Junkers ZWR24

Diskutiere Junkers ZWR24 im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Hi team, Ich habe ein ZWR24-7KE21S0092. An punkt 25 ( B B ) ist raumthermostat Junkers CT 100 angeschlossen. Ich werde umziehen und zufällig ist...

robfre

Threadstarter
Mitglied seit
11.02.2024
Beiträge
3
Hi team,

Ich habe ein ZWR24-7KE21S0092. An punkt 25 ( B B ) ist raumthermostat Junkers CT 100 angeschlossen.
Ich werde umziehen und zufällig ist der gleiche heizung in meine neue Wohnung.
Ich nehme der regler natürlich mit. ( ist mein eigentum )

An Punkt 25 oder 26 kann mann ein raum regler anschließen. Was 27 ist weiß ich nicht.
Ich suche eine die SEHR billig ist und nicht WiFi oder so ist.
Einfach knopf drehern und gut.

Habt ihr ein tip für mich?

Vielen dank schon mal.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

robfre

Threadstarter
Mitglied seit
11.02.2024
Beiträge
3
Ja klar. Warum fragst du?
 

Techniker 2

Experte
Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
2.187
Zitat: Dieser Regler ist dein Eigentum?????

Und warum wird nicht der (alte hoffentlich vorhandene) dort wieder an der Stelle montiert, und dass ein Mieter am Eigentum des Vermieters herumbastelt, das würde einige Vermieter recht sauer aufstoßen...

1707655925955.jpeg
 

robfre

Threadstarter
Mitglied seit
11.02.2024
Beiträge
3
Falsche gruppe erwischt. Dachte Heizungs techniker, aber nee, es sind...

POLIZEI BEAMTEN

Lösche mein account. Ich suche bei seriöse leute weiter,
 

Techniker 2

Experte
Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
2.187
Zitat: Lösche mein account. Ich suche bei seriöse leute weiter,

Re. Auch dort in den anderen parallel Foren, sind hier einige auch Unterwegs, und warten dann jetzt dort auf Ihre nette Frage (-Suche), welches zum fast gleichen Suchergebnis führen wird. Bestellen Sie Ihren Heizung-Fachbetrieb. Auch wenn Ihnen das so nicht gefallen wird...

Ansonsten

1707656507176.jpeg
 

rechenzwo

Mitglied seit
19.12.2023
Beiträge
78
Manchmal ist es schon komisch, daß auf einen, der eine Frage beantwotet, 5 kommen, die jemand von seinem Vorhaben abbringen wollen.

Anschluß 27 ist mit AF beschriftet das meint hier Außenfühler.
Als Regler kannst Du einen gebrauchten FR50 oder FR100 beschaffen, oder eben das Modell, das ursprünglich montiert war. Billig, einfach und neu gibts bei dem Hersteller nicht. (Wahrscheinlich bei anderen Herstellern auch nicht)
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
21.768
Manchmal ist es schon komisch, daß auf einen, der eine Frage beantwotet, 5 kommen, die jemand von seinem Vorhaben abbringen wollen.
Das beginnt schon mit der Fragestellung. Und daraus entnehme auch ich, dass sich der TE hier am Eigentum seines Vermieters vergreift. Was er besser nicht tun sollte. Daher auch die berechtigte Frage vom Moderator im Beitrag #2. Und es ist recht ungewöhnlich, das der Wärmeerzeuger dem Vermieter und der Regler dem Mieter gehört. Zu eine funktionellen Heizungsanlage steht in der Regel beides im Eigentum des Vermieters. So wird eine Heizungsanlage nämlich vom Heizungsbauer an den Eigentümer / Vermieter übergeben. Stichwort hier : Werkvertrag
Alleine aus dieser üblichen Betrachtungsweise ist dein Einwand völlig unerheblich.
 

ichbinsokluk

Mitglied seit
22.12.2023
Beiträge
27
Das beginnt schon mit der Fragestellung. Und daraus entnehme auch ich, dass sich der TE hier am Eigentum seines Vermieters vergreift. Was er besser nicht tun sollte. Daher auch die berechtigte Frage vom Moderator im Beitrag #2. Und es ist recht ungewöhnlich, das der Wärmeerzeuger dem Vermieter und der Regler dem Mieter gehört. Zu eine funktionellen Heizungsanlage steht in der Regel beides im Eigentum des Vermieters. So wird eine Heizungsanlage nämlich vom Heizungsbauer an den Eigentümer / Vermieter übergeben. Stichwort hier : Werkvertrag
Alleine aus dieser üblichen Betrachtungsweise ist dein Einwand völlig unerheblich.
Ich kenne den Hintergrund der Geschichte nicht. Aber man sollte auch bedenken, dass nicht jeder Vermieter sich gewissenhaft um seine Mieter kümmert. Es gibt auch wirkliche Scheißvermieter, die sich um nichts kümmern, wenn es Geld kosten wird. Wenn dann der Regler kaputt ist und die Mietwohnung kalt ist und der Mieter den Vermieter 20 mal anruft und nichts passiert. Was soll ein Mieter dann machen? Rechtsanwalt und 3 Jahre auf ein Urteil warten? Oder Regler selbst austauschen (lassen)?
 

rechenzwo

Mitglied seit
19.12.2023
Beiträge
78
Und daraus entnehme auch ich, dass sich der TE hier am Eigentum seines Vermieters vergreift.
Der einzige, den das etwas anginge, wäre der Vermieter selbst. Außerdem hat er geschrieben, es sei sein Eigentum. Was aber für die Frage der Kompatibilität irrelevant ist, da der Regler nicht weiß, wem er gehört.

Im übrigen, habe ich keinen Einwand vorgebracht, sondern lediglich meinen Eindruck nach mehrwöchigem hier Mitlesen zum Ausdruck gebracht.

Man hat den Eindruck, ihr habt zu euren Mietern das gleiche gute Verhältnis wie die Deutsche Bahn zu ihren Mitarbeitern. Deswegen ist für Euch jeder Mieter ein potentieller Dieb. Das ist aber nicht überall so. Es gibt Leute, die wohnen in einem Haus, das nur einem von ihnen gehört, und sie sind trotzdem nicht im Kriegszustand untereinander.

Überdies könnte man meinen, daß einige glauben so ein Raumthermostat sei ein hochtechnologisches Konstrukt, das nur von äußerst kompetenten Fachleuten überhaupt angefasst werden darf. Tatsächlich handelt es sich um ein mittelprächtiges Bedienelement, das keine 30 EUR wert ist und für 200 verkauft wird. Man kann das Teil jederzeit ersetzen, falls die Kompatibilität gegeben ist, und das Gerät erkennt nicht, von wem es angeschlossen wird.
Daher kann auch kein Schaden entstehen, wenn der Mieter wie in diesem Fall beabsichtigt wieder einen funktionierenden Regler installiert.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
21.768
Der einzige, den das etwas anginge, wäre der Vermieter selbst.
Du hast auch den Schuss nicht gehört. Den Rest deines Beitrags # 10 kommentiere ich besser nicht. Gesetze ; Verordnungen und technische Regeln sind für dich anscheinend Fremdworte.
 

rechenzwo

Mitglied seit
19.12.2023
Beiträge
78
Du hast auch den Schuss nicht gehört.
Richtig, ich hab ja noch garnicht geschossen, denn ich hab noch Argumente im Gegensatz zu Dir. Aber die scheinen getroffen zu haben.

Gesetze werden ja von Richtern angewendet nach Anhörung aller streitenden Parteien und Klärung des Sachverhalts. Hier hat sich niemand gestritten, der Sachverhalt ist nicht vollständig geklärt und Du bist auch nicht Richter. Aber Du hast mal vorsichtshalber jemand zum Dieb erklärt, weil Du das wahrscheinlich immer so machst.

Hier wurde nicht nach einer Rechtsberatung oder dem Inhalt einer Vorschrift gefragt, sondern nach einem technischen Sachverhalt. Ob Du nun nicht in der Lage bist eine Korrelation zwischen einer Frage und der zugehörigen Antwort herzustellen, oder nur nicht willst, kann ich nicht beurteilen. Ich habe aber einen Verdacht diesbezüglich.

Bevor ich hier herkam dachte ich so Leute wie Dich gibts nur bei den Elektrikern. Die glauben auch, Elektronen können die VDE-Vorschriften lesen und richten ihr Verhalten danach. Nein, tun sie nicht, es sind die Naturgesetze, nach denen sich ihr Verhalten richtet. Weil es aber Leute gibt, für die Naturgesetze zu kompliziert sind, macht man für die eine Vorschrift, die sie verstehen, und nach der läßt man sie dann arbeiten.

Falls hier noch jemand mitliest, der in der Lage ist andere Meinungen zur Kenntnis zu nehmen, und diese zu reflektieren ohne gleich jeden anzupflaumen, der nicht bei 3 auf dem Baum ist, möchte ich mal meinen oben schon erwähnten Eindruck präzisieren.
Nun ist man ja heutzutage zu verschiedensten Themen in Foren auf Informationssuche. Eines davon ist meist beruflich bedingt, so wie dieses hier eventuell in Deinem Fall, die anderen vielleicht aus Interesse. Ich selbst bin auf dem Gebiet Information und Telekommunikation tätig. Bei uns würde nie jemand einem anderen erklären, was er darf, oder eine Vorschrift erwähnen nach der niemand gefragt hat. Da hilft man sich halt so gut es geht. Natürlich gibt es auch da Ausnahmen. Nun ist mir auch schon aufgefallen, daß es Bereiche gibt, in denen die Leute ihr Wissen gerner weitergeben und solche, wo das Wissen beharrlich gehütet wird. Und es gibt sogar Gewerke mit denen ich gut auskomme, im Gegensatz zu den hier vertretenen.

Mein Eindruck von diesem Forum ist, daß man eigentlich alle Informationen, die man sucht auch findet. Aber der Umgang läßt doch eher zu wünschen übrig. Wen man aus Interesse das Forum durchstöbert, dann stößt man auf sehr viele Dispute zwischen den Teilnehmern, die mit der eigentlichen Fragestellung nichts zu tun haben. Möglicherweise ist das Absicht und ein Markenzeichen, und ich will auch niemand dazu verleiten, es wegen mir zu ändern. Ich will nur zum Ausdruck bringen, daß ich es manchmal befremdlich finde.

P.S. Um Dich jetzt völlig auf die Palme zu bringen, erzähl ich Dir noch, daß ich seit über 25 Jahren Telefonanlagen installiere, ohne je eine Personenzulassung besessen zu haben (die damals noch nötig gewesen wäre). Keine der Telefonanlagen hat sich je beschwert, oder deswegen nicht funktioniert, gell. Und es hat mich auch nie jemand danach gefragt.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
21.768
Bei manchen Mitmenschen stelle ich mir immer die Frage : Was will die Natur uns nur damit sagen ! 👎 :kopfnuss: 👊
 

rechenzwo

Mitglied seit
19.12.2023
Beiträge
78
Tja, wer oft genug so :kopfnuss:👊 auf andere Meinungen reagiert, der endet wie Du. Er kann nicht mehr verstehen, was er liest oder hört, und sich nicht mehr artikulieren. Die Natur hat es auf jeden Fall sehr gut mit Dir gemeint, als sie Dich zum Handwerker gemacht hat.
 
Thema:

Junkers ZWR24

Junkers ZWR24 - Ähnliche Themen

  • Junkers ZWR24-2 KDE Gasarmatur öffnet nicht

    Junkers ZWR24-2 KDE Gasarmatur öffnet nicht: Hallo in die Runde, unser Oldtimer mag nicht Zünden. Der Zündfunke ist da, nach mehreren Versuchen schaltet sie -wie sie soll- auf Störung. Gas...
  • Steuerplatinen bei Junkers ZWR24-2

    Steuerplatinen bei Junkers ZWR24-2: Hallo Zusammen, ich möchte bei meiner alten Junkers ZWR24-2KDE die Steuerplatinen ausbauen, um die Kondensatoren zu überprüfen. Meine Frage: muss...
  • Junkers ZWR24-7KE23 mit Bosch CR 100 und Außentemperaturregelung

    Junkers ZWR24-7KE23 mit Bosch CR 100 und Außentemperaturregelung: Hallo zusammen, ich weiß, dass dieses Thema bereits mehrfach durchgekaut und den alteingesessenen Mitgliedern hier bestimmt wieder zu den Ohren...
  • Junkers Bosch Therme von 1984 ZWR24-1K Umstellung auf H-Gas

    Junkers Bosch Therme von 1984 ZWR24-1K Umstellung auf H-Gas: Guten Morgen und ich bin neu hier.... folgendes Problem: wir haben eine Gastherme Junkers Bosch ZWR24-1K von 1984. Das Gerät läuft super. Nun war...
  • Fagen zu Junkers ZWR24-3

    Fagen zu Junkers ZWR24-3: Hallo, Ich bin vor kurzem Eigenheimbesitzer geworden. Im Haus ist eben diese Wandtherme verbaut. Zuerst wollte ich mal die Abgaswerte überprüfen...
  • Ähnliche Themen

    • Junkers ZWR24-2 KDE Gasarmatur öffnet nicht

      Junkers ZWR24-2 KDE Gasarmatur öffnet nicht: Hallo in die Runde, unser Oldtimer mag nicht Zünden. Der Zündfunke ist da, nach mehreren Versuchen schaltet sie -wie sie soll- auf Störung. Gas...
    • Steuerplatinen bei Junkers ZWR24-2

      Steuerplatinen bei Junkers ZWR24-2: Hallo Zusammen, ich möchte bei meiner alten Junkers ZWR24-2KDE die Steuerplatinen ausbauen, um die Kondensatoren zu überprüfen. Meine Frage: muss...
    • Junkers ZWR24-7KE23 mit Bosch CR 100 und Außentemperaturregelung

      Junkers ZWR24-7KE23 mit Bosch CR 100 und Außentemperaturregelung: Hallo zusammen, ich weiß, dass dieses Thema bereits mehrfach durchgekaut und den alteingesessenen Mitgliedern hier bestimmt wieder zu den Ohren...
    • Junkers Bosch Therme von 1984 ZWR24-1K Umstellung auf H-Gas

      Junkers Bosch Therme von 1984 ZWR24-1K Umstellung auf H-Gas: Guten Morgen und ich bin neu hier.... folgendes Problem: wir haben eine Gastherme Junkers Bosch ZWR24-1K von 1984. Das Gerät läuft super. Nun war...
    • Fagen zu Junkers ZWR24-3

      Fagen zu Junkers ZWR24-3: Hallo, Ich bin vor kurzem Eigenheimbesitzer geworden. Im Haus ist eben diese Wandtherme verbaut. Zuerst wollte ich mal die Abgaswerte überprüfen...
    Oben