufscheiten und nachlegen und reinigen des Kamins bestimmt gegen zu rechnen, aber da muss ich sagen dass mache ich eher aus Spaß an der Freude. Man kann es sehen wie eine Art Hobby, so wie andere Leute (Gemüse-)Gärten anlegen. Günstiger wird das dadurch auch nicht, aber es ist ein sinnvolles Hobby wie ich finde.

tricotrac verstehst du wie ich das meine?
 
Thema:

Kaminofen Umbau: Versorgung von Heizkörper und Warmwasser

Kaminofen Umbau: Versorgung von Heizkörper und Warmwasser - Ähnliche Themen

  • Wärmepumpe mit Kaminofen kombinieren

    Wärmepumpe mit Kaminofen kombinieren: Hallo liebe Forumsteilnehmer, ich heize meine Einfamilienhaus mit einer Wärmepumpe. Außerdem gibt es noch einen Kaminofen in dem ich Scheitholz...
  • Vitocrossal 300 mit wasserführendem Kaminofen und Kombispeicher

    Vitocrossal 300 mit wasserführendem Kaminofen und Kombispeicher: Hallo Zusammen! Ich möchte einen Vitocrossal 300 zusammen mit einem wasserführenden Kaminofen und einem Kombispeicher betreiben. Im Anhang habe...
  • Wasserführenden Kaminofen an Ölheizung anschließen

    Wasserführenden Kaminofen an Ölheizung anschließen: Hallo Zusammen, wir sind seit 3 Jahren in unserem umgebauten Haus eingezogen, aber meine Heizung will nicht so wie ich das gerne hätte. im Anhang...
  • Kaufberatung Kaminofen.

    Kaufberatung Kaminofen.: Hallo, ich plane in einem Bereich bei dem ich mich garnicht auskenne eine Anschaffung. Ich möchte im Wohn-, Essen- und Küchenbereich ca. 50qm am...
  • Luft im wasserführenden Kaminofen

    Luft im wasserführenden Kaminofen: Hallo Foren-Freunde, ich habe immer wieder Luft im wasserführenden Kaminofen. Könnte eine Pumpe mit Luftabscheider helfen? Hat jemand Erfahrung...
  • Ähnliche Themen

    • Wärmepumpe mit Kaminofen kombinieren

      Wärmepumpe mit Kaminofen kombinieren: Hallo liebe Forumsteilnehmer, ich heize meine Einfamilienhaus mit einer Wärmepumpe. Außerdem gibt es noch einen Kaminofen in dem ich Scheitholz...
    • Vitocrossal 300 mit wasserführendem Kaminofen und Kombispeicher

      Vitocrossal 300 mit wasserführendem Kaminofen und Kombispeicher: Hallo Zusammen! Ich möchte einen Vitocrossal 300 zusammen mit einem wasserführenden Kaminofen und einem Kombispeicher betreiben. Im Anhang habe...
    • Wasserführenden Kaminofen an Ölheizung anschließen

      Wasserführenden Kaminofen an Ölheizung anschließen: Hallo Zusammen, wir sind seit 3 Jahren in unserem umgebauten Haus eingezogen, aber meine Heizung will nicht so wie ich das gerne hätte. im Anhang...
    • Kaufberatung Kaminofen.

      Kaufberatung Kaminofen.: Hallo, ich plane in einem Bereich bei dem ich mich garnicht auskenne eine Anschaffung. Ich möchte im Wohn-, Essen- und Küchenbereich ca. 50qm am...
    • Luft im wasserführenden Kaminofen

      Luft im wasserführenden Kaminofen: Hallo Foren-Freunde, ich habe immer wieder Luft im wasserführenden Kaminofen. Könnte eine Pumpe mit Luftabscheider helfen? Hat jemand Erfahrung...

    Werbepartner

    Oben