Junkers ZSB 14-5 oder Buderus 182-14

Diskutiere Junkers ZSB 14-5 oder Buderus 182-14 im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, eigentlich war ich mir schon sicher eine Junkers zu nehmen, doch jetzt habe ich noch ein Angebot bekommen für eine Buderus. Vom...

Ant0n

Threadstarter
Mitglied seit
24.04.2019
Beiträge
14
Hallo zusammen,
eigentlich war ich mir schon sicher eine Junkers zu nehmen, doch jetzt habe ich noch ein Angebot bekommen für eine Buderus. Vom Preis sind beide Angebote fast gleich.

Beide kriegen eine 5 Jahre Systemgarantie. Für Buderus spricht die "AluPlus" Beschichtung, wovon ich mir Langlebigkeit erhoffe. Ich weiß, dass es fast identische Geräte sind (bis auf die Wärmetauscher), Ersatzteile dürften auch fast gleich sein (Wärmetauscher von Buderus kostet etwa 50 € mehr, ebenso der Controller).

Der Wärmetauscher von Buderus hat nur 1,5 Liter Wasserinhalt (Junkers - 7 L), doch wie kann das sein, denn die Abmaße von beiden Heizungen sind fast gleich , auch die Wärmetauscher sehen auf den ersten Blick identisch aus? Für Buderus spricht auch, dass in 15 km in Düsseldorf eine Niederlassung gibt; kann man eigentlich auch als Privatperson Ersatzteile in einer Niederlassung kaufen?

Kurz zum Wohnobjekt: Reihenmittelhaus, 112 qm, nur Heizkörper, Gasverbrauch 2018 - 14000 KWh

Bringt diese AluPlus Beschichtung was?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.773
Beides sind vollkommen identische Geräte. Die Geräteentwickling ( Wärmetauscher/ Brenner ..) stammt aus dem Hause Junkers.

Die GB 182 hat nur die edlere Oberfläche.
Bringt diese AluPlus Beschichtung was?
In der Praxis : Nein. Im Gegenteil. Vorhandene Verkrustungen dürfen bei der Wartung nicht mechanisch entfernt werden.
Was durch rausspülen nicht abgeht, bleibt drin.


Beide kriegen eine 5 Jahre Systemgarantie.
Aber nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen.

Da Junkers und Buderus eh die selbe Firma sind ( Bosch Buderus Thermotechnik) ist es egal was du nimmst.
Ersatzteile selbst kaufen scheidet eh ziemlich aus .
Buderus vertreibt direkt. Junkers seit ewigen Zeiten über den Großhandel.
Für Buderus spricht auch, dass in 15 km in Düsseldorf eine Niederlassung gibt;
In Düsseldorf gibts aber auch mindestends 5 Großhändler die Junkers vertreiben.

Kleiner Hinweis: Beide Geräte haben keine Verbrennungsregelung ( Prüffrist Kaminkehrer alle 2 Jahre anstelle von 3 Jahren bei Geräten mit Verbrennungsregelung)
Ein entsprechendes Buderus GB 192 i oder baugleiches Junkers Cerapur 9000i bieten das ( leider nur in einer einzigen Leistungsklasse)
 

Ant0n

Threadstarter
Mitglied seit
24.04.2019
Beiträge
14
Danke für die schnelle Antwort,
Und was sagst du zum Wasserinhalt, klar, mehr ist besser, aber bei Heizkörpern mit viel Volumenstrom wird die Wärme auch beim kleinen Wasserinhalt gut wegtransportiert?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.839
Standort
dem Süden von Berlin
Reihenmittelhaus, 112 qm, nur Heizkörper, Gasverbrauch 2018 - 14000 KWh
Das sind 125 kWh pro m² im Jahr und kann mit einem Brennwertgerät auf ca. 100 verringert werden. Aber Vorsicht, ich kenne nicht den Warmwasserverbrauch! Die Energie dafür kommt ja auch mit aus dem Jahresverbrauch.
Reihenmittelhaus welches Baujahr?
 

Ant0n

Threadstarter
Mitglied seit
24.04.2019
Beiträge
14
Baujahr ist 1985
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.839
Standort
dem Süden von Berlin
90-100 kWh pro m² im Jahr sollten da möglich sein. Schwachstelle sind da immer die alten Holzhaustüren. Die Kellertür und die Fenster im Haus sollten dicht sein.
Dreifachverglasung bringt dir nichts. Wenn du das Dach isolieren willst brauchst du eine Fachberatung, da kann schnell was falsch gemacht werden.
Damit würdest du dann auf 70-80 kWh pro m² im Jahr kommen. Also Jahresverbrauch 7.840 kWh oder 715 m³ Gas bzw. Liter Öl. (mit Warmwasser)

Sanierungen haben allgemein immer folgende Reihenfolge.
1. Dach mus Wasserdicht sein
2. Erneuerung der Heizung
3. Erneuerung Fenster und Türen
3 Isolierung der Bauhülle.
 

Ant0n

Threadstarter
Mitglied seit
24.04.2019
Beiträge
14
Das Dach ist dicht und wurde schon vom Vorbesitzer mit 100 mm Wolle gedämmt, Dachdecke auch. Die Fenster sind dicht, bis auf die Dachfenster, die sind noch vom Baujahr, wollte sowieso in den nächsten 3-4 Jahren die Fenster tauschen.

Primär geht es mir aber um die Heizung, die muss im Sommer ausgetauscht werden (Austauschpflicht)...

Was ich immer noch nicht verstehe, wie es sein kann, dass bei Junkers 7 Liter Wasserinhalt ist und bei Buderus nur 1,5 obwohl es fast der selber Wärmetauscher ist?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.897
Moin, eventuell irgendwas falsch gelesen? Das handelt sich jeweils um den gleichen Wärmetauscher (typ wb6) unabhängig ob da was beschichtet ist, so geht die gleiche wasser Menge rein. 1,5 Liter ist zu wenig und könnte dir maximale kondensat Menge pro Stunde sein, oder sowas....
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.839
Standort
dem Süden von Berlin
rimär geht es mir aber um die Heizung, die muss im Sommer ausgetauscht werden
Mir auch, dann soltes du aber mit 70-80 kWh pro m² im Jahr auskommen und das ist für die Auslegung der Heizung wichtig, Wasserbedarf ist dann der Heizungsbestimmende Teil für die Auslegung der Heizung.
Beides sind vollkommen identische Geräte. Die Geräteentwickling ( Wärmetauscher/ Brenner ..) stammt aus dem Hause Junkers.
Die GB 182 hat nur die edlere Oberfläche.
Das sehe ich auch so und damit bleibt die Entscheidung bei dir.
"edlere Oberfläche" tolle Beschreibung dazu.
 
Thema:

Junkers ZSB 14-5 oder Buderus 182-14

Junkers ZSB 14-5 oder Buderus 182-14 - Ähnliche Themen

  • Junkers oc8000 oder vitoladen 300c

    Junkers oc8000 oder vitoladen 300c: Hallo leute habe von einem Heizungsfirma ein angebot erhalten bezüglich Komplettwechwel der Heizanlage mit Heizöl. Hätte den auswahl zwischen...
  • Buderus oder Junkers??

    Buderus oder Junkers??: Mahlzeit Ich bin der neue :p Ganz kurz zu mir, Ich heiß Björn, geh steil auf die 40 zu, komme aus der tiefsten Eifel, und hab zu allem Überfluss...
  • Junkers ZSB 24-5 C 23 oder ZWB 24-5 C 23

    Junkers ZSB 24-5 C 23 oder ZWB 24-5 C 23: Hallo, wir haben einen Altbau mit einzelnen Ölofen, diese sollen gegen eine zentrale Heizung ausgetauscht werden. Für uns kommt auch nur eine...
  • Junkers Cerapur ZSB 24-5 C23 oder Vaillant VSC 206/4-5 90 für mein Vorhaben?

    Junkers Cerapur ZSB 24-5 C23 oder Vaillant VSC 206/4-5 90 für mein Vorhaben?: Hallo zusammen, ich habe mir ein kleines und altes Haus gekauft und möchte eine neue Gasheizungsanlage einbauen. - Haustyp/Position: EFH...
  • Junkers Kombitherme-Standgerät oder Wandgerät + WWS - effiziente Variante?

    Junkers Kombitherme-Standgerät oder Wandgerät + WWS - effiziente Variante?: Hallo zusammen, ich beabsichtige eine neue Heizung zu installieren. Habe die Angebote der HB noch nicht vorliegen, aber unabhängig von denen habe...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben