Kaltstartprobleme Brenner Klamke Typ Purtherm 2000/0 Bj 2003

Diskutiere Kaltstartprobleme Brenner Klamke Typ Purtherm 2000/0 Bj 2003 im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Guten morgen, an meinem Krup Kessel wurde der alte Brenner wegen Undichtigkeit gegen einen gebrauchten Brenner (klamke Typ Purtherm 2000/0 Bj...

rbaumann

Threadstarter
Mitglied seit
03.07.2020
Beiträge
20
Guten morgen,

an meinem Krup Kessel wurde der alte Brenner wegen Undichtigkeit gegen einen gebrauchten Brenner (klamke Typ Purtherm 2000/0 Bj 2003) getauscht.

Dieser hat allerdings nun extreme Kaltstartprobleme. Nach dem Tausch und dem ersten Betrieb sprang der Brenner zwar an, stotterte und hustete ziemlich mit Rus, dann schaltete er sich einmal aus, startete neu und nach ca. 5 Minuten lief er soweit hörbar sauber.
Der Monteur meinte, es war Luft im System und es sollte nun passen.

Nach 5 Stunden habe ich den Brenner testweise wieder gestartet, die gleichen Probleme tauchten auf.

Das System wurde daraufhin an der Punpe entlüftet, auch neue Ölzulaufschläuche wurden montiert.

Das Problem bleibt bestehen. Der Brenner läuft sauber, wenn er eine zeitlang nach dem Kaltstart läuft. Auch nach 10 Minuten Pause startet er sauber.
Erst nach längerer Standzeit und einem Start hustet und stottert er zunächst.

Ich habe dann noch einmal eine andere Firma eine Wartung mit Einstellung des Brenners machen lassen. Der Monteur hat eine neue Düse verbaut und noch einmal die Heizung eingestellt. Die Werte sind soweit gut.

Nun geht der Brenner nach Anlauf der Ölpumpe beim Kaltstart aber nach ca. 30 Sekunden auf Störung und startet gar nicht mehr.
Nach mehrfachem Wegdrücken der Störung startet der Brenner, hustet und stottert aber noch mehr.

Der Monteur will heute noch einmal kommen, um eine kleinere Düse zu verbauen, ich verspreche mir davon aber eigentlich nichts.

Meine Vermutung ist eher, dass es irgendwo eine Undichtigkeit im System gibt, in das Luft gelangt.
Der Monteur teilt diese Meinung aber nicht...

Wer hat einen Rat bzw. was könnte die Ursache sein?

Vielen Dank
Richard
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.874
Welcher CO² Gehalt wurde eingestellt? Kuck aufs Messprotokoll
Meine Vermutung ist eher, dass es irgendwo eine Undichtigkeit im System gibt, in das Luft gelangt.
Der Monteur teilt diese Meinung aber nicht...
Serviceschlauch in die Brennerleitung hängen und Gewissheit schaffen.
 

rbaumann

Threadstarter
Mitglied seit
03.07.2020
Beiträge
20
Welcher CO² Gehalt wurde eingestellt? Kuck aufs Messprotokoll

Serviceschlauch in die Brennerleitung hängen und Gewissheit schaffen.
Ich habe leider kein Protokoll bekommen.

Wenn es stimmt was ich auf dem Display gesehen habe, war der co2 Gehalt bei 310, der in der Messung noch fallend war...

Werde dem Monteur das mit dem Serviceschlauch mal sagen heute.
Ob er sowas hat bzw. drauf eingeht, mal sehen...
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.874

rbaumann

Threadstarter
Mitglied seit
03.07.2020
Beiträge
20
Also Ölversorgung vor dem Brenner, sprich in den Anschlussleitungen Öltank bis hin zur Pumpe oder danach?

Diese wurde erneuert, der alte undichte Brenner hat keine Probleme im Betrieb gemacht, außer das er eben an einem Zylinder zur Steuerung einer Luftklappe undicht geworden ist...

Habe gerade noch einmal versucht den Brenner zu starten. Es knallt ganz ordentlich wie Fehlzündungen und es qualmt auch im Keller.
Direkt wieder ausgemacht und bin raus da...

Wenn man vorher immer wüsste, wer ein Fachmann ist...
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
8.050
Krupp-Kessel ? Wird seit mindestens 25 Jahren nicht mehr hergestellt und verkauft.
Klamke Brenner BJ 2003 hat auch seine beste Zeit hinter sich. ERGO : Erneuerung des Wärmeerzeugers dringend empfohlen !
 

rbaumann

Threadstarter
Mitglied seit
03.07.2020
Beiträge
20
Krupp-Kessel ? Wird seit mindestens 25 Jahren nicht mehr hergestellt und verkauft.
Klamke Brenner BJ 2003 hat auch seine beste Zeit hinter sich. ERGO : Erneuerung des Wärmeerzeugers dringend empfohlen !
Das ist für kommendes Jahr geplant. Der Gasanschluss kommt erst Anfang 2021, der Öltank ist rand voll, danach soll in 2021/2022 eine komplett neue Anlage kommen.

Allerdings brauche ich bis dahin eine Übergangslösung, da ein Komplettaustausch eben mal kurzfristig nicht umsetzbar ist.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
8.050
Okay, passt denn der Brenner überhaupt zur Feuerraumgeometrie des Krupp-Kessels ? Ist das noch so eine rote stehende "Cola-Büchse" ? Oder schon ein Kessel mit waagerechtem Feuerungsraum ? Steht da auf dem Kesseltypenschild etwas von : Krupp GOR ?
 

rbaumann

Threadstarter
Mitglied seit
03.07.2020
Beiträge
20
Der Brenner war vorher an einem gleichem Kessel montiert gewesen.

Ja steht Krupp GOR
 

Anhänge

tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
8.050
Ja, genau ! Deshalb auch meine Frage zur Feuerraumgeometrie. Es gibt da leider Brenner, die sich damit schwer tun. Da wäre der Griff zu einem geeigneten
Brenner die bessere Wahl. Ich denke, das der abgasseitige Widerstand zu gross sein wird.
 

rbaumann

Threadstarter
Mitglied seit
03.07.2020
Beiträge
20
Vielen Dank für die vielen Tipps.

Ich habe dem Monteur nun abgesagt, es war mir einfach zu unplausibel mit seinem Plan der kleineren Düse....

Den alten Brenner habe ich doch selbst geschafft dicht zu bekommen und wieder montiert, er schnurrt wie er soll ohne Ausfall und ohne Stottern wie der neue Brenner...

Ich lasse dann noch eine Wartung durchführen und hoffe, dann bis zur neuen Anlage über den Winter zu kommen...

Also nochmal herzlichen Dank

Richard
 
Thema:

Kaltstartprobleme Brenner Klamke Typ Purtherm 2000/0 Bj 2003

Kaltstartprobleme Brenner Klamke Typ Purtherm 2000/0 Bj 2003 - Ähnliche Themen

  • Spezialschraube am Buderus Brenner

    Spezialschraube am Buderus Brenner: Hallo. Kann mir jemand sagen wie man das passende Werkzeug an einem alten Buderus Brenner nennt ?(Bild) Ich möchte lediglich die Düse und...
  • Intercal Öl-Brenner verkohlt, verkockt immer auf einer Seite ??? Warum ?

    Intercal Öl-Brenner verkohlt, verkockt immer auf einer Seite ??? Warum ?: Hallo liebe Leute, vielleicht könnt ihr mir helfen. Wir haben noch eine Ölheizung aus den 90er Jahren. Die Heizung lief eigendlich immer gut bis...
  • Schaltungsfrage (Wahrscheinlich Relais), Externe Verriegelung eines Brenners über Klemme EV

    Schaltungsfrage (Wahrscheinlich Relais), Externe Verriegelung eines Brenners über Klemme EV: Hallo Leute, ich habe eine Spezialfrage. Ich habe meine Heizung um einen Kaminofen erweitert und einen Puffer integriert, welcher über ein 3 -...
  • Ausfall des Brenners durch Eintritt von Heizöl in die Steuerelektrik

    Ausfall des Brenners durch Eintritt von Heizöl in die Steuerelektrik: Wir haben eine Heizung Vitoladens 300-T mit 42,8 kw Leistung eingebaut 10/2015 also keine 5 Jahre alt. Seinerzeit Garantie 2 Jahre heute 5...
  • Vitola-biferral Bj. 91 Brenner startet nicht

    Vitola-biferral Bj. 91 Brenner startet nicht: Guten Morgen, wir haben eine Ölheizung Vitola-biferral-FB von 1991 mit Warmwasseraufbereitung und der Viessmann Triematik-MC. In der letzten...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben