Junkerstherme geht immer wieder aus (keine Zündung)

Diskutiere Junkerstherme geht immer wieder aus (keine Zündung) im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, seit dem die Außentemperaturen derart nach unten gegangen sind scheint unsere Junkerstherme nicht mehr ganz so fit zu sein. In...

PeterHahn

Threadstarter
Mitglied seit
03.12.2010
Beiträge
4
Hallo,
seit dem die Außentemperaturen derart nach unten gegangen sind scheint unsere Junkerstherme nicht mehr ganz so fit zu sein.
In unregelmäßgen Abständen kann Sie nicht mehr alleine zünden. Man hört das klackern der Zündung, aber nichts passiert. Danach erleuchtet eine orange Lampe und man kann manuell eine Art Sicherung reinschieben und es wird neu gestartet.
Das Neustarten klappt auch in den meißten Fällen, ist aber auch nur eine Behelfslösung.
Hat jemand Rat, woran das liegen mag?

PS: Es kann sein, dass es ein Zufall ist, aber mir sind die Zündungsfehler besonders häufig nach dem Lüften im Bad (wo die Therme steht) aufgefallen.
 

ENTEC

Mitglied seit
02.12.2010
Beiträge
21
Welches gerät hast Du genau ? Typ ?
Was meinst Du mit Sicherung reinschieben ? und wo sitzt diese "Sicherung" ?
meiner Meinung nach müßte das der Sicherheitstemp.-Begrenzer sein !
schaut aus wie ne schwarze Hohlschraube aus dem ein roter Stift herausspringt, ist das so ?

Wenn der STB auslöst, heißt das Du hast Übertemperatur vorliegen, die Pumpe bekommt die erzeugte Wärme nicht weg,
und der STB löst aus, prüfe mal die Pumpe im Gerät, ob diese Ihren Dienst verrichtet...

Gruß vom Inverter
 

PeterHahn

Threadstarter
Mitglied seit
03.12.2010
Beiträge
4
An der Seite steht:
mini-11 KE 21
109 FD 369

Ich meine den Stift, der von vorne zu bedienen ist. Du hast genau den richtigen Stift gemeint;-)
Könnte es dann vielleicht sein, dass die Pumpe zu langsam ist oder sonst irgendwas den Kreislauf blockiert?

Ich tippe dann mal drauf, dass ich um nen Klempner nicht herum komme.
 

PeterHahn

Threadstarter
Mitglied seit
03.12.2010
Beiträge
4
...von selbst wird sich das Problem sicher nicht in Luft auslösen.
Aber gibt es sonst Tipps von euch, dass der bis zum Eintreffen des Technikers nicht mehr all zu häufig raus springt? Habe erstmal die Flamme ein wenig nach unten geregelt, damit die Wärmespitzen nicht so hoch ausfallen.
 

ENTEC

Mitglied seit
02.12.2010
Beiträge
21
Hi PeterHahn,

wie Du schon selbst erkannt hast wirst Du um einen Besuch des Heizungsbauers nicht herum kommen !
Hast Du die Pumpe geprüft ? und läuft sie ?
werden Deine Heizkörper alle warm ? funktioniert Warmwasser ?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.850
Weil dein Problem nach einem typischen Wartungsmangel klingt.

Unter wartung verstehe ich nicht etwas mit dem Pinsel abwischen.

Hier ist der Wärmetauscher auszubauen und zu waschen. Gleiches gilt für den Brenner.
Bei der Inbetriebnahme ist der Ionisationsstrom zu messen. 5 µA sollten es mindestens sein.
 

PeterHahn

Threadstarter
Mitglied seit
03.12.2010
Beiträge
4
Warmwasser kommt getrennt über nen Warmwasserboiler.
Ich kann mich dran erinnern, dass der Techniker bei der Wartung auch was gespült hat. Kann jedoch nicht sagen, was gespült wurde.
Heizkörper werden auch sonst alle warm.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.850
Auch die Ionisationselektrode geprüft und dessen Stom gemessen??
 

mdohnke

Mitglied seit
19.12.2010
Beiträge
3
Hallo,
mich interessiert auch, ob es eine Übergangslösung gibt. Ich fahre am kommenden Donnerstag in den Weihnachtsurlaub und vorher schickt die Hausverwaltung sicher keinen Techniker mehr rum.
Muss ich befürchten, dass die Wohnung über die Feiertage einfriert oder kann ich beruhigt losfahren?

Danke im Voraus =)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.850
Na ohne daß ein Fachmann drüber sieht, wird die Therme nicht zuverlässig laufen.
 

mdohnke

Mitglied seit
19.12.2010
Beiträge
3
Aber es wird nichts passieren? Hat die Therme denn einen Notmodus, sodass die Leitungen nicht einfrieren?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.850
*lol* Hat das Auto einen Notmodus wenn der Motor defekt ist, und der Tank staubtrocken?????


Als Frostschutz gibt elektrische Heizgeräte für wenig Geld.
Hier bitte aber keine Heizlüfter.... verwenden. Sondern Konvektoren bzw Ölradiator.
 

mdohnke

Mitglied seit
19.12.2010
Beiträge
3
Das heißt, ich rufe morgen lieber meine Hausverwaltung an und bitte darum, dass sie sofort nen Techniker rumschicken.
Vielen Dank für die Infos =)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.850
Sag daß du über die Feiertage nicht anwesend bist und angst hast , daß was aufffriert
 
Thema:

Junkerstherme geht immer wieder aus (keine Zündung)

Junkerstherme geht immer wieder aus (keine Zündung) - Ähnliche Themen

  • Smartes Thermostat TADO soll Vaillant VRT 390 ersetzen . Geht aber nicht..Eine lösung wird gesucht

    Smartes Thermostat TADO soll Vaillant VRT 390 ersetzen . Geht aber nicht..Eine lösung wird gesucht: Hallo, wollte heute mein Heizungssystem smart machen daher das alte Wandthermostat VRT 390 ersetzen durch TADO und danach alle...
  • Gastherme macht knackende Geräusche und geht in Störung

    Gastherme macht knackende Geräusche und geht in Störung: Hallo Zusammen, mal so in die Runde gefragt, meine Junkers Gastherme geht seid gestern immer in Störung. habe heute die Verkleidung abgeschraubt...
  • Junkerstherme mit Warmwasserspeicher ! Seltsames Problem mit Betriebsdruck.

    Junkerstherme mit Warmwasserspeicher ! Seltsames Problem mit Betriebsdruck.: Hallo allerseits, der Wasserdruck steigt stetig und ab 2.5 bar läuft das Heizungswasser über das Überdruckventil ab. Unser Heizungsfachmann...
  • Hilflos mit dauerndem kaputten Wärmetauscher in Junkerstherme

    Hilflos mit dauerndem kaputten Wärmetauscher in Junkerstherme: Hallo zusammen, ziemlich ratlos wende ich mich nun an euch, einem Heizungsforum in der Hoffnung mir kann jemand helfen. Wir wohnen in einem 3...
  • Neue JunkersTherme Cerastar 18kW funktioniert nicht so, wie sie soll -

    Neue JunkersTherme Cerastar 18kW funktioniert nicht so, wie sie soll -: Hallo, ich habe eine neue Junkers Cerastar, 18kW, Heizung und Heißwasserbereitung. Die Temperatur regle ich über einen Raumtemperaturregler...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben