Kaminbelegung

Diskutiere Kaminbelegung im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, An den Kamin in meinem 35 Jahre alten EFH ist ein Gasheizkessel u. ein separater Warmwasserboiler angeschlossen. Kann ich den Heizkessel...

gefe

Threadstarter
Mitglied seit
13.12.2018
Beiträge
2
Hallo,
An den Kamin in meinem 35 Jahre alten EFH ist ein Gasheizkessel u. ein separater Warmwasserboiler angeschlossen. Kann ich den Heizkessel problemlos erneuern,
oder darf man neuerdings pro Kamin nur ein Abgasrohr einleiten?
Gruß gefe.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.317
Standort
Pinneberg
Moin

Kann ich den Heizkessel problemlos erneuern,
...lassen!

Anhand deiner Fragenstellung gehe ich davon aus, dass du das selbst ausführen willst. Richtig?
Finger weg ... das ist kein Kofferradio! Nur weil man vlt handwerkliches Geschick (meint) besitzt, darf man nicht alles!

LG ThW
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.743
Kann ich den Heizkessel problemlos erneuern,
oder darf man neuerdings pro Kamin nur ein Abgasrohr einleiten?
Es geht nur noch Brennwert.
Demnach Kessel + Warmwasserspecher raus ..... Gasbrennwertgerät rein welches auch die Warmwasserbereitung übernimmt.
Erster Ansprechpartner: Dein Kaminkehrer
 

gefe

Threadstarter
Mitglied seit
13.12.2018
Beiträge
2
Hallo LG ThW,
mit meinen 85 Jahren werde ich wohl nicht mehr klemptnerisch tätig werden, zumal ich von der Materie nichts verstehe.
Über die Beantwortung meiner Frage hätte ich mich aber trotzdem gefreut!
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.171
Kann ich den Heizkessel problemlos erneuern
. . . lassen ! Durch einen Fachbetrieb. Beim Gasgerät besteht absolute Fachbetriebspflicht. Diese beginnt mit Eintritt der Gasleitung ins Gebäude und endet mit der Abgasmündung außerhalb. ALLES dazwischen ist Fachbetriebspflichtig ! Das hast du mit deiner Unterschrift unter deinen Gasliefervertrag anerkannt.
Und seit Oktober 2015 gibt es nur noch Brennwerttechnik. Ein gemischte Belegung mit Heizwerttechnik (Warmwasserbereiter) und Brennwerttechnik (Wärmeerzeuger) ist unzulässig.
 
Thema:

Kaminbelegung

Werbepartner

Oben